Nimrus

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Nimruz)
Wechseln zu: Navigation, Suche
نیمروز

Nimrus
IranTurkmenistanUsbekistanTadschikistanChinade-facto Pakistan (von Indien beansprucht)de-facto Indien (von Pakistan beansprucht)IndienPakistanNimrusHelmandKandaharZabulPaktikaChostPaktiaLugarFarahUruzganDaikondiNangarharKunarLaghmanKabulKapisaNuristanPandschschirParwanWardakBamiyanGhazniBaglanGhorBadghisFaryabDschuzdschanHeratBalchSar-i PulSamanganKunduzTacharBadachschanLage
Über dieses Bild
Basisdaten
Staat Afghanistan
Hauptstadt Sarandsch
Fläche 41.005 km²
Einwohner 165.000 (2015)
Dichte 4 Einwohner pro km²
ISO 3166-2 AF-NIM
Politik
Gouverneur Amir Muhammad Akhundzada
Distrikte in der Provinz Nimrus (Stand 2005)
Distrikte in der Provinz Nimrus (Stand 2005)

Koordinaten: 31° 0′ N, 62° 0′ O

Kamelkarawane in der Provinz Nimrus

Nimrus (oder Nimruz; Paschtu/Dari: نیمروز, DMG Nīmrūz) ist eine afghanische Provinz im Südwesten des Landes.

Die Provinz hat eine Einwohnerzahl von etwa 165.000.[1] Ihre Hauptstadt ist Sarandsch.

In der iranischen Mythologie ist das Gebiet von Nimrus weitgehend identisch mit Sistan.[2]

Verwaltungsgliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Provinz Nimrus ist in folgende Distrikte gegliedert:

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Provinz Nimrus – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Afghanistan. In: citypopulation.de. Abgerufen am 8. Januar 2016.
  2. Jürgen Ehlers (Hrsg. und Übers.): Abū'l-Qāsem Ferdausi: Rostam - Die Legenden aus dem Šāhnāme. Philipp Reclam jun., Stuttgart 2002, S. 369 und 371 f.