RTS-Monton Racing

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von RTS Racing Team)
Wechseln zu: Navigation, Suche
RTS-Monton Racing
Teamdaten
UCI-Code RTS
Nationalität Chinese TaipeiChinese Taipei Chinese Taipei
Lizenz Continental Team
Erste Saison 2002
Disziplin Straße
Personal
Team-Manager Chinese TaipeiChinese Taipei Wen Chin Lin
Sportl. Leiter Chinese TaipeiChinese Taipei Tsai Zo Wu
Chinese TaipeiChinese Taipei Li Chen Li
ThailandThailand Chaiya Moondet
Namensgeschichte
Jahre Name
2002–2010
2011
2012–2013
2013–2015
2016
Giant Asia Racing Team
Giant Kenda Cycling Team
RTS Racing Team
RTS-Santic Racing Team
RTS-Monton Racing
Website
team.rtscarbon.com

Das RTS-Monton Racing ist ein taiwanisches Radsportteam aus mit Sitz in Taichung.

Manager ist Wen Chin Lin, der von den Sportlichen Leitern Tsai Jou Wu und Chaiya Moondet unterstützt wird. Die Mannschaft hat seit 2005 den Status eines Continental Teams und nimmt hauptsächlich an der UCI Asia und Oceania Tour teil. 2005 und 2006 konnten sie bei der UCI Asia Tour die Mannschaftswertung für sich entscheiden.

Saison 2016[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erfolge in der UCI Asia Tour[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Rennen Kat. Sieger
21. September China VolksrepublikVolksrepublik China 2. Etappe Tour of China II 2.1 DeutschlandDeutschland Tino Thömel

Zugänge – Abgänge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zugänge Team 2015 Abgänge Team 2016
KolumbienKolumbien Francisco Colorado Ningxia Sports Lottery-Focus RusslandRussland Boris Schpilewski Unbekannt
IranIran Hossein Jahanbanian Tabriz Shahrdari Team UkraineUkraine Jurij Metluschenko Jilun Shakeland Cycling Team
KolumbienKolumbien Mauricio Ortega Orgullo Antiqueño RusslandRussland Wolodymyr Sahorodnij Unbekannt
KasachstanKasachstan Ilja Dawidenok Dopingsperre RusslandRussland Ilja Gorodnischew Unbekannt
KolumbienKolumbien Carlos Ospina Korea SudSüdkorea Sanghong Park LX - IIBS Cycling team
KolumbienKolumbien Pedro Herrera KolumbienKolumbien Mario Rojas Unbekannt
IranIran Khalil Khorshid Tabriz Shahrdari Team Korea SudSüdkorea Jang Sun-jae LX - IIBS Cycling team
DeutschlandDeutschland Max Walsleben Team Stuttgart KolumbienKolumbien Álvaro Duarte Movistar Team America
IranIran Amir Farshi Sobhkhiz TaiwanRepublik China (Taiwan) Wei Kei Chang Unbekannt
HongkongHongkong Fu Shiu Cheung TaiwanRepublik China (Taiwan) Chin-lung Huang Unbekannt
Chinese TaipeiChinese Taipei Hsiang Yu Chung TaiwanRepublik China (Taiwan) Wen Chung Huang Attaque Team Gusto
Chinese TaipeiChinese Taipei Chin-lung Huang KolumbienKolumbien Miguel Angel Reyes Unbekannt
TaiwanRepublik China (Taiwan) Siang Yu Jhong Unbekannt

Mannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Geburtstag Nationalität
Hossein Alizadeh 24. Januar 1988 IranIran Iran
Fu Shiu Cheung 15. Januar 1992 HongkongHongkong Hongkong
Wen Yen Chuang 16. Dezember 1994 Chinese TaipeiChinese Taipei Chinese Taipei
Hsiang Yu Chung 30. April 1990 IranIran Iran
Francisco Colorado 13. Mai 1980 KolumbienKolumbien Kolumbien
Ilja Dawidenok 19. April 1992 KasachstanKasachstan Kasachstan
Pedro Herrera 7. Oktober 1986 KolumbienKolumbien Kolumbien
Song Pu Huang 22. April 1990 Chinese TaipeiChinese Taipei Chinese Taipei
Hossein Jahanbanian 2. April 1976 IranIran Iran
Ruslan Karimov 22. Mai 1986 UsbekistanUsbekistan Usbekistan
Khalil Khorshid 10. Juni 1988 IranIran Iran
Jia Liang Liu 23. September 1994 Chinese TaipeiChinese Taipei Chinese Taipei
Víctor Niño 6. April 1973 KolumbienKolumbien Kolumbien
Mauricio Ortega 22. Oktober 1980 KolumbienKolumbien Kolumbien
Carlos Ospina 10. September 1982 KolumbienKolumbien Kolumbien
Farshi Amir Sobhkhiz 8. Mai 1996 IranIran Iran
Tino Thömel 6. Juni 1988 DeutschlandDeutschland Deutschland
Max Walsleben 23. Juni 1990 DeutschlandDeutschland Deutschland
Chien Hsien Yu 10. August 1995 Chinese TaipeiChinese Taipei Chinese Taipei

