Olympische Sommerspiele 2008/Teilnehmer (Türkei)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Olympischespiele2008peking.svg
Olympische Ringe

TUR

TUR
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
1 1 3

Die Türkei nahm 2008 zum 15. Mal an den Olympischen Sommerspielen teil. Die Delegation umfasste 67 Sportler.

Das Türkiye Milli Olimpiyat Komitesi wurde 1908 gegründet und 1911 vom Internationalen Olympischen Komitee aufgenommen.

Teilnehmer nach Sportarten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Archery pictogram.svg Bogenschießen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Boxing pictogram.svg Boxen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weightlifting pictogram.svg Gewichtheben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer
Frauen

Die Wertungen von Nurcan Taylan wurden 2016 gestrichen, da sie bei Nachtests des Dopings überführt wurde.[1]

Die Wertungen von Sibel Özkan wurden 2016 gestrichen, da sie bei Nachtests ebenfalls des Dopings überführt wurde. Die Silbermedaille musste sie zurückgeben.[2]

Judo pictogram.svg Judo[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Sezer Huysuz Männer – 73 kg
  • Hakan Balta Männer – 65 kg

Athletics pictogram.svg Leichtathletik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Disziplin Männer Frauen
800 m Merve Aydın
5000 m Elvan Abeylegesse Alemitu Bekele
10.000 m Selim Bayrak Elvan Abeylegesse
Marathon Abdil Ceylan Bahar Doğan
100 m Hürden Nevin Yanıt
3000 m Hindernis Halil Akkaş Türkan Erismis
Aslı Çakır
20 km Gehen Recep Çelik
Weitsprung Karin Mey Melis
Diskuswurf Ercüment Olgundeniz
Hammerwurf Eşref Apak Sviatlana Sudak-Torun

Cycling (mountain biking) pictogram.svg Radsport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wrestling pictogram.svg Ringen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Griechisch-Römisch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Freistil[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Shooting pictogram.svg Schießen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Yusuf Dikeç Männer – Luftpistole 10 M. und 50 M. Schießen

Swimming pictogram.svg Schwimmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sailing pictogram.svg Segeln[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Taekwondo pictogram.svg Taekwondo[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Table tennis pictogram.svg Tischtennis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. IOC disqualifiziert vier Athleten der Spiele von 2008 und 2012. Wegen Doping: Pjatnyzja verliert Medaille., Kicker online, 10. August 2016; abgerufen am 13. August 2016
  2. Gewichtheberin Sibel Özkan muss Silbermedaille wegen Dopings zuürckgeben. Doping: Gewichtheberin verliert Silber www.sport1.de, 22. Juli 2016; abgerufen am 16. August 2016