Olympische Sommerspiele 1936/Teilnehmer (Schweiz)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Olympische Ringe

SUI

SUI
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
1 9 5

Die Schweiz nahm an den Olympischen Sommerspielen 1936 in Berlin mit einer Delegation von 174 Athleten teil.

Teilnehmer nach Sportarten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Basketball Basketball[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Herrenteam
    9. Platz (3. Runde)

Boxen Boxen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fechten Fechten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Jean Hauert
    Degen, Einzel: Halbfinale
    Degen, Mannschaft: Vorrunde
  • Jean Rubli
    Florett, Einzel: Vorrunde
    Florett, Mannschaft: 2. Runde
  • Adolf Stocker
    Säbel, Einzel: Vorrunde
    Säbel, Mannschaft: Vorrunde

Gewichtheben Gewichtheben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Handball Handball[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Herrenteam
    Bronze Bronze

Hockey Hockey[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Herrenteam
    5. Platz (Vorrunde)

Kanu Kanu[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Hans Mooser
    Einer-Kajak (Faltboot), 10.000 Meter: 6. Platz

Leichtathletik Leichtathletik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Paul Hänni
    100 Meter: Halbfinale
    200 Meter: 4. Platz
    4 × 100 Meter: Vorläufe
  • Albert Jud
    400 Meter: Vorläufe
    4 × 100 Meter: Vorläufe
  • Jean Studer
    Weitsprung: in der Qualifikation ausgeschieden

Moderner Fünfkampf Moderner Fünfkampf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Radsport Radsport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Edgar Buchwalder
    Straßenrennen, Einzel: 11. Platz
    Straßenrennen, Mannschaft: Silber Silber
  • Ernst Nievergelt
    Straßenrennen, Einzel: Bronze Bronze
    Straßenrennen, Mannschaft: Silber Silber
  • Kurt Ott
    Straßenrennen, Einzel: 14. Platz
    Straßenrennen, Mannschaft: Silber Silber
  • Gottlieb Weber
    Straßenrennen, Einzel: 16. Platz
    Straßenrennen, Mannschaft: Silber Silber

Reiten Reiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Jörg Fehr
    Springen, Einzel: 30. Platz
    Springen, Mannschaft: 5. Platz
  • Hans Iklé
    Springen, Einzel: 31. Platz
    Springen, Mannschaft: 5. Platz
  • Pierre Mange
    Vielseitigkeit, Einzel: disqualifiziert
    Vielseitigkeit, Mannschaft: DNF
  • Arnold Mettler
    Springen, Einzel: 11. Platz
    Springen, Mannschaft: 5. Platz
  • Hans Moser
    Dressur, Einzel: 22. Platz
    Vielseitigkeit, Einzel: 22. Platz
    Vielseitigkeit, Mannschaft: DNF
  • Mario Mylius
    Vielseitigkeit, Einzel: 8. Platz
    Vielseitigkeit, Mannschaft: DNF

Ringen Ringen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Georg Argast
    Halbschwergewicht, griechisch-römisch: 2. Runde

Rudern Rudern[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schwimmen Schwimmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Segeln Segeln[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Turnen Turnen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Walter Bach
    Einzelmehrkampf: 11. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: Silber Silber
    Boden: 20. Platz
    Pferdsprung: 4. Platz
    Barren: 6. Platz
    Reck: 23. Platz
    Ringe: 55. Platz
    Seitpferd: 5. Platz
  • Albert Bachmann
    Einzelmehrkampf: 13. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: Silber Silber
    Boden: 18. Platz
    Pferdsprung: 15. Platz
    Barren: 13. Platz
    Reck: 42. Platz
    Ringe: 29. Platz
    Seitpferd: Bronze Bronze
  • Walter Beck
    Einzelmehrkampf: 22. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: Silber Silber
    Boden: 13. Platz
    Pferdsprung: 5. Platz
    Barren: 23. Platz
    Reck: 28. Platz
    Ringe: 62. Platz
    Seitpferd: 48. Platz
  • Eugen Mack
    Einzelmehrkampf: Silber Silber
    Mannschaftsmehrkampf: Silber Silber
    Boden: Bronze Bronze
    Pferdsprung: Silber Silber
    Barren: 5. Platz
    Reck: 9. Platz
    Ringe: 13. Platz
    Seitpferd: Silber Silber
  • Georges Miez
    Einzelmehrkampf: 14. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: Silber Silber
    Boden: Gold Gold
    Pferdsprung: 8. Platz
    Barren: 27. Platz
    Reck: 20. Platz
    Ringe: 64. Platz
    Seitpferd: 11. Platz
  • Michael Reusch
    Einzelmehrkampf: 5. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: Silber Silber
    Boden: 22. Platz
    Pferdsprung: 7. Platz
    Barren: Silber
    Reck: 18. Platz
    Ringe: 6. Platz
    Seitpferd: 7. Platz
  • Eduard Steinemann
    Einzelmehrkampf: 10. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: Silber Silber
    Boden: 15. Platz
    Pferdsprung: 10. Platz
    Barren: 8. Platz
    Reck: 11. Platz
    Ringe: 31. Platz
    Seitpferd: 18. Platz
  • Josef Walter
    Einzelmehrkampf: 21. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: Silber Silber
    Boden: Silber Silber
    Pferdsprung: 8. Platz
    Barren: 14. Platz
    Reck: 47. Platz
    Ringe: 71. Platz
    Seitpferd: 32. Platz

Wasserball Wasserball[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Herrenteam
    9. Platz (Vorrunde)

Wasserspringen Wasserspringen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sonstiges[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zu den regulären Medaillen kommen noch folgende weitere Auszeichnungen hinzu:

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]