Olympische Sommerspiele 1912/Teilnehmer (Osmanisches Reich)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Olympische Ringe

TUR

TUR
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen

Das Osmanische Reich nahm an den Olympischen Sommerspielen 1912 in Stockholm, Schweden, mit einer Delegation von zwei männlichen Sportlern teil. Die Olympiade 1912 stelle die erste Teilnahme des Landes an Olympischen Sommerspielen dar.

Teilnehmer nach Sportarten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athletics pictogram.svg Leichtathletik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Mığır Mığıryan
    • Kugelstoßen (einarmig): ausgeschieden nach der Qualifikationsrunde, 10,63 m, Gesamtrang 19
    • Kugelstoßen (beidarmig): ausgeschieden nach der Qualifikationsrunde, Gesamtdistanz: 19,78 Meter (Linke Hand: 10,85 m, Rechte Hand: 8,93 m), Gesamtrang sieben
    • Diskuswurf: ausgeschieden nach der Qualifikationsrunde, 32,98 m, Gesamtrang 34
    • Fünfkampf: Finale, Platz 23
    • Zehnkampf: Finale, nicht beendet (DNF)
  • Vahram Papazyan
    • 800 Meter Lauf: ausgeschieden in Runde eins, Lauf sechs
    • 1500 Meter Lauf: ausgeschieden in Runde eins, Lauf sieben

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]