Saison 2015[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erfolge in der UCI Asia Tour[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Rennen Kat. Sieger
26. März Chinese TaipeiChinese Taipei 5. Etappe Tour de Taiwan 2.1 DeutschlandDeutschland Tino Thömel
14. Juni Korea SudSüdkorea 8. Etappe Tour de Korea 2.1 DeutschlandDeutschland Tino Thömel
25. Juni UsbekistanUsbekistan Usbekische Meisterschaft - Straßenrennen CN UsbekistanUsbekistan Ruslan Karimov
26. Oktober China VolksrepublikVolksrepublik China 7. Etappe Tour of Hainan 2.HC DeutschlandDeutschland Tino Thömel
11. November China VolksrepublikVolksrepublik China 2. Etappe Tour of Yancheng Coastal Wetlands 2.2 DeutschlandDeutschland Tino Thömel

Zugänge – Abgänge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zugänge Team 2014 Abgänge Team 2015
DeutschlandDeutschland Tino Thömel Team Stuttgart FrankreichFrankreich Simon Buttner China Jilun Cycling Team
UkraineUkraine Jurij Metluschenko Torku Şekerspor KasachstanKasachstan Andrei Misurow Karriereende
IranIran Hossein Alizadeh Tabriz Shahrdari Ranking KolumbienKolumbien Fredy Gonzalez Unbekannt
RusslandRussland Wolodymyr Sahorodnij Kolss Cycling Team RusslandRussland Iwan Kowaljow Unbekannt
RusslandRussland Ilja Gorodnischew Nankang-Fondriest Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Alex Coutts Unbekannt
Korea SudSüdkorea Sanghong Park Korea SudSüdkorea Park Keon Woo Unbekannt
KolumbienKolumbien Álvaro Duarte Coldeportes-Claro MalaysiaMalaysia Yong Li Ng Unbekannt
KolumbienKolumbien Miguel Angel Reyes Chinese TaipeiChinese Taipei Ping Hong Liou Unbekannt
Chinese TaipeiChinese Taipei Hsien Chien Yu HongkongHongkong Min Hui Hsu Unbekannt
Chinese TaipeiChinese Taipei Jia Liang Liu
Chinese TaipeiChinese Taipei Wen Yen Chuang
Chinese TaipeiChinese Taipei Chin-lung Huang

Mannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Geburtstag Nationalität
Hossein Alizadeh 24. Januar 1988 IranIran Iran
Wei Kei Chang 14. Oktober 1985 Chinese TaipeiChinese Taipei Chinese Taipei
Wen Yen Chuang 16. Dezember 1994 Chinese TaipeiChinese Taipei Chinese Taipei
Álvaro Duarte 12. Januar 1991 KolumbienKolumbien Kolumbien
Ilja Gorodnischew 9. März 1987 RusslandRussland Russland
Song Pu Huang 22. April 1990 Chinese TaipeiChinese Taipei Chinese Taipei
Chin-lung Huang 17. Dezember 1988 Chinese TaipeiChinese Taipei Chinese Taipei
Wen Chung Huang 20. September 1990 Chinese TaipeiChinese Taipei Chinese Taipei
Jang Sun-jae 14. Dezember 1984 Korea SudSüdkorea Südkorea
Siang Yu Jhong 13. April 1990 Chinese TaipeiChinese Taipei Chinese Taipei
Ruslan Karimov 22. Mai 1986 UsbekistanUsbekistan Usbekistan
Jia Liang Liu 23. September 1994 Chinese TaipeiChinese Taipei Chinese Taipei
Víctor Niño 6. April 1973 KolumbienKolumbien Kolumbien
Jurij Metluschenko 4. Januar 1979 KolumbienKolumbien Kolumbien
Sanghong Park 29. März 1989 Korea SudSüdkorea Südkorea
Miguel Angel Reyes 26. Mai 1982 KolumbienKolumbien Kolumbien
Mario Rojas 3. Januar 1985 KolumbienKolumbien Kolumbien
Wolodymyr Sahorodnij 27. Juni 1981 RusslandRussland Russland
Boris Schpilewski 20. August 1982 RusslandRussland Russland
Tino Thömel 6. Juni 1988 DeutschlandDeutschland Deutschland
Chien Hsien Yu 10. August 1995 Chinese TaipeiChinese Taipei Chinese Taipei

