Olympische Sommerspiele 1936/Teilnehmer (Indien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Olympische Ringe

IND

IND
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
1

Britisch-Indien nahm an den Olympischen Sommerspielen 1936 in Berlin mit einer Delegation von 27 Athleten in vier Sportarten teil. Mit der einen gewonnenen Goldmedaille belegten sie gemeinsam mit Neuseeland den 20. Rang im Medaillenspiegel.

Bei der Eröffnungsfeier trug der Hockeyspieler Dhyan Chand die Fahne in Stadion und er gewann gemeinsam mit dem Hockeyteam die Goldmedaille. Der wohl jüngste indische Teilnehmer war 19-jährige Peter Paul Fernandez und der älteste war 35-jährige Cyril Michie. Beide gehörten zum Hockeyteam, welches die Goldmedaille gewonnen hat.

Teilnehmer nach Sportarten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weightlifting pictogram.svg Gewichtheben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerb Reißen Stoßen Military Press Gesamt
Gewicht Rang Gewicht Rang Gewicht Rang Gewicht Rang
Männer
U Zaw Weik Klasse bis 75 kg 122,5 kg 15 100,0 kg 11 87,5 kg 14 310,0 kg 15

Field hockey pictogram.svg Hockey[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

indisches Hockeyteam

Zum insgesamt fünften Mal wurde der Hockeywettbewerb ausgetragen und zum dritten Mal hinter konnte Indien die Goldmedaille gewinnen. Mit Dhyan Chand und Richard Allen waren zwei Spieler dabei, welche schon 1928 und 1932 Olympiasieger wurden. Carlyle Carrol Tapsell, Roop Singh Bais und Sayed Muhammad Jaffar wurden bereits 1932 Olympiasieger. Die indische Mannschaft holte den Olympiasieg hoch überlegen. Das schlechte Ergebnis war das 4:0 gegen Ungarn in der Vorrunde und ihr erstes und einziges Tor kassierte die Mannschaft im Finale gegen das deutsche Reich.

Kader

Spieler Richard James Allen
Dhyan Chand
Ali Iqtidar Shah Dara
Lionel Emmett
Peter Paul Fernandez
Joseph Galibardy
Earnest John Goodsir-Cullen
Mohd Hussain
Sayed Muhammad Jaffar
Ahmed Sher Khan Sher
Ahsan Mohd Khan
Murza Nasir-ud-Din Masood
Cyril James Michie
Baboo Narsoo Nimal
Joseph Phillip
Shabban Shahab-ud-Din
Garewal Gurcharan Singh
Roop Singh Bais
Calyle Carrol Tapsell

Ergebnisse

Vorrunde UngarnUngarn Ungarn 04:0 (2:0)
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 07:0 (3:0)
JapanJapan Japan 09:0 (4:0)
Halbfinale FrankreichFrankreich Frankreich 10:0 (4:0)
Finale Deutsches Reich NSDeutsches Reich (NS-Zeit) Deutsches Reich 08:1 (1:0)
Platzierung Gold Goldmedaille

Athletics pictogram.svg Leichtathletik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerb Vorlauf Viertelfinale Halbfinale Finale
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Männer
Eric Whiteside 100 m k. A. 5 ausgeschieden
200 m k. A. 4 ausgeschieden
Gyan Bhalla 400 m 52,4 s 5 ausgeschieden
800 m k. A. 8 ausgeschieden
Raunaq Singh Gill 5000 m k. A. 15 ausgeschieden
10,00 m DNF
Arul Swami Marathon 3:10:44,0 h 37

Wrestling pictogram.svg Ringen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Britisch-Indien nahm mit drei Athleten an den Wettkämpfen im Freistilringen teil. Rashid Anwar startete im Weltergewicht, Karam Rasul im Mittelgewicht und Shankarrao Thorat im Bantamgewicht.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]