Olympische Sommerspiele 1936/Teilnehmer (Deutsches Reich)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Olympische Ringe

GER

GER
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
33 26 30

Deutschland nahm bei den XI. Olympischen Sommerspielen 1936 in Berlin mit einer Delegation von 348 Athleten (306 Männer und 42 Frauen) teil.

Fahnenträger bei der Eröffnungsfeier war der Leichtathlet Hans Fritsch. Der Turner Konrad Frey war mit zwei Goldmedaillen im Einzel und einer in der Mannschaft, sowie einer Silber- und zwei Bronzemedaillen, der erfolgreichste Athlet der deutschen Olympiamannschaft.

Medaillen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Medaillenspiegel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Angabe der Anzahl der Wettbewerbe bezieht sich auf die mit deutscher Beteiligung.

Medaillenspiegel Deutschland
Rang Sportart Goldmedaille – Olympiasieger Silbermedaille – 2. Platz Bronzemedaille – 3. Platz Gesamt Wettbewerbe
1 Turnen 6 1 6 13 9
2 Reiten 6 1 7 6
3 Leichtathletik 5 4 7 16 29
4 Rudern 5 1 1 7 7
5 Kanu 2 3 2 7 9
6 Boxen 2 2 1 5 8
7 Radsport 2 1 3 6
8 Gewichtheben 1 2 2 5 5
9 Schießen 1 2 3 3
10 Segeln 1 1 1 3 4
11 Handball 1 1 1
Moderner Fünfkampf 1 1 1
13 Ringen 3 4 7 14
14 Schwimmen 3 1 4 10
15 Fechten 1 2 3 7
16 Wasserball 1 1 1
Hockey 1 1 1
17 Wasserspringen 2 2 4
Gesamt 33 26 30 42  

Medaillengewinner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Goldmedaille – 1. Platz Gold[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Sportart Wettkampf
Toni Merkens Bahnradsport Sprint
Ernst Ihbe
Carly Lorenz
Bahnradsport Tandem
Willy Kaiser Boxen Fliegengewicht
Herbert Runge Boxen Schwergewicht
Konrad Frey Geräteturnen Seitpferd
Konrad Frey Geräteturnen Barren
Alfred Schwarzmann Geräteturnen Pferdsprung
Alfred Schwarzmann Geräteturnen Mehrkampf Einzel
Alfred Schwarzmann
Konrad Frey
Matthias Volz
Willi Stadel
Walter Steffens
Franz Beckert
Innozenz Stangl
Ernst Winter
Geräteturnen Mehrkampf Mannschaft
Gertrud Meyer
Erna Bürger
Käte Sohnemann
Isolde Frölian
Anita Bärwirth
Paula Pöhlsen
Friedl Iby
Julie Schmitt
Geräteturnen Mehrkampf Mannschaft
Josef Manger Gewichtheben Schwergewicht
Heinz Körvers
Arthur Knautz
Willy Bandholz
Hans Keiter
Wilhelm Brinkmann
Georg Dascher
Erich Herrmann
Hans Theilig
Helmut Berthold
Alfred Klingler
Fritz Fromm
Karl Kreutzberg
Heinrich Keimig
Rudolf Stahl
Kurt Dossin
Hermann Hansen
Wilhelm Müller
Fritz Spengler
Edgar Reinhardt
Wilhelm Baumann
Günter Ortmann
Helmut Braselmann
Handball Mannschaft
Ernst Krebs Kanurennsport K1 10.000 m
Paul Wevers
Ludwig Landen
Kanurennsport K2 10.000 m
Hans Woellke Leichtathletik Kugelstoßen
Gerhard Stöck Leichtathletik Speerwurf
Gisela Mauermayer Leichtathletik Diskuswurf
Tilly Fleischer Leichtathletik Speerwurf
Karl Hein Leichtathletik Hammerwurf
Gotthard Handrick Moderner Fünfkampf Einzel
Heinz Pollay Reiten Dressur Einzelwertung
Ludwig Stubbendorff Reiten Military Einzelwertung
Kurt Hasse Reiten Springreiten EIizelwertung
Heinz Pollay
Friedrich Gerhard
Hermann von Oppeln-Bronikowski
Reiten Dressur Mannschaft
Ludwig Stubbendorff
Rudolf Lippert
Konrad von Wangenheim
Reiten Military Mannschaft
Kurt Hasse
Marten von Barnekow
Heinz Brandt
Reiten Springreiten Mannschaft
Gustav Schäfer Rudern Einer
Willi Eichhorn
Hugo Strauß
Rudern Zweier ohne Steuermann
Gerhard Gustmann
Herbert Adamski
Dieter Arend (Steuermann)
Rudern Zweier mit Steuermann
Rudolf Eckstein
Anton Rom
Martin Karl
Wilhelm Menne
Rudern Vierer ohne Steuermann
Hans Maier
Walter Volle
Ernst Gaber
Paul Söllner
Fritz Bauer (Steuermann)
Rudern Vierer mit Steuermann
Cornelius van Oyen Schießen Schnellfeuerpistole
Peter Bischoff
Hans-Joachim Weise
Segeln Star

