Olympische Winterspiele 2010/Teilnehmer (Rumänien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Olympische Winterspiele 2010 logo.svg
Olympische Ringe

ROU

ROU
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen

Rumänien nahm an den Olympischen Winterspielen 2010 im kanadischen Vancouver mit 28 Sportlern in acht Sportarten teil.

Flaggenträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einmarsch der rumänischen Delegation

Die Flagge Rumäniens wurde während der Eröffnungsfeier von der Biathletin Éva Tófalvi getragen.

Teilnehmer nach Sportarten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Biathlon pictogram.svg Biathlon[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frauen
  • Dana Cojocea
    Sprint (7,5 km): 49. Platz
    Verfolgung (10 km): 52. Platz
    Einzel (15 km): 81. Platz
    Staffel (4 × 6 km): 10. Platz
  • Réka Ferencz
    Einzel (15 km): 74. Platz
    Staffel (4 × 6 km): 10. Platz
  • Mihaela Purdea
    Sprint (7,5 km): 39. Platz
    Verfolgung (10 km): 49. Platz
    Einzel (15 km): 41. Platz
    Staffel (4 × 6 km): 10. Platz
  • Alexandra Stoian
    Sprint (7,5 km): 85. Platz
  • Éva Tófalvi
    Sprint (7,5 km): 14. Platz
    Verfolgung (10 km): 19. Platz
    Massenstart (12,5 km): 24. Platz
    Einzel (15 km): 11. Platz
    Staffel (4 × 6 km): 10. Platz

Bobsleigh pictogram.svg Bob[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer
Frauen

Figure skating pictogram.svg Eiskunstlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Kurzprogramm Kür Punkte Rang
Punkte Rang Punkte Rang
Herren
Zoltán Kelemen 51,95 29. ausgeschieden 29.

Luge pictogram.svg Rennrodeln[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer
Frauen
Doppelsitzer

Short track speed skating pictogram.svg Shorttrack[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frauen

Skeleton pictogram.svg Skeleton[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frauen

Alpine skiing pictogram.svg Ski Alpin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer
Frauen

Cross country skiing pictogram.svg Skilanglauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer
  • Petrică Hogiu
    15 km Freistil: 57. Platz
    30 km Doppelverfolgung: DNF
    Teamsprint (Freistil): 17. Platz
  • Paul Constantin Pepene
    15 km Freistil: 37. Platz
    30 km Doppelverfolgung: 29. Platz
    Teamsprint (Freistil): 17. Platz
Frauen
  • Monika György
    Einzel-Sprint (klassisch): 44. Platz
    10 km Freistil: 42. Platz
    30 km Massenstart (klassisch): 46. Platz
    15 km Doppelverfolgung: 54. Platz

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]