Ringer-Europameisterschaften 1970

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Ringer-Europameisterschaften 1970 fanden im Juni in Ost-Berlin statt.

Griechisch-römisch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Klasse Gold Silber Bronze
-48 kg Rumänien 1965Rumänien Gheorghe Berceanu Ungarn 1957Ungarn Henrik Gál ItalienItalien Lorenzo Calafiore
-52 kg Bulgarien 1967Bulgarien Petar Kirow Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Boško Marinko Sowjetunion 1955Sowjetunion Klim Olsojew
-57 kg Ungarn 1957Ungarn János Varga Rumänien 1965Rumänien Ion Baciu Bulgarien 1967Bulgarien Christo Traikow
-62 kg Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Heinz-Helmut Wehling FinnlandFinnland Martti Laakso TschechoslowakeiTschechoslowakei Ivan Kaspar
-68 kg Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Klaus-Peter Göpfert Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Sreten Damjanović Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland Manfred Schöndorfer
-74 kg Sowjetunion 1955Sowjetunion Wiktor Igumenow Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Momir Kecman OsterreichÖsterreich Franz Berger
-82 kg Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Milan Nenadić Polen 1944Polen Adam Osrowski Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Rudolf Vesper
-90 kg Sowjetunion 1955Sowjetunion Waleri Resanzew Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Lothar Metz Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Josip Čorak
-100 kg SchwedenSchweden Per Svensson Ungarn 1957Ungarn Ferenc Kiss Bulgarien 1967Bulgarien Marin Kolew
+100 kg Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland Roland Bock Polen 1944Polen Edward Wojda Bulgarien 1967Bulgarien Alexandar Tomow

Medaillenspiegel (griechisch-römisch)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rang Land Gold Silber Bronze
1 Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Deutsche Demokratische Republik 2 1 1
2 Sowjetunion 1955Sowjetunion Sowjetunion 2 0 1
3 Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Jugoslawien 1 3 1
4 Ungarn 1957Ungarn Ungarn 1 2 0
5 Rumänien 1965Rumänien Rumänien 1 1 0
6 Bulgarien 1967Bulgarien Bulgarien 1 0 3
7 Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland BR Deutschland 1 0 1

Freistil[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Klasse Gold Silber Bronze
-48 kg Sowjetunion 1955Sowjetunion Rafik Gadschiew Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Jürgen Möbius Ungarn 1957Ungarn Attila Latak
-52 kg Bulgarien 1967Bulgarien Baju Baew TurkeiTürkei Ali Alan Rumänien 1965Rumänien Petre Ciarnău
-57 kg Bulgarien 1967Bulgarien Iwan Schawow Sowjetunion 1955Sowjetunion Pawel Maljan TurkeiTürkei Hasan Kahraman
-62 kg Bulgarien 1967Bulgarien Enju Todorow Sowjetunion 1955Sowjetunion Wiktor Markelow Rumänien 1965Rumänien Petre Coman
-68 kg Bulgarien 1967Bulgarien Ismail Juseinow Ungarn 1957Ungarn Jozsef Rysznyak Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Sefer Saliovski
-74 kg Sowjetunion 1955Sowjetunion Zarbeg Beriaschwili SchwedenSchweden Jan Karlsson Bulgarien 1967Bulgarien Angel Petrow
-82 kg Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Horst Stottmeister Bulgarien 1967Bulgarien Iwan Iliew Rumänien 1965Rumänien Vasile Iorga
-90 kg Sowjetunion 1955Sowjetunion Boris Gurewitsch Ungarn 1957Ungarn Károly Bajkó Bulgarien 1967Bulgarien Ramadan Achmedow
-100 kg TurkeiTürkei Ahmet Ayik Sowjetunion 1955Sowjetunion Iwan Jarygin Bulgarien 1967Bulgarien Wasil Todorow
+100 kg Sowjetunion 1955Sowjetunion Leonid Kitow TurkeiTürkei Giyasettin Yilmaz Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Peter Germer

Medaillenspiegel (Freistil)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rang Land Gold Silber Bronze
1 Sowjetunion 1955Sowjetunion Sowjetunion 4 3 0
2 Bulgarien 1967Bulgarien Bulgarien 4 1 3
3 TurkeiTürkei Türkei 1 2 1
4 Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Deutsche Demokratische Republik 1 1 1
5 Ungarn 1957Ungarn Ungarn 0 2 1