Silbermedaille – 2. Platz Silber[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Sportart Wettkampf
Richard Vogt Boxen Halbschwergewicht
Michael Murach Boxen Weltergewicht
Helene Mayer Fechten Florett
Konrad Frey Geräteturnen Reck
Eugen Deutsch Gewichtheben Halbschwergewicht
Rudolf Ismayr Gewichtheben Mittelgewicht
Karl Dröse
Herbert Kemmer
Erich Zander
Alfred Gerdes
Erwin Keller
Heinz Schmalix
Harald Huffmann
Werner Hamel
Kurt Weiß
Hans Scherbart
Fritz Messner
Rudolf Warnholtz
Detlef Okrent
Hermann Auf der Heide
Heinrich Peter
Carl Menke
Heinz Raack
Paul Mehlitz
Ludwig Beisiegel
Carl Ruck
Erich Cuntz
Werner Kubitzki
Hockey Mannschaft
Willi Horn
Erich Hanisch
Kanurennsport F2 10.000 m
Helmut Cämmerer Kanurennsport K1 1000 m
Ewald Tilker
Fritz Bondroit
Kanurennsport K2 1000 m
Erwin Blask Leichtathletik Hammerwurf
Luz Long Leichtathletik Weitsprung
Luise Krüger Leichtathletik Speerwurf
Anni Steuer Leichtathletik 80 m Hürden
Friedrich Gerhard Reiten Dressur Einzelwertung
Fritz Schäfer Ringen Griechisch-römisch, Weltergewicht
Ludwig Schweickert Ringen Griechisch-römisch, Mittelgewicht
Wolfgang Ehrl Ringen Freistil, Leichtgewicht
Willi Kaidel
Joachim Pirsch
Rudern Doppelzweier
Erich Krempel Schießen Scheibenpistole
Heinz Hax Schießen Schnellfeuerpistole
Erwin Sietas Schwimmen 200 m Brust
Gisela Arendt
Ingeborg Schmitz
Magdalena Lohmar
Ruth Halbsguth
Schwimmen 4 × 100 m Freistil
Martha Genenger Schwimmen 200 m Brust
Werner Krogmann Segeln Olympiajollen
Paul Klingenburg
Bernhard Baier
Gustav Schürger
Fritz Gunst
Josef Hauser
Hans Schneider
Hans Schulze
Fritz Stolze
Heinrich Krug
Alfred Kienzle
Helmut Schwenn
Wasserball Mannschaft

Bronzemedaille – 3. Platz Bronze[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Sportart Wettkampf
Rudolf Karsch Bahnradsport 1000 m
Josef Miner Boxen Federgewicht
Erwin Casmir
August Heim
Julius Eisenecker
Siegfried Lerdon
Stefan Rosenbauer
Otto Adam
Fechten Florett Mannschaft
Erwin Casmir
August Heim
Julius Eisenecker
Hans Esser
Richard Wahl
Hans Jörger
Fechten Säbel Mannschaft
Alfred Schwarzmann Geräteturnen Reck
Alfred Schwarzmann Geräteturnen Barren
Konrad Frey Geräteturnen Boden
Konrad Frey Geräteturnen Mehrkampf Einzel
Matthias Volz Geräteturnen Pferdsprung
Matthias Volz Geräteturnen Ringe
Adolf Wagner Gewichtheben
Karl Jansen Gewichtheben
Xaver Hörmann Kanurennsport F1 10.000 m
Erich Koschik Kanurennsport C1 1000 m
Käthe Krauß Leichtathletik 100 m
Gerhard Stöck Leichtathletik Kugelstoßen
Alfred Dompert Leichtathletik 3000 m Hindernis
Elfriede Kaun Leichtathletik Hochsprung
Paula Mollenhauer Leichtathletik Diskuswurf
Erich Borchmeyer
Erwin Gillmeister
Gerd Hornberger
Wilhelm Leichum
Leichtathletik 4 × 100 m Staffel
Rudolf Harbig
Helmut Hamann
Friedrich von Stülpnagel
Harry Voigt
Leichtathletik 4 × 400 m Staffel
Jakob Brendel Ringen Griechisch-römisch, Bantamgewicht
Johannes Herbert Ringen Freistil, Bantamgewicht
Kurt Hornfischer Ringen Griechisch-römisch, Schwergewicht
Erich Siebert Ringen Freistil, Halbschwergewicht
Alfred Rieck
Helmut Radach
Hans Kuschke
Heinz Kaufmann
Gerd Völs
Werner Loeckle
Hans Hannemann
Herbert Schmidt
Wilhelm Mahlow (Steuermann)
Rudern Achter
Gisela Arendt Schwimmen 100 m Freistil
Hans Howaldt
Alfried Krupp
Felix Scheder-Bieschin
Eduard Mohr
Fritz Bischoff
Otto Wachs
Segeln 8-m-Klasse
Hermann Stork Wasserspringen Turmspringen
Käthe Köhler Wasserspringen Turmspringen


Teilnehmer nach Sportarten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Olympic pictogram Basketball.png Basketball[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wettbewerb Männer
Athleten Bernhard Cuiper
Robert Duis
Karl Endres
Emil Göing
Otto Kuchenbecker
Emil Lohbeck
Hans Niclaus
Kurt Oleska
Siegfried Reischieß
Heinz Steinschulte
Trainer Hermann Niebuhr
Erste Runde SchweizSchweiz Schweiz 25:18
Erste Trostrunde Spanien Zweite RepublikZweite Spanische Republik Spanien Spanien nicht angetreten, Sieg für Deutschland
Zweite Runde Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Italien 58:16
Platzierung 15

Olympic pictogram Boxing.png Boxen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerb Sechzehntelfinale Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Männer
Willy Kaiser Fliegengewicht Freilos Guillermo López
ChileChile
Sieg nach Abbruch durch Kampfrichter in Runde 3 Fidel Tricánico
UruguayUruguay
Sieg nach Punkten Alfredo Carlomagno
ArgentinienArgentinien
Sieg nach Punkten Gavino Matta
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946)
Sieg nach Punkten Gold Goldmedaille
Wilhelm Stasch Bantamgewicht Pierre Bonnet
FrankreichFrankreich
Sieg nach Punkten Oscar de Larrazábal
Philippinen 1919Philippinen
Niederlage nach Punkten ausgeschieden 8
Josef Miner Federgewicht Khalil Amira El-Maghrabi
Agypten 1922Ägypten
Sieg nach Punkten Remi Lescrauwaet
BelgienBelgien
Sieg nach Punkten John Treadaway
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich
Sieg nach Punkten Charles Catterall
Sudafrika 1928Südafrikanische Union
Niederlage nach Punkten Platz 3:
Dezső Frigyes
Ungarn 1946Ungarn
Sieg nach Punkten Bronze Bronzemedaille
Karl Schmedes Leichtgewicht José Padilla
Philippinen 1919Philippinen
Niederlage nach Punkten ausgeschieden 16
Michael Murach Weltergewicht Freilos Walter Pack
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich
Sieg nach Punkten Hens Dekkers
NiederlandeNiederlande
Sieg nach Punkten Roger Tritz
FrankreichFrankreich
Sieg nach Punkten Sten Suvio
FinnlandFinnland
Niederlage nach Punkten Silber Silbermedaille
Adolf Baumgarten Mittelgewicht Alfred Flury
SchweizSchweiz
Sieg nach Punkten Benito Totti
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946)
Sieg nach Punkten Henry Tiller
NorwegenNorwegen
Niederlage nach Punkten ausgeschieden 5
Richard Vogt Halbschwergewicht Freilos Erminio Bolzan
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946)
Sieg nach Punkten Hannes Koivunen
FinnlandFinnland
Sieg nach Punkten Francisco Risiglione
ArgentinienArgentinien
Sieg nach Punkten Roger Michelot
FrankreichFrankreich
Niederlage nach Punkten Silber Silbermedaille
Herbert Runge Schwergewicht Freilos Rudolf Kus
TschechoslowakeiTschechoslowakei
Sieg nach Punkten Anthony Stuart
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich
Sieg nach Punkten Ferenc Nagy
Ungarn 1946Ungarn
Sieg nach Punkten Guillermo Lovell
ArgentinienArgentinien
Sieg nach Punkten Gold Goldmedaille

Olympic pictogram Fencing.png Fechten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerb 1. Runde Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Punkte Rang Punkte Rang Punkte Rang Punkte Rang Punkte Rang
Frauen
Helene Mayer Florett 12 1 8 1 8 2 10 2 Silber Silbermedaille
Hedwig Haß Florett 12 1 10 1 4 4 10 4 4
Olga Oelkers Florett 6 4 6 3 2 6 ausgeschieden 9
Männer
Siegfried Lerdon Degen 8 2 10 2 8 7 ausgeschieden 11
Otto Schröder Degen 5 8 ausgeschieden 41
Ernst Röthig Degen 6 6 ausgeschieden 41
Julius Eisenecker Florett 8 2 4 3 6 2 2 8 ausgeschieden 9
Erwin Casmir Florett 12 1 10 1 10 1 10 2 8 4 4
August Heim Florett 6 3 2 5 ausgeschieden 25
Säbel 10 3 4 4 ausgeschieden 19
Richard Wahl Säbel 8 2 2 4 ausgeschieden 19
Siegfried Lerdon
Josef Uhlmann
Hans Esser
Eugen Geiwitz
Ernst Röthig
Otto Schröder
Degen Mannschaft 4 1 4 2 0 4 4
Erwin Casmir
August Heim
Julius Eisenecker
Siegfried Lerdon
Stefan Rosenbauer
Otto Adam
Florett Mannschaft 2 1 2 1 4 2 4 3 Bronze Bronzemedaille
Erwin Casmir
August Heim
Julius Eisenecker
Hans Esser
Richard Wahl
Hans Jörger
Säbel Mannschaft 2 1 4 1 4 2 2 3 Bronze Bronzemedaille

Olympic pictogram Football.png Fußball[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wettbewerb Männer
Athleten Robert Bernard
Fritz Buchloh
Heinz Ditgens
Franz Elbern
Josef Gauchel
Ludwig Goldbrunner
Rudolf Gramlich
Karl Hohmann
Hans Jakob
Ernst Lehner
August Lenz
Paul Mehl
Reinhold Münzenberg
Otto Siffling
Wilhelm Simetsreiter
Adolf Urban
Trainer Otto Nerz
Achtelfinale LuxemburgLuxemburg Luxemburg 9:0
Viertelfinale NorwegenNorwegen Norwegen 0:2
Halbfinale ausgeschieden
Finale
Platzierung 5

Gewichtheben Gewichtheben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerb Drücken (kg) Reißen (kg) Umsetzen & Stoßen (kg) Gesamtgewicht (kg) Rang
Männer
Georg Liebsch Klasse bis 60 kg 92,5 90,0 107,5 290,0 5
Max Walter Klasse bis 60 kg 75,0 90,0 115,0 280,0 8
Karl Jansen Klasse bis 67,5 kg 95,0 100,0 132,5 327,5 Bronze Bronzemedaille
Karl Schwitalle Klasse bis 67,5 kg 95,0 100,0 127,5 322,5 4
Rudolf Ismayr Klasse bis 75 kg 107,5 102,5 142,5 352,5 Silber Silbermedaille
Adolf Wagner Klasse bis 75 kg 97,5 112,5 142,5 352,5 Bronze Bronzemedaille
Eugen Deutsch Klasse bis 82,5 kg 105,0 110,0 150,0 OR 365,0 Silber Silbermedaille
Helmut Opschruf Klasse bis 82,5 kg 97,5 110,0 147,5 355,0 4
Josef Manger Klasse über 82,5 kg 132,5 OR 122,5 155,0 OR 410,0 OR Gold Goldmedaille
Paul Wahl Klasse über 82,5 kg 115,0 110,0 150,0 375,0 7

Handball pictogram.svg Handball[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wettbewerb Männer
Athleten Heinz Körvers
Arthur Knautz
Willy Bandholz
Hans Keiter
Wilhelm Brinkmann
Georg Dascher
Erich Herrmann
Hans Theilig
Helmut Berthold
Alfred Klingler
Fritz Fromm
Karl Kreutzberg
Heinrich Keimig
Rudolf Stahl
Kurt Dossin
Hermann Hansen
Wilhelm Müller
Fritz Spengler
Edgar Reinhardt
Wilhelm Baumann
Günter Ortmann
Helmut Braselmann
Trainer Otto Kaundinya
Vorrunde Ungarn 1946Ungarn Ungarn 22:0
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 29:1
Finalrunde Ungarn 1946Ungarn Ungarn 19:6
SchweizSchweiz Schweiz 16:6
OsterreichÖsterreich Österreich 10:6
Platzierung Gold Goldmedaille

Field hockey pictogram.svg Hockey[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wettbewerb Männer
Athleten Karl Dröse
Herbert Kemmer
Erich Zander
Alfred Gerdes
Erwin Keller
Heinz Schmalix
Harald Huffmann
Werner Hamel
Kurt Weiß
Hans Scherbart
Fritz Messner
Rudolf Warnholtz
Detlef Okrent
Hermann Auf der Heide
Heinrich Peter
Carl Menke
Heinz Raack
Paul Mehlitz
Ludwig Beisiegel
Carl Ruck
Erich Cuntz
Werner Kubitzki
Vorrunde Afghanistan Königreich 1931Afghanistan Afghanistan 4:1
DanemarkDänemark Dänemark 6:0
Halbfinale NiederlandeNiederlande Niederlande 3:0
Finale Britisch-IndienBritisch-Indien Indien 1:8
Platzierung Silber Silbermedaille

Olympic pictogram Canoeing.png Kanu[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerb Vorlauf Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang
Männer
Helmut Cämmerer K1 1000 m 4:27,2 min 2 4:25,6 min 2 Silber Silbermedaille
Ewald Tilker
Fritz Bondroit
K2 1000 m 4:11,0 min 3 4:08,9 min 2 Silber Silbermedaille
Ernst Krebs K1 10.000 m 46:01,6 min 1 Gold Goldmedaille
Paul Wevers
Ludwig Landen
K2 10.000 m 41:45,0 min 1 Gold Goldmedaille
Xaver Hörmann F1 10.000 m 50:06,5 min 3 Bronze Bronzemedaille
Willi Horn
Erich Hanisch
F2 10.000 m 45:49,2 min 2 Silber Silbermedaille
Erich Koschik C1 1000 m 5:39,0 min 3 Bronze Bronzemedaille
Hans Wedemann
Heinrich Sack
C2 1000 m 5:00,2 min 4 4
Walter Schuur
Christian Holzenberg
C2 10.000 m 51:28,0 min 4 4

Athletics pictogram.svg Leichtathletik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Laufen und Gehen

Athleten Wettbewerb Vorlauf Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Frauen
Käthe Krauß 100 m 12,1 s 1 11,9 s 2 11,9 s 3 Bronze Bronzemedaille
Emmy Albus 100 m 12,4 s 1 12,2 s 3 12,3 s 6 6
Marie Dollinger 100 m 12,0 s 1 12,0 s 1 12,0 s 4 4
Anni Steuer 80 m Hürden 12,1 s 3 11,7 s 3 11,809 s 2 Silber Silbermedaille
Doris Eckert 80 m Hürden 12,0 s 2 11,8 s 2 12,190 s 6 6
Hilde Klusenwerth 80 m Hürden unbekannt 5 ausgeschieden 14–21
Emmy Albus
Käthe Krauß
Marie Dollinger
Ilse Dörffeldt
4 × 100 m Staffel 46,4 s WR 1 DSQ
Männer
Erich Borchmeyer 100 m 10,7 s 1 10,5 s 1 10,7 s 3 10,7 s 5 5
Manfred Kersch 100 m 10,8 s 3 ausgeschieden 26–61
Gerd Hornberger 100 m 10,7 s 2 10,7 s 4 ausgeschieden 13
Egon Schein 200 m 22,0 s 2 21,7 s 5 ausgeschieden 13–16
Karl Neckermann 200 m 21,8 s 3 21,6 s 3 21,8 s 5 ausgeschieden 7
Albert Steinmetz 200 m 21,9 s 3 DSQ ausgeschieden
Adolf Metzner 400 m 50,2 s 3 DNS ausgeschieden
Hermann Blazejezak 400 m 47,9 s 1 48,2 s 1 49,2 s 6 ausgeschieden 10
Rudolf Klupsch 400 m 49,1 s 3 48,8 s 4 ausgeschieden 14
Rudolf Harbig 800 m 1:56,8 min 6 ausgeschieden 27
Ewald Mertens 800 m 1:55,1 min 4 1:54,9 min 5 ausgeschieden 11
Wolfgang Dessecker 800 m 1:56,0 min 3 1:55,3 min 5 ausgeschieden 13
Fritz Schaumburg 1500 m 3:55,2 min 3 3:56,2 min 10 10
Werner Böttcher 1500 m 3:55,0 min 3 4:04,2 min 12 12
Harry Mehlhose 1500 m unbekannt 8 ausgeschieden 22–36
Edmund Stadler 5000 m 15:17,0 min 8 ausgeschieden 18–19
Karl-Heinz Becker 5000 m 15:27,0 min 8 ausgeschieden 21–31
Max Syring 5000 m unbekannt 10 ausgeschieden 23–37
Max Gebhardt 10.000 m 31:29,6 min 7 7
Walter Schönrock 10.000 m 32:59,0 min 21 21
Josef Siegers 10.000 m unbekannt 22 22
Fritz Bleiweiß 50 km Gehen 4:36:48,4 h 6 6
Herbert Dill 50 km Gehen 4:51:26,0 h 16 16
Friedrich Prehn 50 km Gehen DSQ
Eduard Bräsecke Marathon 2:59:33,4 min 29 29
Franz Barsicke Marathon DNF
Paul de Bruyn Marathon DNF
Willi Welscher 110 m Hürden 15,2 s 4 ausgeschieden 14
Erwin Wegner 110 m Hürden 15,1 s 2 15,3 s 5 ausgeschieden 10
Fritz Nottbrock 400 m Hürden 54,7 s 1 54,8 s 6 ausgeschieden 12
Hans Scheele 400 m Hürden 54,6 s 3 ausgeschieden 15
Willi Kürten 400 m Hürden 54,6 2 54,5 s 6 ausgeschieden 11
Alfred Dompert 3000 m Hindernis 9:27,2 min 1 9:07,2 min 3 Bronze Bronzemedaille
Willi Heyn 3000 m Hindernis 9:41,2 min 3 9:26,4 min 9 9
Hans Raff 3000 m Hindernis DNF ausgeschieden
Erich Borchmeyer
Wilhelm Leichum
Erwin Gillmeister
Gerd Hornberger
4 × 100 m Staffel 41,4 s 1 41,2 s 3 Bronze Bronzemedaille
Helmut Hamann
Friedrich von Stülpnagel
Harry Voigt
Rudolf Harbig
4 × 400 m Staffel 3:15,0 min 1 3:11,8 min 3 Bronze Bronzemedaille

