Laura Rus

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Laura Rus
Informationen über die Spielerin
Name Laura Roxana Rus[1]
Geburtstag 1. Oktober 1987
Geburtsort ReșițaRumänien
Position Sturm
Frauen
Jahre Station Spiele (Tore)1
2004–2007
2007–2010
2010
2011
2011–2013
2013–2014
2014
2015-
Pandurii Târgu Jiu
Sporting de Huelva
Apollon Limassol
Sporting de Huelva
Apollon Limassol
Fortuna Hjørring
Suwon FMC
Incheon Daekyo Kangaroos

69 (7)




16 (4)
18 (3)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2004–2006
2007–
Rumänien U-19
Rumänien
10 (1)[2]
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Laura Rus (* 1. Oktober 1987 in Reșița, Kreis Caraș-Severin) ist eine rumänische Fußballspielerin, die seit 2014 unter dem Künstlernamen Lala in Südkorea's WK League spielt.[3]

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vereine[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Von 2007 bis 2010 sowie im ersten Halbjahr 2011 spielte sie für Sporting de Huelva in der spanischen Superliga Femenina. Dazwischen, im zweiten Halbjahr 2010, sowie erneut seit Sommer 2011 ist sie Teil der Mannschaft von Apollon Limassol. Ende 2011 nahm sie an einem Probetraining beim englischen Verein Everton LFC teil.[4] In der Champions-League-Saison 2011/12 war sie mit sieben Treffern erfolgreichste Torschützin Limassols, zudem hinter den Französinnen Camille Abily und Eugénie Le Sommer drittbeste Torjägerin des Wettbewerbs insgesamt. In der Folgesaison konnte sie sich mit elf Treffern im Wettbewerb gar den Titel der Torschützenkönigin sichern.

Im Juli 2013 wechselte Rus zum dänischen Erstligisten Fortuna Hjørring und im ersten Halbjahr 2014 weiter zum südkoreanischen Erstligisten Suwon FMC. Nach einer Spielzeit bei Suwon FMC, wechselte "Lala" im Frühjahr 2015 zum WK-League Rivalen Incheon Daekyo Kangaroos.[5]

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rus spielte für die U-19-Auswahl Rumäniens und ist seit 2007 Teil der rumänischen A-Nationalmannschaft.[6]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Laura Roxana Rus
  2. Profile in UEFA.com
  3. Laura “Lala” Rus, I am Romanian
  4. Laura Rus, in probe la Everton. Caras Online, 3. November 2011, abgerufen am 20. Januar 2016 (rumänisch).
  5. 선발선수 명단
  6. FIFA Spielerstatistik Laura Roxana RUS auf FIFA.com, abgerufen am 20. Januar 2016.