Ringer-Europameisterschaften 1984

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Ringer-Europameisterschaften 1984 fanden im April 1984 im schwedischen Jönköping statt.

Griechisch-römisch, Männer[Bearbeiten]

Ergebnisse[Bearbeiten]

Kategorie bis 48 kg (Papiergewicht)[Bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 SowjetunionSowjetunion Sowjetunion Magyatdin Allachwerdijew
2 ItalienItalien Italien
Bulgarien 1971Bulgarien Bulgarien
Vincenzo Maenza
Ortse Ortsew
3
4 DeutschlandDeutschland Deutschland Bernd Scherer
5 FinnlandFinnland Finnland Jukka-Pekka Tanner
6 PolenPolen Polen Krzysztof Mudrecki

Titelverteidiger: Bratan Tsenow, Bulgarien



Kategorie bis 52 kg (Fliegengewicht)[Bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 SowjetunionSowjetunion Sowjetunion Minsajid Tasedinow
2 Rumänien 1965Rumänien Rumänien Mihai Cișmaș
3 Bulgarien 1971Bulgarien Bulgarien Welin Dogandjidski
4 TschechoslowakeiTschechoslowakei Tschechoslowakei Tibor Jankovics
5 SchwedenSchweden Schweden Anders Buekk
6 TurkeiTürkei Türkei Erol Kemah

Titelverteidiger: Lajos Rácz, Ungarn



Kategorie bis 57 kg (Bantamgewicht)[Bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 SowjetunionSowjetunion Sowjetunion Kamil Fatkulin
2 DeutschlandDeutschland Deutschland Pasquale Passarelli
3 Bulgarien 1971Bulgarien Bulgarien Petar Balow
4 SchwedenSchweden Schweden Benni Ljungbeck
5 Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Deutsche Demokratische Republik Frank Wohlgemuth
6 TurkeiTürkei Türkei Serhat Karadag

Titelverteidiger: Emil Iwanow, Bulgarien



Kategorie bis 62 kg (Federgewicht)[Bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 SowjetunionSowjetunion Sowjetunion Kamandar Madschidow
2 Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Deutsche Demokratische Republik Günter Reichelt
3 Rumänien 1965Rumänien Rumänien Constantin Uta
4 PolenPolen Polen Boguslaw Klozik
5 Bulgarien 1971Bulgarien Bulgarien Jiwko Wangelow Atanassow
6 SchweizSchweiz Schweiz Hugo Dietsche

Titelverteidiger: Jiwko Wangelow Atanassow, Bulgarien



Kategorie bis 68 kg (Leichtgewicht)[Bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 SowjetunionSowjetunion Sowjetunion Michail Prokudin
2 Rumänien 1965Rumänien Rumänien Stefan Negrisan
3 Bulgarien 1971Bulgarien Bulgarien Panajot Kirow
4 PolenPolen Polen Krzysztof Pieta
5 FinnlandFinnland Finnland Jaakko Talvitie
6 SchwedenSchweden Schweden Gerry Svensson

Titelverteidiger: Gennadi Ermilow, UdSSR



Kategorie bis 74 kg (Weltergewicht)[Bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 SchwedenSchweden Schweden Roger Tallroth
2 Bulgarien 1971Bulgarien Bulgarien Borislaw Welitschkow
3 SowjetunionSowjetunion Sowjetunion Michail Mamijaschwili
4 DeutschlandDeutschland Deutschland Karl-Heinz Helbing
5 FinnlandFinnland Finnland Jouko Salomäki
6 Rumänien 1965Rumänien Rumänien Stefan Rusu

Titelverteidiger: Ferenc Kocsis, Ungarn



Kategorie bis 82 kg (Mittelgewicht)[Bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 SowjetunionSowjetunion Sowjetunion Taimuras Apchasawa
2 Bulgarien 1971Bulgarien Bulgarien Angel Bontschew
3 FinnlandFinnland Finnland Jarmo Övermark
4 PolenPolen Polen Andrzej Malina
5 Rumänien 1965Rumänien Rumänien Ion Draica
6 SchwedenSchweden Schweden Sören Claesson

Titelverteidiger: Taimuras Apchasawa, UdSSR



Kategorie bis 90 kg (Halbschwergewicht)[Bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 Bulgarien 1971Bulgarien Bulgarien Atanas Komtschew
2 SowjetunionSowjetunion Sowjetunion Igor Kanygin
3 GriechenlandGriechenland Griechenland Georgios Pozidis
4 Rumänien 1965Rumänien Rumänien Ilie Matei
5 FinnlandFinnland Finnland Toni Hannula
6 Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Jugoslawien Csaba Majoros

Titelverteidiger: Igor Kanygin, UdSSR



Kategorie bis 100 kg (Schwergewicht)[Bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 Ungarn 1957Ungarn Ungarn Tamas Gaspar
2 Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Deutsche Demokratische Republik Thomas Horschel
3 SowjetunionSowjetunion Sowjetunion Nikolai Balboschin
4 Rumänien 1965Rumänien Rumänien Vasile Andrei
5 Bulgarien 1971Bulgarien Bulgarien Andrej Dimitrow
6 SchwedenSchweden Schweden Karl-Johan Gustavsson