Springen und Werfen

Athleten Wettbewerb Qualifikation Finale Rang
Weite/Höhe Rang Weite/Höhe Rang
Frauen
Elfriede Kaun Hochsprung 1,60 m 3 Bronze Bronzemedaille
Dora Ratjen Hochsprung 1,58 m 4
Gisela Mauermayer Diskuswurf 47,63 m OR 1 Gold Goldmedaille
Paula Mollenhauer Diskuswurf 39,80 m 3 Bronze Bronzemedaille
Anna Hagemann Diskuswurf 28,48 m 19
Tilly Fleischer Speerwurf 45,18 m OR 1 Gold Goldmedaille
Luise Krüger Speerwurf 43,29 m 2 Silber Silbermedaille
Lydia Eberhardt Speerwurf 41,37 m 6
Männer
Gustav Weinkötz Hochsprung 1,85 m 1 1,94 m 6 6
Günther Gehmert Hochsprung 1,85 m 1 1,90 m 10 10
Hans Martens Hochsprung 1,70 m 32 ausgeschieden 32
Julius Müller Stabhochsprung 3,80 m 1 3,80 m 17 17
Siegfried Schulz Stabhochsprung 3,80 m 1 3,80 m 17 17
Wilhelm Leichum Weitsprung unbekannt 7,73 m 4 4
Arthur Bäumle Weitsprung unbekannt 7,32 m 9 9
Luz Long Weitsprung unbekannt 7,87 m 2 Silber Silbermedaille
Dreisprung unbekannt 14,62 m 10 10
Heinz Wöllner Dreisprung unbekannt 15,27 m 4 4
Erich Joch Dreisprung unbekannt 14,88 m 7 7
Hans Woellke Kugelstoßen unbekannt 16,20 m OR 1 Gold Goldmedaille
Hans-Heinrich Sievert Kugelstoßen unbekannt 14,79 m 10 10
Gerhard Stöck Kugelstoßen unbekannt 15,66 m 3 Bronze Bronzemedaille
Speerwurf 63,5 m 8 71,84 m 1 Gold Goldmedaille
Gottfried Weimann Speerwurf 63,2 m 9 63,58 m 9 9
Friedrich Gerdes Speerwurf 60,3 m 15 55,93 m 17 17
Willy Schröder Diskuswurf unbekannt 47,93 m 5 5
Hans Fritsch Diskuswurf unbekannt 45,10 m 11 11
Gerhard Hilbrecht Diskuswurf unbekannt ausgeschieden
Karl Hein Hammerwurf unbekannt 56,49 m OR 1 Gold Goldmedaille
Erwin Blask Hammerwurf unbekannt 55,04 m 2 Silber Silbermedaille
Bernhard Greulich Hammerwurf unbekannt 50,61 m 7 7

Mehrkampf

Athleten 100 m Weitsprung Kugelstoßen Hochsprung 400 m 110 m Hürden Diskuswurf Stabhochsprung Speerwurf 1500 m Punkte Rang
Zeit Pkte. Weite Pkte. Weite Pkte. Höhe Pkte. Zeit Pkte. Zeit Pkte. Weite Pkte. Höhe Pkte. Weite Pkte. Zeit Pkte.
Zehnkampf Männer
Helmut Bonnet 11,6 s 683 6,66 m 734 13,5 m 698 1,75 m 585 53,7 s 646 16,2 s 684 39,16 m 648 3,60 m 509 58,15 m 710 4:54,0 min 595 6492 8
Erwin Huber 11,5 s 703 6,89 m 788 12,70 m 649 1,70 m 544 52,3 s 706 15,8 s 728 35,46 m 573 3,80 m 562 56,45 m 685 4:35,2 min 711 6648 4

Modern pentathlon pictogram.svg Moderner Fünfkampf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Fechten Schwimmen Reiten Schießen Laufen Punkte Rang
Bilanz Punkte Zeit Punkte Zeit Punkte Ringe Punkte Zeit Punkte
Männer
Gotthard Handrick 25-4-11 27,0 4:51,9 min ?? 9:09,6 min ?? 20 192 14:41,7 min ?? 31,5 Gold Goldmedaille
Hermann Lemp 25-5-10 27,5 4:15,2 min ?? 9:12,3 min ?? 20 188 15:01,7 min ?? 67,5 6
Herbert Bramfeld 12-9-19 16,5 4:36,0 min ?? 10:21,8 min ?? 20 183 14:25,0 min ?? 89,0 12

Olympic pictogram Polo.png Polo[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wettbewerb Männer
Athleten Heinrich Amsinck
Walter Bartram
Arthur Köser
Robert Miles Reincke
Spiele Ungarn 1946Ungarn Ungarn 8:8
Ungarn 1946Ungarn Ungarn 6:16
Platzierung 5

Radsport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Cycling (track) pictogram.svg Bahn[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerb Zeit Rang
Männer
Toni Merkens Bahn Sprint unbekannt Gold Goldmedaille
Rudolf Karsch 1000 m Zeitfahren 1:13,2 min Bronze Bronzemedaille
Ernst Ihbe
Carly Lorenz
Tandem unbekannt Gold Goldmedaille
Erich Arndt
Heinz Hasselberg
Heiner Hoffmann
Karl Klöckner
4000 m Mannschaftsverfolgung unbekannt 4

Mehrkampf

Cycling (road) pictogram.svg Straße[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerb Zeit Rang
Männer
Fritz Scheller Straßenrennen 2:33:06,0 h 4
Willi Meurer Straßenrennen unbekannt
Fritz Ruland Straßenrennen unbekannt
Emil Schöpflin Straßenrennen unbekannt
Fritz Scheller
Willi Meurer
Fritz Ruland
Emil Schöpflin
Straßenrennen Mannschaft unbekannt

Reiten Reiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dressur
Athleten Wettbewerb Punkte Rang
Heinz Pollay mit Kronos Einzel 1760,00 Gold Goldmedaille
Friedrich Gerhard mit Absinth Einzel 1745,50 Silber Silbermedaille
Hermann von Oppeln-Bronikowski mit Gimpel Einzel 1568,50 10
Heinz Pollay mit Kronos
Friedrich Gerhard mit Absinth
Hermann von Oppeln-Bronikowski mit Gimpel
Mannschaft 5074,00 Gold Goldmedaille
Springen
Athleten Wettbewerb Zeit Fehler Rang
Kurt Hasse mit Tora Einzel 59,2 s 4,00 Gold Goldmedaille
Marten von Barnekow mit Nordland Einzel unbekannt 20,00 16
Heinz Brandt mit Alchimist Einzel unbekannt 20,00 16
Kurt Hasse mit Tora
Marten von Barnekow mit Nordland
Heinz Brandt mit Alchimist
Mannschaft unbekannt 44,00 Gold Goldmedaille
Vielseitigkeit
Athleten Wettbewerb Punkte Rang
Ludwig Stubbendorff mit Nurmi Einzel –37,70 Gold Goldmedaille
Rudolf Lippert mit Fasan Einzel –111,60 6
Konrad von Wangenheim mit Kurfürst Einzel –527,35 24
Ludwig Stubbendorff mit Nurmi
Rudolf Lippert mit Fasan
Konrad von Wangenheim mit Kurfürst
Mannschaft –676,65 Gold Goldmedaille

Olympic pictogram Wrestling.png Ringen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerb 1. Runde 2. Runde 3. Runde 4. Runde 5. Runde 6. Runde Rang
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Männer
Jakob Brendel Griechisch-römisch, Bantamgewicht Ferdinand Hýža
TschechoslowakeiTschechoslowakei
0:3 Väinö Perttunen
FinnlandFinnland
3:0 Robert Voigt
DanemarkDänemark
Sieg durch Pin Iosif Tojar
RumänienRumänien
Sieg durch Pin Egon Svensson
SchwedenSchweden
3:0 ausgeschieden Bronze Bronzemedaille
Sebastian Hering Griechisch-römisch, Federgewicht Ion Horvath
RumänienRumänien
Sieg durch Pin Norman Morrell
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich
Sieg durch Pin Aarne Reini
FinnlandFinnland
3:0 Henryk Słazak
PolenPolen
3:0 Einar Karlsson
SchwedenSchweden
0:3 ausgeschieden 4
Heinrich Nettesheim Griechisch-römisch, Leichtgewicht Lauri Koskela
FinnlandFinnland
1:2 Voldemar Väli
EstlandEstland
0:3 ausgeschieden 14
Fritz Schäfer Griechisch-römisch, Weltergewicht Edgar Puusepp
EstlandEstland
3:0 Jean de Feu
BelgienBelgien
Sieg durch Pin Antun Fischer
Jugoslawien Konigreich 1918Jugoslawien
Sieg durch Pin Silvio Tozzi
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946)
Sieg durch Pin Eino Virtanen
FinnlandFinnland
Sieg durch Pin Rudolf Svedberg
SchwedenSchweden
1:2 Silber Silbermedaille
Ludwig Schweickert Griechisch-römisch, Mittelgewicht Hans Pointner
OsterreichÖsterreich
Sieg durch Pin Francisc Cocos
RumänienRumänien
Sieg durch Pin Ivar Johansson
SchwedenSchweden
1:2 Ercole Gallegati
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946)
3:0 József Palotás
Ungarn 1946Ungarn
Sieg durch Pin Freilos Silber Silbermedaille
Werner Seelenbinder Griechisch-römisch, Halbschwergewicht Edvins Bietags
LettlandLettland
Niederlage durch Pin Georg Argast
SchweizSchweiz
Sieg durch Pin Freilos Franz Foidl
OsterreichÖsterreich
Sieg durch Pin Axel Cadier
SchwedenSchweden
0:3 ausgeschieden 4
Kurt Hornfischer Griechisch-römisch, Schwergewicht Stevan Nagy
Jugoslawien Konigreich 1918Jugoslawien
Sieg durch Pin Josef Klapuch
TschechoslowakeiTschechoslowakei
3:0 Alberts Zvejnieks
LettlandLettland
3:0 Aleardo Donati
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946)
Sieg durch Pin Kristjan Palusalu
EstlandEstland
0:3 Bronze Bronzemedaille
Johannes Herbert Freistil, Bantamgewicht Ahmet Çakiryildiz
TurkeiTürkei
Sieg durch Pin Ray Cazaux
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich
Sieg durch Pin Gustave Laporte
BelgienBelgien
Sieg durch Pin Herman Tuvesson
SchwedenSchweden
1:2 Ödön Zombori
Ungarn 1946Ungarn
Niederlage durch Pin ausgeschieden Bronze Bronzemedaille
Josef Böck Freistil, Federgewicht Norman Morrell
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich
0:3 Gösta Frändfors
SchwedenSchweden
0:3 ausgeschieden 11
Wolfgang Ehrl Freistil, Leichtgewicht Gottfried Arn
SchweizSchweiz
3:0 Václav Brdek
TschechoslowakeiTschechoslowakei
Sieg durch Pin Eiichi Kazama
JapanJapan
Sieg durch Pin Paride Romagnoli
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946)
3:0 Károly Kárpáti
Ungarn 1946Ungarn
1:2 Hermanni Pihlajamäki
FinnlandFinnland
Sieg durch Pin Silber Silbermedaille
Josef Paar Freistil, Weltergewicht John O'Hara
AustralienAustralien
2:1 Thure Andersson
SchwedenSchweden
Sieg durch Pin Jaakko Pietilä
FinnlandFinnland
3:0 Jean Jourlin
FrankreichFrankreich
0:3 ausgeschieden 6
Hans Schedler Freistil, Mittelgewicht Ahmet Kireççi
TurkeiTürkei
0:3 Ercole Gallegati
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946)
0:3 ausgeschieden 12
Erich Siebert Freistil, Halbschwergewicht Hubert Prokop
TschechoslowakeiTschechoslowakei
3:0 Maurice Beke
BelgienBelgien
Sieg durch Pin Edward Scarf
AustralienAustralien
3:0 Freilos August Neo
EstlandEstland
0:3 Bronze Bronzemedaille
Georg Gehring Freistil, Schwergewicht Willy Bürki
SchweizSchweiz
1:2 Mehmet Çoban
TurkeiTürkei
Sieg durch Pin Josef Klapuch
TschechoslowakeiTschechoslowakei
0:3 ausgeschieden 7

