Jarny

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Jarny
Wappen von Jarny
Jarny (Frankreich)
Jarny
Region Grand Est
Département Meurthe-et-Moselle
Arrondissement Briey
Kanton Jarny (Hauptort)
Gemeindeverband Orne Lorraine Confluences
Koordinaten 49° 10′ N, 5° 53′ OKoordinaten: 49° 10′ N, 5° 53′ O
Höhe 185–236 m
Fläche 15,6 km2
Einwohner 8.295 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 532 Einw./km2
Postleitzahl 54800
INSEE-Code
Website http://www.jarny.fr/

Hôtel de ville Jarny

Jarny ist eine französische Gemeinde mit 8295 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Meurthe-et-Moselle in der Region Grand Est (bis 2015 Lothringen). Sie gehört zum Arrondissement Briey.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde liegt an der Orne, 20 Kilometer westlich von Metz an der Autoroute A4, in direkter Nachbarschaft zur Gemeinde Conflans-en-Jarnisy.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde existiert seit dem Mittelalter. Im 20. Jahrhundert gab es hier mehrere Eisenminen.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2009 2016
Einwohner 9224 9236 9287 8849 8401 8607 8535 8295

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Schloss Château de Moncel aus dem 13. Jahrhundert
  • Kirche Saint-Maximin aus dem 13. Jahrhundert
  • Kapelle Saint-Joseph aus dem 20. Jahrhundert

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Bahnhof Conflans-Jarny treffen die Bahnstrecken Saint-Hilaire-au-Temple–Hagondange, Longuyon–Pagny-sur-Moselle und Conflans-Jarny–Metz aufeinander.

Städtepartnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Jarny – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien