Orne (Mosel)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Orne
Der Fluss zwischen Clouange und Rombas

Der Fluss zwischen Clouange und Rombas

Daten
Gewässerkennzahl FRA8--0100
Lage Frankreich, Region Lothringen
Flusssystem Rhein
Abfluss über Mosel → Rhein → Nordsee
Quelle im Gemeindegebiet von Ornes
49° 15′ 17″ N, 5° 26′ 55″ O
Quellhöhe ca. 278 m[1]
Mündung im Gemeindegebiet von Richemont in die MoselKoordinaten: 49° 17′ 16″ N, 6° 10′ 55″ O
49° 17′ 16″ N, 6° 10′ 55″ O
Mündungshöhe ca. 155 m[2]
Höhenunterschied ca. 123 m
Länge 86 km[3]
Einzugsgebiet 1268,2 km²[4]
Abfluss[4] MQ
12,4 m³/s
Linke Nebenflüsse Rawe, Woigot, Conroy
Rechte Nebenflüsse Eix, Yron
Kleinstädte Homécourt, Jœuf, Moyeuvre-Grande, Rombas

Die Orne ist ein Fluss in Frankreich, der in der Region Lothringen verläuft. Sie entspringt im Gemeindegebiet von Ornes, entwässert generell in östlicher Richtung und mündet nach 86[3] Kilometern im Gemeindegebiet von Richemont, als linker Nebenfluss in die Mosel. Auf ihrem Weg durchquert sie die Départements Meuse, Meurthe-et-Moselle und Moselle.

Orte am Fluss[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

(Reihenfolge in Fließrichtung)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Orne – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Quelle geoportail.gouv.fr
  2. Mündung geoportail.gouv.fr
  3. a b Die Angaben zur Flusslänge beruhen auf den Informationen über die Orne auf sandre.eaufrance.fr (französisch), abgerufen am 20. September 2013, gerundet auf volle Kilometer.
  4. a b Débits caractéristiques de l’Orne (PDF; 28 kB)

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Liste von Zuflüssen der Mosel