Olympische Winterspiele 1968/Teilnehmer (Rumänien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Grenoble 1968 Winter Olympic logo.svg
Olympische Ringe

ROU

ROU
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
1

Rumänien nahm an den Olympischen Winterspielen 1968 im französischen Grenoble mit 30 Athleten, 29 Männer und eine Frau, teil.

Seit 1928 war es die achte Teilnahme Rumäniens bei Olympischen Winterspielen.

Flaggenträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Eiskunstläuferin Beatrice Huștiu trug die Flagge Rumäniens während der Eröffnungsfeier.

Medaillen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit einer gewonnenen Bronzemedaille belegte das rumänische Team Platz 15 im Medaillenspiegel.

Ion Panțuru und Nicolae Neagoe gewannen mit Bronze im Zweierbob die erste rumänische Medaille überhaupt bei Olympischen Winterspielen.

Bronze medal.svg Bronze[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Teilnehmer nach Sportarten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Biathlon pictogram.svg Biathlon[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Einzel (20 km): 29. Platz
  • Staffel (4 × 7,5 km): 7. Platz
  • Einzel (20 km): 23. Platz
  • Staffel (4 × 7,5 km): 7. Platz
  • Einzel (20 km): 22. Platz
  • Staffel (4 × 7,5 km): 7. Platz
  • Einzel (20 km): 14. Platz
  • Staffel (4 × 7,5 km): 7. Platz

Bobsleigh pictogram.svg Bob[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Figure skating pictogram.svg Eiskunstlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ice hockey pictogram.svg Eishockey[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Männer: 12. Platz

Alpine skiing pictogram.svg Ski Alpin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Dorin Munteanu
    Riesenslalom, Männer: 55. Platz
    Abfahrt, Männer: 65. Platz
    Slalom, Männer: Qualifikation
  • Dan Cristea
    Riesenslalom, Männer: 49. Platz
    Abfahrt, Männer: 62. Platz

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]