Prebersattel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Prebersattel
Himmelsrichtung West Ost
Passhöhe 1527 m ü. A.
Bundesland Salzburg, Österreich
Wasserscheide Preberbach Feisterbach
Talorte Tamsweg Krakaudorf
Ausbau Prebersee Landesstraße (L262)
Gebirge Schladminger Tauern
Karte (Salzburg)
Prebersattel (Land Salzburg)
Prebersattel
Koordinaten 47° 11′ 20″ N, 13° 51′ 58″ OKoordinaten: 47° 11′ 20″ N, 13° 51′ 58″ O
k
x

BW

x

x

Der Prebersattel ist ein 1527 m ü. A. hoher Pass in der Nähe der Grenze zwischen Salzburg und der Steiermark.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Pass verbindet den Bezirk Tamsweg (Lungau) mit dem Krakautal und ist Bestandteil der Norischen Senke. Westlich der unscheinbaren Passhöhe befindet sich der inmitten eines Landschaftsschutzgebietes der Prebersee.

Benennung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf der amtlichen Karte ist für diesem Pass kein Name ausgewiesen, womit der Pass offiziell als nicht benannt gilt.[1]

Erschließung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Prebersee Landesstraße (L262) endet, von Tamsweg kommend, am Beginn des Landschaftsschutzgebiet Prebersee. Auf steirischer Seite führt die Preberstraße (L521) von Krakautal nur bis zur Landesgrenze, sodass der Abschnitt innerhalb des Landschaftsschutzgebietes formal weder Landes- noch Gemeindestraße ist. Durch die touristische Erschließung ab den 1970ern mit einem umfangreichen Angebot im Sommer und im Winter wurde die Straße aber durchgehend asphaltiert.[2]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Karl Baedeker: Südbayern, Tirol und Salzburg, Handbuch für Reisende Teil 2. Dogma, 2013. Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahre 1910. ISBN 9783955807177

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Passhöhe auf der ÖK50, abgerufen am 19. April 2017
  2. preber.at, abgerufen am 19. April 2017