Olympic pictogram Rowing.png Rudern[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerb Vorlauf Hoffnungslauf Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Qualifikation Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Männer
Gustav Schäfer Einer 7:17,1 min 1 Halbfinale 8:04,0 min 1 8:2,5 min 1 Gold Goldmedaille
Willi Kaidel
Joachim Pirsch
Doppelzweier 6:41,0 min 1 Finale 7:26,2 min 2 Silber Silbermedaille
Willi Eichhorn
Hugo Strauß
Zweier ohne Steuermann 7:12,6 min 1 Finale 8:16,1 min 1 Gold Goldmedaille
Gerhard Gustmann
Herbert Adamski
Dieter Arend (Steuermann)
Zweier mit Steuermann 7:27,3 min 1 Finale 8:36,9 min 1 Gold Goldmedaille
Rudolf Eckstein
Anton Rom
Martin Karl
Wilhelm Menne
Vierer ohne Steuermann 6:22,5 min 1 Finale 7:01,8 min 1 Gold Goldmedaille
Hans Maier
Walter Volle
Ernst Gaber
Paul Söllner
Fritz Bauer (Steuermann)
Vierer mit Steuermann 6:41,1 min 1 Finale 7:01,8 min 1 Gold Goldmedaille
Alfred Rieck
Helmut Radach
Hans Kuschke
Heinz Kaufmann
Gerd Völs
Werner Loeckle
Hans Hannemann
Herbert Schmidt
Wilhelm Mahlow (Steuermann)
Achter 6:08,5 min 2 Hoffnungslauf 6:44,9 min 1 6:26,4 min 3 Bronze Bronzemedaille

Olympic pictogram Shooting.png Schießen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerb 1. Runde 2. Runde 3. Runde 4. Runde 5. Runde 6. Runde Gesamt Rang
Punkte Punkte Punkte Punkte Punkte Punkte Punkte
Männer
Johann Schulz Kleinkaliber 292 23
Erich Hotopf Kleinkaliber 292 23
Arran Hoffmann Kleinkaliber 288 44
Erich Krempel Scheibenpistole 87 88 91 92 95 91 544 Silber Silbermedaille
Paul Wehner Scheibenpistole 90 84 88 87 88 88 525 12
Emil Martin Scheibenpistole 84 86 91 81 88 89 519 19
Cornelius van Oyen Schnellfeuerpistole 18 6 6 6 36 Gold Goldmedaille
Heinz Hax Schnellfeuerpistole 18 6 6 5 35 Silber Silbermedaille
Georg Dern Schnellfeuerpistole unbekannt

Swimming pictogram.svg Schwimmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerb Vorlauf Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Frauen
Gisela Arendt 100 m Freistil 1:07,3 min 3 1:07,2 min 2 1:06,6 min 3 Bronze Bronzemedaille
Ingeborg Schmitz 100 m Freistil 1:10,9 min 18 ausgeschieden 20
Magdalena Lohmar 100 m Freistil 1:10,3 min 16 ausgeschieden 18
Anni Stolte 100 m Rücken 1.23,1 min 10 1:21,7 min 10 ausgeschieden 10
Christel Rupke 100 m Rücken 1:23,7 min 12 ausgeschieden 13
Martha Genenger 200 m Brust 3:02,9 min OR 2 3:02,8 min 1 3:04,2 min 2 Silber Silbermedaille
Johanna Hölzner 200 m Brust 3:11,0 min 10 3:08,8 min 4 3:09,5 min 4 4
Trude Wollschläger 200 m Brust 3:08,5 min 6 3:10,3 min 8 ausgeschieden 8
Ruth Halbsguth
Gisela Arendt (im Finale)
Magdalena Lohmar
Ingeborg Schmitz
Ursula Pollack (im Halbfinale)
4 × 100 m Freistil 4:40,5 min 2 4:36,8 min 2 Silber Silbermedaille
Männer
Helmuth Fischer 100 m Freistil 57,9 s 5 58,7 s 6 59,3 s 5 5
Heiko Schwartz 100 m Freistil 1:01,8 min 24 ausgeschieden 24
Hermann Heibel 100 m Freistil 1:01,4 min 17 1:00,3 min 10 ausgeschieden 10
Heinz Arendt 400 m Freistil 4:57,2 min 10 5:13,4 min 12 ausgeschieden 12
1500 m Freistil 20:10,7 min 7 19:56,1 min 5 19:59,0 min 7 7
Otto Przywara 400 m Freistil 5:11,7 min 18 5:14,9 min 13 ausgeschieden 13
1500 m Freistil 20:59,0 min 12 20:55,0 min 12 ausgeschieden 12
Hans Freese 400 m Freistil 5:03,1 min 13 4:58,5 min 9 ausgeschieden 9
1500 m Freistil 20:13,7 min 8 20:27,6 min 11 ausgeschieden 11
Hans Schwarz 100 m Rücken 1:11,0 min 9 1:11,8 min 12 ausgeschieden 12
Heinz Schlauch 100 m Rücken 1:10,1 min 6 1:10,8 min 8 ausgeschieden 8
Erwin Simon 100 m Rücken 1:11,7 min 11 1:11,7 min 11 ausgeschieden 11
Erwin Sietas 200 m Brust 2:44,6 min 3 2:44,8 min 4 2:42,9 min 2 Silber Silbermedaille
Joachim Balke 200 m Brust 2:46,4 min 5 2:45,4 min 5 2:47,8 min 6 6
Arthur Heina 200 m Brust 2:48,5 min 7 2:47,3 min 8 ausgeschieden 8
Helmuth Fischer
Hermann Heibel
Wolfgang Heimlich
Werner Plath
4 × 200 m Freistil 9:21,4 min 4 9:19,0 min 5 5

