Olympische Winterspiele 1972/Rennrodeln

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Rennrodeln bei den
Olympischen Winterspielen 1972
Sapporo1972.jpg
Luge pictogram.svg
Information
Austragungsort Japan 1870 Sapporo
Wettkampfstätte Teine Rodelbahn
Nationen 13
Athleten 83 (61 Marssymbol (männlich), 22 Venussymbol (weiblich))
Datum 4.–7. Februar 1972
Entscheidungen 3
Grenoble 1968

Bei den XI. Olympischen Winterspielen 1972 in Sapporo fanden drei Wettbewerbe im Rennrodeln statt. Austragungsort war die Rodelbahn am Teine.

Bilanz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Medaillenspiegel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Gold Silber Bronze Gesamt
1 Deutschland Demokratische Republik 1949 DDR 3 2 3 8
2 Italien Italien 1 1

Medaillengewinner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Konkurrenz Gold Silber Bronze
Einsitzer Männer Deutschland Demokratische Republik 1949 Wolfgang Scheidel Deutschland Demokratische Republik 1949 Harald Ehrig Deutschland Demokratische Republik 1949 Wolfram Fiedler
Einsitzer Frauen Deutschland Demokratische Republik 1949 Anna-Maria Müller Deutschland Demokratische Republik 1949 Ute Rührold Deutschland Demokratische Republik 1949 Margit Schumann
Doppelsitzer Männer Deutschland Demokratische Republik 1949 Horst Hörnlein, Reinhard Bredow
Italien Paul Hildgartner, Walter Plaikner
Deutschland Demokratische Republik 1949 Klaus-Michael Bonsack, Wolfram Fiedler

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

(alle Laufzeiten in Sekunden, Gesamtzeiten in Minuten)

Einsitzer Männer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler 1. Lauf 2. Lauf 3. Lauf 4. Lauf Gesamt
1 Deutschland Demokratische Republik 1949 GDR Wolfgang Scheidel 52,17 52,06 51,58 51,77 3:27,58
2 Deutschland Demokratische Republik 1949 GDR Harald Ehrig 52,60 52,32 51,74 51,73 3:28,39
3 Deutschland Demokratische Republik 1949 GDR Wolfram Fiedler 53,04 52,55 51,61 51,53 3:28,73
4 Deutschland Demokratische Republik 1949 GDR Klaus-Michael Bonsack 52,98 52,72 51,54 51,92 3:29,16
5 Deutschland BR FRG Leonhard Nagenrauft 53,00 52,79 51,97 51,91 3:29,67
6 Deutschland BR FRG Josef Fendt 53,03 52,73 52,25 52,02 3:30,03
7 Osterreich AUT Manfred Schmid 53,06 52,80 52,19 52,00 3:30,05
8 Italien ITA Paul Hildgartner 53,66 52,76 51,94 52,19 3:30,55
9 Italien ITA Karl Brunner 53,14 53,26 52,28 52,19 3:30,87
10 Osterreich AUT Josef Feistmantl 53,18 53,11 52,52 52,51 3:31,32
11 Italien ITA Emilio Lechner 53,59 53,49 52,20 52,13 3:31,41
15 Deutschland BR FRG Wolfgang Winkler 54,07 53,53 52,66 52,82 3:33,08
16 Osterreich AUT Rudolf Schmid 54,33 53,93 52,74 52,76 3:33,76
17 Deutschland BR FRG Hans Wimmer 54,09 53,82 52,62 53,27 3:33,80
21 Italien ITA Leo Atzwanger 54,41 54,32 53,38 53,22 3:35,33
23 Osterreich AUT Franz Schachner 54,67 54,38 53,40 53,17 3:35,62
39 Liechtenstein 1937 LIE Werner Sele 56,39 56,04 55,03 54,92 3:42,38

1. und 2. Lauf: 4. Februar 1972
3. und 4. Lauf: 7. Februar 1972

45 Teilnehmer aus 13 Ländern, davon 44 in der Wertung.

Einsitzer Frauen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportlerin 1. Lauf 2. Lauf 3. Lauf 4. Lauf Gesamt
1 Deutschland Demokratische Republik 1949 GDR Anna-Maria Müller 45,00 45,00 44,86 44,32 2:59,18
2 Deutschland Demokratische Republik 1949 GDR Ute Rührold 44,95 45,23 44,76 44,55 2:59,49
3 Deutschland Demokratische Republik 1949 GDR Margit Schumann 44,95 45,38 44,65 44,56 2:59,54
4 Deutschland BR FRG Elisabeth Demleitner 45,45 45,62 45,08 44,65 3:00,80
5 Japan 1870 JPN Yuko Otaka 45,21 45,65 45,39 44,73 3:00,98
6 Polen 1944 POL Wiesława Martyka 45,66 45,98 45,52 45,17 3:02,33
Polen 1944 POL Halina Kanasz 45,68 46,12 45,47 45,06 3:02,33
8 Italien ITA Sarah Felder 45,90 45,93 45,99 45,08 3:02,90
9 Polen 1944 POL Barbara Piecha 45,96 46,24 45,89 44,98 3:03,07
10 Deutschland BR FRG Christa Schmuck 45,98 46,01 45,99 45,21 3:03,19
11 Osterreich AUT Angelika Schafferer 46,00 46,41 45,94 45,71 3:04,06
14 Osterreich AUT Antonia Mayr 46,15 46,36 45,97 46,12 3:04,60
16 Osterreich AUT Margit Graf 46,89 46,92 46,25 46,23 3:06,29
18 Deutschland BR FRG Gisela Otto 47,04 46,78 46,73 45,99 3:06,54

1. und 2. Lauf: 4. Februar 1972
3. Lauf: 5. Februar 1972
4. Lauf: 7. Februar 1972

22 Teilnehmerinnen aus 8 Ländern, davon 20 in der Wertung. Ausgeschieden u. a.: Erika Lechner (ITA).

Doppelsitzer Männer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler 1. Lauf 2. Lauf Gesamt
1 Deutschland Demokratische Republik 1949 GDR Horst Hörnlein, Reinhard Bredow 44,21 44,14 1:28,35
Italien ITA Paul Hildgartner, Walter Plaikner 44,27 44,08 1:28,35
3 Deutschland Demokratische Republik 1949 GDR Klaus-Michael Bonsack, Wolfram Fiedler 44,69 44,47 1:29,16
4 Japan 1870 JPN Satoru Arai, Masatoshi Kobayashi 44,73 44,90 1:29,63
5 Deutschland BR FRG Hans Brandner, Balthasar Schwarm 44,86 44,80 1:29,66
Polen 1944 POL Mirosław Więckowski, Wojciech Kubik 44,88 44,78 1:29,66
7 Osterreich AUT Manfred Schmid, Ewald Walch 44,92 44,83 1:29,75
8 Italien ITA Siegfried Mair, Ernesto Mair 45,22 45,04 1:30,26
9 Polen 1944 POL Lucjan Kudzia, Ryszard Gawior 44,73 44,90 1:30,68
Osterreich AUT Rudolf Schmid, Franz Schachner 45,37 45,31 1:30,68
11 Deutschland BR FRG Stefan Hölzlwimmer, Hans Wimmer 45,61 45,31 1:30,92

1. und 2. Lauf: 10. Februar 1972

20 Teams aus 11 Ländern, alle in der Wertung.

Die Gleichstände in diesem Rennen veranlassten die FIL dazu, die Messung der Fahrzeiten künftig auf Tausendstelsekunden genau vorzunehmen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]