Liste der Bischöfe von Sabina

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die folgenden Personen waren Bischöfe und Kardinalbischöfe der Sabina (Sitz in Poggio Mirteto, Provinz Rieti, Region Latium, Italien):

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Otto Kares, Chronologie der Kardinalbischöfe im elften Jahrhundert, (in:) Festschrift zur Jahrhundertfeier des Gymnasiums am Burgplatz in Essen, Essen 1924, S. 21
  2. Rudolf Hüls: Kardinäle, Klerus, Kirchen Roms 1049–1130. Tübingen 1977, S. 125
  3. Rudolf Hüls: Kardinäle, Klerus, Kirchen Roms 1049–1130. Tübingen 1977, S.125–126
  4. Rudolf Hüls: Kardinäle, Klerus, Kirchen Roms 1049–1130. Tübingen 1977, S. 126–127
  5. Rudolf Hüls: Kardinäle, Klerus, Kirchen Roms 1049–1130. Tübingen 1977, S. 127–128
  6. Rudolf Hüls: Kardinäle, Klerus, Kirchen Roms 1049–1130. Tübingen 1977, S. 128–129
  7. Barbara Zenker, Die Mitglieder des Kardinalkollegiums von 1130 bis 1159, Würzburg 1964, S. 48–50. Dieser Gregorius ist zu unterscheiden von seinem gleichnamigen Nachfolger
  8. Barbara Zenker, Die Mitglieder des Kardinalkollegiums von 1130 bis 1159, Würzburg 1964, S. 51
  9. Werner Maleczek, Papst und Kardinalskolleg von 1191 bis 1216, Wien 1984, S.63 und 67
  10. J. M. Brixius, Die Mitglieder des Kardinalkollegiums von 1130–1181, Berlin 1912, S. 69
  11. Werner Maleczek, Papst und Kardinalskolleg von 1191 bis 1216, Wien 1984, S. 63 und 114–117
  12. Werner Maleczek, Papst und Kardinalskolleg von 1191 bis 1216, Wien 1984, S. 63 und 172–174
  13. a b Agostino Paravicini Bagliani, Cardinali di curia e „familiae“ cardinalizie, Padova 1972, Bd. 2, S. 385 und 389
  14. a b Agostino Paravicini Bagliani, Cardinali di curia e „familiae“ cardinalizie, Padova 1972, Bd. 2, S. 387 und 389
  15. Die ältere Kataloge erwähnen Giovanni Visconti als Nachfolger Bertrands von 1275 bis 1277/78, dagegen siehe R. Stapper, Papst Johannes XXI, Kirchengeschichtliche Studien, Münster 1898, S. 34–36
  16. Quelle für die Zeit von 1281 bis heute: Suburbicarian see of Sabina-Poggio Mirteto. In: Salvador Miranda: The Cardinals of the Holy Roman Church. fiu.edu, Website der Florida International University; abgerufen am 5. Dezember 2016.