Olympic pictogram Sailing.svg Segeln[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerb 1. Rennen 2. Rennen 3. Rennen 4. Rennen 5. Rennen 6. Rennen 7. Rennen Tie breaker Gesamt
Rang Punkte Rang Punkte Rang Punkte Rang Punkte Rang Punkte Rang Punkte Rang Punkte Punkte Rang
Mixed
Werner Krogmann Olympiajollen 2 24 4 22 3 23 9 17 1 25 6 20 7 19 150 Silber Silbermedaille
Peter Bischoff
Hans-Joachim Weise
Star 1 12 4 9 1 12 1 12 2 11 1 12 1 12 80 Gold Goldmedaille
Hans Lubinus
Dietrich Christensen
Kurt Frey
Theodor Thomsen
Haimar Wedemeyer
6-m-Klasse 2 11 4 9 DSQ 0 1 12 DSQ 0 4 9 5 8 49 6
Hans Howaldt
Felix Scheder-Bieschin
Eduard Mohr
Alfried Krupp
Fritz Bischoff
Otto Wachs
8-m-Klasse 6 5 2 9 4 7 4 7 1 10 1 10 6 5 2 53 Bronze Bronzemedaille

Gymnastics (artistic) pictogram.svg Turnen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerb Punkte Rang
Frauen
Gertrud Meyer
Erna Bürger
Käte Sohnemann
Isolde Frölian
Anita Bärwirth
Paula Pöhlsen
Friedl Iby
Julie Schmitt
Mehrkampf Mannschaft 506,50 Gold Goldmedaille
Männer
Alfred Schwarzmann Mehrkampf Einzel 113.110 Gold Goldmedaille
Barren 18.967 Bronze Bronzemedaille
Pferdsprung 19.200 Gold Goldmedaille
Seitpferd 19.000 7
Ringe 18.534 4
Boden 18.166 10
Reck 19.233 Bronze Bronzemedaille
Konrad Frey Mehrkampf Einzel 111.532 Bronze Bronzemedaille
Barren 19.067 Gold Goldmedaille
Pferdsprung 17.666 20
Seitpferd 19.333 Gold Goldmedaille
Ringe 17.733 18
Boden 18.466 3
Reck 19.267 Silber Silbermedaille
Matthias Volz Mehrkampf Einzel 110.099 7
Barren 17.033 38
Pferdsprung 18.467 Bronze Bronzemedaille
Seitpferd 18.766 10
Ringe 18.667 Bronze Bronzemedaille
Boden 18.366 5
Reck 18.800 11
Willi Stadel Mehrkampf Einzel 108.999 8
Barren 18.133 18
Pferdsprung 18.033 14
Seitpferd 18.867 9
Ringe 16.966 36
Boden 18.300 6
Reck 18.700 14
Franz Beckert Mehrkampf Einzel 107.200 15
Barren 17.933 21
Pferdsprung 17.400 25
Seitpferd 18.534 13
Ringe 18.533 5
Boden 17.767 17
Reck 17.033 45
Walter Steffens Mehrkampf Einzel 106.500 17
Barren 16.834 42
Pferdsprung 17.234 29
Seitpferd 19.033 5
Ringe 16.133 58
Boden 18.300 6
Reck 18.966 8
Innozenz Stangl Mehrkampf Einzel 104.967 20
Barren 15.733 63
Pferdsprung 17.667 19
Seitpferd 17.900 28
Ringe 17.367 26
Boden 17.133 37
Reck 19.167 4
Ernst Winter Mehrkampf Einzel 95.766 58
Barren 16.500 49
Pferdsprung 17.900 17
Seitpferd 17.433 35
Ringe 16.167 57
Boden 17.633 19
Reck 10.133 98
Alfred Schwarzmann
Konrad Frey
Matthias Volz
Willi Stadel
Franz Beckert
Walter Steffens
Innozenz Stangl
Ernst Winter
Mehrkampf Mannschaft 657.430 Gold Goldmedaille

Olympic pictogram Water polo.png Wasserball[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wettbewerb Männer
Athleten Paul Klingenburg
Bernhard Baier
Gustav Schürger
Fritz Gunst
Josef Hauser
Hans Schneider
Hans Schulze
Fritz Stolze
Heinrich Krug
Alfred Kienzle
Helmut Schwenn
Vorrunde FrankreichFrankreich Frankreich 8:1
TschechoslowakeiTschechoslowakei Tschechoslowakei 6:1
JapanJapan Japan 13:1
Halbfinale OsterreichÖsterreich Österreich 3:1
SchwedenSchweden Schweden 4:1
Finalrunde Ungarn 1946Ungarn Ungarn 2:2
BelgienBelgien Belgien 4:1
FrankreichFrankreich Frankreich 8:1
Platzierung Silber Silbermedaille

Olympic pictogram Diving.png Wasserspringen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerb Punkte Rang
Frauen
Gerda Daumerlang 3 m Kunstspringen 78,27 4
Olga Jensch-Jordan 3 m Kunstspringen 77,98 5
Susanne Heinze 3 m Kunstspringen 71,49 7
Käthe Köhler 10 m Turmspringen 33,43 Bronze Bronzemedaille
Änne Ehscheidt 10 m Turmspringen 29,90 8
Anneliese Kapp 10 m Turmspringen 28,66 11
Männer
Leo Esser 3 m Kunstspringen 137,99 6
Winfried Mahraun 3 m Kunstspringen 134,61 7
Erhard Weiß 3 m Kunstspringen 141,21 5
10 m Turmspringen 110,15 4
Hermann Stork 10 m Turmspringen 110,31 Bronze Bronzemedaille
Siegfried Viebahn 10 m Turmspringen 105,00 7

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Hans Borowik: Wer ist's bei den Olympischen Spielen 1936, Reichssportverlag Berlin
  • XI. Olympiade Berlin 1936 – Teilnehmerliste, Organisationskomitee für die XI. Olympiade Berlin 1936

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]