Saison 2014[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erfolge in der UCI Asia Tour[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Rennen Kat. Sieger
29. Juni UsbekistanUsbekistan Usbekische Meisterschaft - Straßenrennen CN UsbekistanUsbekistan Ruslan Karimov
5. September China VolksrepublikVolksrepublik China 7. Etappe Tour of China I 2.1 RusslandRussland Boris Schpilewski
9. September China VolksrepublikVolksrepublik China 2. Etappe Tour of China II 2.1 RusslandRussland Boris Schpilewski
14. September China VolksrepublikVolksrepublik China 5. Etappe Tour of China II 2.1 RusslandRussland Boris Schpilewski
8.–14. September China VolksrepublikVolksrepublik China Gesamtwertung Tour of China II 2.1 RusslandRussland Boris Schpilewski
5. November China VolksrepublikVolksrepublik China 5. Etappe Tour of Taihu Lake 2.1 RusslandRussland Boris Schpilewski
9. November China VolksrepublikVolksrepublik China 9. Etappe Tour of Taihu Lake 2.1 RusslandRussland Boris Schpilewski
14. November China VolksrepublikVolksrepublik China 1. Etappe Tour of Fuzhou 2.2 RusslandRussland Boris Schpilewski

Zugänge – Abgänge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zugänge Team 2013 Abgänge Team 2014
FrankreichFrankreich Simon Buttner China Wuxi Jilun Cycling Team IranIran Rahim Ememi Pishgaman Yazd
UsbekistanUsbekistan Ruslan Karimov Team Velo Reality IranIran Ramin Mehrabani Pishgaman Yazd
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Alex Coutts RTS Racing Team IranIran Amir Zargari Pishgaman Yazd
Korea SudSüdkorea Park Keon-woo Neoprofi IranIran Vahid Ghaffari Tabriz Petrochemical Team
RusslandRussland Iwan Kowaljow (ab 25.06.) Russian Helicopters UsbekistanUsbekistan Murodjon Xolmurodov Terengganu Cycling Team
RusslandRussland Nikolai Schurkin (ab 25.06.) Helicopters FrankreichFrankreich Alex Destribois Unbekannt
KolumbienKolumbien Víctor Niño (ab 25.06.) Start-Trigon Cycling Team Chinese TaipeiChinese Taipei Kuei Hsiang Peng Unbekannt
KasachstanKasachstan Andrei Misurow (ab 25.06.) Torku Şekerspor Chinese TaipeiChinese Taipei Yuan Chan Peng Unbekannt
MalaysiaMalaysia Yong Li Ng (ab 25.06.) Team Corbusier Sarawak Chinese TaipeiChinese Taipei Yu Xuan Zheng Unbekannt
Chinese TaipeiChinese Taipei Song Pu Huang (ab 25.06.) Boyacá se atreve-Liciboy Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Alex Coutts (bis 25.06.) Unbekannt
Chinese TaipeiChinese Taipei Ping Hong Liou (ab 25.06.) Neoprofi Chinese TaipeiChinese Taipei Yuan Tan Peng (bis 25.06.) Unbekannt
KolumbienKolumbien Mario Rojas (ab 25.06.) Neoprofi MalaysiaMalaysia Yong Li Ng (bis 31.07.) Unbekannt
KolumbienKolumbien Fredy González (ab 15.10.) Aguardiente Néctar-STL
Chinese TaipeiChinese Taipei Min Hui Hsu (ab 08.11.) Neoprofi

Mannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Geburtstag Nationalität
Simon Buttner 14. Juni 1992 FrankreichFrankreich Frankreich
Wei Kei Chang 14. Oktober 1985 Chinese TaipeiChinese Taipei Chinese Taipei
Fredy González * 18. Juni 1975 KolumbienKolumbien Kolumbien
Min Hui Hsu * 18. November 1982 Chinese TaipeiChinese Taipei Chinese Taipei
Song Pu Huang 22. April 1990 Chinese TaipeiChinese Taipei Chinese Taipei
Wen Chung Huang 20. September 1990 Chinese TaipeiChinese Taipei Chinese Taipei
Jang Sun-jae 14. Dezember 1984 Korea SudSüdkorea Südkorea
Siang Yu Jhong 13. April 1990 Chinese TaipeiChinese Taipei Chinese Taipei
Ruslan Karimov 22. Mai 1986 UsbekistanUsbekistan Usbekistan
Iwan Kowaljow 26. Juli 1986 RusslandRussland Russland
Ping Hong Liou 27. September 1987 Chinese TaipeiChinese Taipei Chinese Taipei
Andrei Misurow 16. März 1973 KasachstanKasachstan Kasachstan
Víctor Niño * 6. April 1973 KolumbienKolumbien Kolumbien
Park Keon-woo 18. Juli 1991 Korea SudSüdkorea Südkorea
Mario Rojas 3. Januar 1985 KolumbienKolumbien Kolumbien
Boris Schpilewski 20. August 1982 RusslandRussland Russland
Nikolai Schurkin 5. Mai 1991 RusslandRussland Russland
Ping Han Wu 11. Juli 1987 Chinese TaipeiChinese Taipei Chinese Taipei

