Olympische Winterspiele 1984/Rennrodeln

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Olympische Winterspiele 1984
Rennrodeln
Olympic rings without rims.svg
Luge pictogram.svg
Information
Austragungsort Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Sarajevo
Wettkampfstätte Trebević
Nationen 17
Athleten 81 (27 Frauen und 54 Männer)
Datum 9.–15. Februar 1984
Entscheidungen 3
Lake Placid 1980

Bei den XIV. Olympischen Spielen 1984 in Sarajevo fanden drei Wettbewerbe im Rennrodeln statt. Austragungsort war die Olympische Bob- und Rodelbahn am Nordhang des Trebević.

Bilanz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Medaillenspiegel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Gold Silber Bronze Gesamt
1 Deutschland Demokratische Republik 1949DDR DDR 1 1 2 4
2 Deutschland BRBR Deutschland BR Deutschland 1 1
3 ItalienItalien Italien 1 1
4 SowjetunionSowjetunion Sowjetunion 2 1 3

Medaillengewinner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Konkurrenz Gold Silber Bronze
Einsitzer Männer ItalienItalien Paul Hildgartner SowjetunionSowjetunion Sergei Danilin SowjetunionSowjetunion Waleri Dudin
Einsitzer Frauen Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Steffi Martin Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Bettina Schmidt Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Ute Oberhoffner
Doppelsitzer Männer Deutschland BRBR Deutschland Hans Stanggassinger, Franz Wembacher SowjetunionSowjetunion Jewgeni Beloussow, Alexander Beljakow Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Jörg Hoffmann, Jochen Pietzsch

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

(alle Laufzeiten in Sekunden, Gesamtzeiten in Minuten)

Einsitzer Männer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler 1. Lauf 2. Lauf 3. Lauf 4. Lauf Gesamt
1 ItalienItalien ITA Paul Hildgartner 46,182 46,562 45,871 45,934 3:04,549
2 SowjetunionSowjetunion URS Sergei Danilin 46,433 46,284 46,176 46,069 3:04,962
3 SowjetunionSowjetunion URS Waleri Dudin 46,385 46,334 46,201 46,092 3:05,012
4 Deutschland Demokratische Republik 1949DDR DDR Michael Walter 46,196 46,305 46,358 46,172 3:05,031
5 Deutschland Demokratische Republik 1949DDR DDR Torsten Görlitzer 46,157 46,271 46,438 46,170 3:05,036
6 ItalienItalien ITA Ernst Haspinger 46,177 46,205 46,571 46,176 3:05,129
7 SowjetunionSowjetunion URS Juri Chartschenko 46,310 46,469 46,337 46,432 3:05,548
8 OsterreichÖsterreich AUT Markus Prock 46,458 46,571 46,345 46,465 3:05,839
9 ItalienItalien ITA Norbert Huber 46,888 46,629 46,265 46,127 3:05,909
10 OsterreichÖsterreich AUT Gerhard Sandbichler 46,601 46,613 46,542 46,697 3:06,453
11 LiechtensteinLiechtenstein LIE Wolfgang Schädler 46,815 47,019 46,654 46,509 3:06,997
12 Deutschland BRBR Deutschland FRG Thomas Rzeznizok 46,704 46,970 47,154 46,539 3:07,367
13 Deutschland Demokratische Republik 1949DDR DDR Norbert Loch 46,784 46,886 47,214 46,830 3:07,714
15 OsterreichÖsterreich AUT Georg Fluckinger 47,552 47,000 46,989 46,448 3:07,989

1. Lauf: 9. Februar 1984, 15:00 Uhr
2. Lauf: 10. Februar 1984, 10:15 Uhr
11. Februar 1984, 10:15 Uhr
12. Februar 1984, 15:00 Uhr

32 Teilnehmer aus 16 Ländern, davon 30 in der Wertung. Ausgeschieden u. a.: Johannes Schettel (FRG).

Einsitzer Frauen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportlerin 1. Lauf 2. Lauf 3. Lauf 4. Lauf Gesamt
1 Deutschland Demokratische Republik 1949DDR DDR Steffi Martin 41,639 41,863 41,496 41,572 2:46,570
2 Deutschland Demokratische Republik 1949DDR DDR Bettina Schmidt 41,662 41,929 41,636 41,646 2:46,873
3 Deutschland Demokratische Republik 1949DDR DDR Ute Weiß 41,908 41,945 41,793 41,602 2:47,248
4 SowjetunionSowjetunion URS Ingrīda Amantova 42,101 42,337 42,239 41,803 2:48,480
5 SowjetunionSowjetunion URS Vera Zozuļa 42,079 42,169 42,077 42,316 2:48,641
6 ItalienItalien ITA Marie-Luise Rainer 42,560 42,320 42,330 41,928 2:49,138
7 OsterreichÖsterreich AUT Annefried Göllner 42,437 42,643 42,219 42,074 2:49,373
8 Deutschland BRBR Deutschland FRG Andrea Hatle 43,397 42,072 42,102 41,920 2:49,491
9 Deutschland BRBR Deutschland FRG Constanze Zeitz 42,707 42,679 42,300 42,150 2:49,836
10 SowjetunionSowjetunion URS Natalja Lissiza 43,532 42,371 42,186 41,998 2:50,087
11 ItalienItalien ITA Veronika Oberhuber 43,466 42,534 42,192 42,037 2:50,229
13 ItalienItalien ITA Monika Auer 44,466 42,830 41,910 42,070 2:51,276

1. Lauf: 9. Februar 1984, 14:00 Uhr
2. Lauf: 10. Februar 1984, 09:00 Uhr
11. Februar 1984, 09:00 Uhr
12. Februar 1984, 14:00 Uhr

27 Teilnehmerinnen aus 15 Ländern, davon 24 in der Wertung.

Doppelsitzer Männer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler 1. Lauf 2. Lauf Gesamt
1 Deutschland BRBR Deutschland FRG Hans Stanggassinger, Franz Wembacher 41,880 41,740 1:23,620
2 SowjetunionSowjetunion URS Jewgeni Beloussow, Alexander Beljakow 41,813 41,847 1:23,660
3 Deutschland Demokratische Republik 1949DDR DDR Jörg Hoffmann, Jochen Pietzsch 41,996 41,891 1:23,887
4 OsterreichÖsterreich AUT Georg Fluckinger, Franz Wilhelmer 42,013 41,889 1:23,902
5 OsterreichÖsterreich AUT Günther Lemmerer, Franz Lechnleitner 42,188 41,945 1:24,133
6 ItalienItalien ITA Hansjörg Raffl, Norbert Huber 42,369 41,984 1:24,353
7 SowjetunionSowjetunion URS Juris Eisaks, Einārs Veikša 42,078 42,288 1:24,366
8 Deutschland BRBR Deutschland FRG Thomas Schwab, Wolfgang Staudinger 42,267 42,367 1:24,634
9 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Ronald Rossi, Doug Bateman 42,400 42,251 1:24,651
10 ItalienItalien ITA Helmuth Brunner, Walter Brunner 42,039 42,749 1:24,788
15 Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR Hans-Joachim Menge, Detlef Bertz 46,935 47,238 1:34,173

Datum: 15. Februar 1984, 10:00 Uhr (1. Lauf), 11:00 Uhr (2. Lauf)

15 Teams aus 9 Ländern, alle in der Wertung.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]