Ringer-Europameisterschaften 1934

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Ringer-Europameisterschaften 1934 fanden Ende April im griechisch-römischen Stil in Rom und im Oktober im freien Stil in Stockholm statt.

Griechisch-römischer Stil[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Klasse Gold Silber Bronze
-56 kg SchwedenSchweden Herman Tuvesson Ungarn 1918Ungarn Ödön Zombori Rumänien KonigreichRumänien Ion Horvath
-61 kg FinnlandFinnland Kustaa Pihlajamäki Ungarn 1918Ungarn Ferenc Tóth Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Giovanni Gozzi
-66 kg FinnlandFinnland Aarne Reini DanemarkDänemark Abraham Kurland SchwedenSchweden Einar Karlsson
-72 kg SchwedenSchweden Gunnar Glans FinnlandFinnland Mikko Nordling Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Ercole Gallegati
-79 kg SchwedenSchweden Ivar Johansson EstlandEstland August Neo Ungarn 1918Ungarn László Papp
-87 kg LettlandLettland Edvins Bietags Deutsches Reich NSDeutsches Reich (NS-Zeit) Erich Siebert Tschechoslowakei 1920Tschechoslowakei Frantisek Mracek
+87 kg Deutsches Reich NSDeutsches Reich (NS-Zeit) Kurt Hornfischer SchwedenSchweden Rudolf Svensson LettlandLettland Alberts Zwejnieks

Medaillenspiegel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rang Land Gold Silber Bronze
1 SchwedenSchweden Schweden 3 1 1
2 FinnlandFinnland Finnland 2 1 0
3 Deutsches Reich NSDeutsches Reich (NS-Zeit) Deutsches Reich 1 1 0
4 LettlandLettland Lettland 1 0 1
5 Ungarn 1918Ungarn Ungarn 0 2 1
6 EstlandEstland Estland 0 1 0
DanemarkDänemark Dänemark 0 1 0
8 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Italien 0 0 2
9 Rumänien KonigreichRumänien Rumänien 0 0 1
Tschechoslowakei 1920Tschechoslowakei Tschechoslowakei 0 0 1

Freistil[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Klasse Gold Silber Bronze
-56 kg Ungarn 1918Ungarn Márton Lőrincz Deutsches Reich NSDeutsches Reich (NS-Zeit) Hermann Fischer SchwedenSchweden Herman Tuvesson
-61 kg FinnlandFinnland Kustaa Pihlajamäki Deutsches Reich NSDeutsches Reich (NS-Zeit) Hans Wittwer Ungarn 1918Ungarn Ferenc Tóth
-66 kg Deutsches Reich NSDeutsches Reich (NS-Zeit) Wolfgang Ehrl SchwedenSchweden Anders Swansson DanemarkDänemark Abraham Kurland
-72 kg Deutsches Reich NSDeutsches Reich (NS-Zeit) Jean Földeák SchwedenSchweden Thure Andersson Ungarn 1918Ungarn Károly Kárpáti
-79 kg SchwedenSchweden Ivar Johansson FinnlandFinnland Elis Wecksten Deutsches Reich NSDeutsches Reich (NS-Zeit) Fritz Neuhaus
-87 kg SchwedenSchweden Knut Fridell Ungarn 1918Ungarn Ede Virágh-Ebner Deutsches Reich NSDeutsches Reich (NS-Zeit) Karl Engelhardt
+87 kg SchwedenSchweden Thure Sjöstedt Tschechoslowakei 1920Tschechoslowakei Josef Klapuch FinnlandFinnland Hjalmar Nyström

Medaillenspiegel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rang Land Gold Silber Bronze
1 SchwedenSchweden Schweden 3 2 1
2 Deutsches Reich NSDeutsches Reich (NS-Zeit) Deutsches Reich 2 2 2
3 Ungarn 1918Ungarn Ungarn 1 1 2
4 FinnlandFinnland Finnland 1 1 1
5 Tschechoslowakei 1920Tschechoslowakei Tschechoslowakei 0 1 0
6 DanemarkDänemark Dänemark 0 0 1