* Die Fahrer Fredy González, Min Hui Hsu und Víctor Niño wurden bei der UCI für die Saison 2014 nicht als Radrennfahrer des Continental Teams registriert.

Saison 2008[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erfolge in der Asia Tour[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Rennen Sieger
29. Juni Korea SudSüdkorea 5. Etappe Tour de Korea-Japan IrlandIrland David McCann
2. September ThailandThailand 2. Etappe Tour of Thailand DeutschlandDeutschland Stefan Löffler
1.-6. September ThailandThailand Gesamtwertung Tour of Thailand Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Alex Coutts

Saison 2007[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erfolge in der Asia Tour[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Rennen Sieger
9. Januar MalaysiaMalaysia 4. Etappe Jelajah Malaysia IranIran Hossein Askari
12. Januar MalaysiaMalaysia 7. Etappe Jelajah Malaysia Chinese TaipeiChinese Taipei Kuan Hua Lai
23. Januar ThailandThailand 4. Etappe Tour of Siam IranIran Ghader Mizbani
20.-25. Januar ThailandThailand Gesamtwertung Tour of Siam AustralienAustralien Jai Crawford
21. März China VolksrepublikVolksrepublik China 4. Etappe Tour de Taiwan IranIran Ghader Mizbani
21. April IranIran Prolog Kerman Tour IranIran Ghader Mizbani
23. April IranIran 2. Etappe Kerman Tour IranIran Hossein Askari
23. Mai IranIran 2. Etappe Aserbaidschan-Rundfahrt IranIran Hossein Askari
25. Mai IranIran 4. Etappe Aserbaidschan-Rundfahrt IranIran Ghader Mizbani
22.-29. Mai IranIran Gesamtwertung Aserbaidschan-Rundfahrt IranIran Hossein Askari
29. Juni IranIran Iranische Zeitfahrmeisterschaft IranIran Hossein Askari
1. Juli IranIran Iranische Straßenmeisterschaft IranIran Ghader Mizbani
12. August IranIran 5. Etappe Tour of Milad du Nour IranIran Ghader Mizbani
8.-14. August IranIran Gesamtwertung Tour of Milad du Nour IranIran Ghader Mizbani

Platzierungen in UCI-Ranglisten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

UCI America Tour

Saison Mannschaftswertung Fahrerwertung
2005-2014 - -
2015 45. KolumbienKolumbien Mario Alberto Rojas (270.)
2016 24. KolumbienKolumbien Mauricio Ortega (81.)

UCI Asia Tour

Saison Mannschaftswertung Fahrerwertung
2005 1. IranIran Hossein Askari (4.)
2006 1. IranIran Ghader Mizbani (1.)
2007 1. IranIran Hossein Askari (1.)
2008 7.
2009 - -
2010 3. IrlandIrland David McCann (4.)
2011 3. UsbekistanUsbekistan Murodjon Xolmurodov (2.)
2012 64. IrlandIrland David McCann (274.)
2013 9. UsbekistanUsbekistan Murodjon Xolmurodov (9.)
2014 4. RusslandRussland Boris Schpilewski (2.)
2015 6. IranIran Hossein Alizadeh (11.)
2016 32. KolumbienKolumbien Mauricio Ortega (104.)

UCI Europe Tour

Saison Mannschaftswertung Fahrerwertung
2009 - -
2010 97. KirgisistanKirgisistan Eugen Wacker (457.)
2011 97. IrlandIrland David McCann (512.)
2012 112. IrlandIrland Martyn Irvine (605.)
2013 120. RusslandRussland Boris Schpilewski (899.)
2014 125. RusslandRussland Iwan Kowaljow (1057.)
2015-2016 - -

UCI Oceania Tour

Saison Mannschaftswertung Fahrerwertung
2006 8. IrlandIrland David McCann (9.)
2007
2008-2016 - -

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ehemalige Fahrer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]