Titelverteidiger: Andrej Dimitrow, Bulgarien



Kategorie über 100 kg (Superschwergewicht)[Bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 Bulgarien 1971Bulgarien Bulgarien Alexandar Tomow
2 PolenPolen Polen Henryk Tomanek
3 SowjetunionSowjetunion Sowjetunion Igor Rostorozki
4 Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Jugoslawien Refik Memisevic
5 Rumänien 1965Rumänien Rumänien Victor Dolipschi
6 SchwedenSchweden Schweden Tomas Johansson

Titelverteidiger: Nikola Dinew, Bulgarien



Medaillenspiegel[Bearbeiten]

Rang Land Gold Silber Bronze
1 SowjetunionSowjetunion Sowjetunion 6 1 3
2 Bulgarien 1971Bulgarien Bulgarien 2 3 3
3 SchwedenSchweden Schweden 1 0 0
Ungarn 1957Ungarn Ungarn 1 0 0
5 Rumänien 1965Rumänien Rumänien 0 2 1
6 Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Deutsche Demokratische Republik 0 2 0
7 PolenPolen Polen 0 1 0
DeutschlandDeutschland Deutschland 0 1 0
ItalienItalien Italien 0 1 0
10 FinnlandFinnland Finnland 0 0 1
GriechenlandGriechenland Griechenland 0 0 1

Freistil, Männer[Bearbeiten]

Ergebnisse[Bearbeiten]

Kategorie bis 48 kg (Papiergewicht)[Bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 SowjetunionSowjetunion Sowjetunion Sergej Kornilajew
2 Ungarn 1957Ungarn Ungarn László Bíró
3 Bulgarien 1971Bulgarien Bulgarien Adem Chassnow
4 DeutschlandDeutschland Deutschland Reiner Heugabel
5 Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Deutsche Demokratische Republik Gerald Pfister
6 SchwedenSchweden Schweden Kent Andersson

Titelverteidiger: Ali Mechmedow, Bulgarien



Kategorie bis 52 kg (Fliegengewicht)[Bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Jugoslawien Saban Trstena
2 Bulgarien 1971Bulgarien Bulgarien Walentin Jordanow
3 SowjetunionSowjetunion Sowjetunion Rachim Nawrusow
4 Ungarn 1957Ungarn Ungarn Lajos Szabo
5 FrankreichFrankreich Frankreich Thierry Bourdin
6 SchwedenSchweden Schweden Stefan Öhrn

Titelverteidiger: Walentin Jordanow, Bulgarien



Kategorie bis 57 kg (Bantamgewicht)[Bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 SowjetunionSowjetunion Sowjetunion Sergej Beloglasow
2 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich Brian Aspen
3 Bulgarien 1971Bulgarien Bulgarien Georgi Kaltschew
4 Rumänien 1965Rumänien Rumänien Aurel Neagu
5 Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Deutsche Demokratische Republik Bernd Bobrich
6 PolenPolen Polen Zygmunt Kolodziej

Titelverteidiger: Stefan Iwanow, Bulgarien



Kategorie bis 62 kg (Federgewicht)[Bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 Bulgarien 1971Bulgarien Bulgarien Simeon Schterew
2 SowjetunionSowjetunion Sowjetunion Wiktor Alexejew
3 Ungarn 1957Ungarn Ungarn Jozsef Orban
4 PolenPolen Polen Marian Skubacz
5 DeutschlandDeutschland Deutschland Reinhard Herbster
6 FrankreichFrankreich Frankreich Gerard Santoro

Titelverteidiger: Simeon Schterew, Bulgarien



Kategorie bis 68 kg (Leichtgewicht)[Bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 SowjetunionSowjetunion Sowjetunion Arsen Fadsajew
2 PolenPolen Polen Jan Szymanski
3 Bulgarien 1971Bulgarien Bulgarien Kamen Penew
4 DeutschlandDeutschland Deutschland Ahmet Cakici
5 Ungarn 1957Ungarn Ungarn Zoltan Szalontai
6 FinnlandFinnland Finnland Pekka Rauhala

Titelverteidiger: Kamen Penew, Bulgarien



Kategorie bis 74 kg (Weltergewicht)[Bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 SowjetunionSowjetunion Sowjetunion Taram Magomadow
2 DeutschlandDeutschland Deutschland Martin Knosp
3 Bulgarien 1971Bulgarien Bulgarien Kemal Mustafow Padarew
4 FinnlandFinnland Finnland Pekka Rauhala
5 TschechoslowakeiTschechoslowakei Tschechoslowakei Dan Karabin
6 PolenPolen Polen Krystian Rajman

Titelverteidiger: Saban Sejdi, Jugoslawien



Kategorie bis 82 kg (Mittelgewicht)[Bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 Bulgarien 1971Bulgarien Bulgarien Efraim Kamberow
2 DeutschlandDeutschland Deutschland Reiner Trik
3 SowjetunionSowjetunion Sowjetunion Luchman Dschabrailow
4 Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Deutsche Demokratische Republik Peter Syring
5 Rumänien 1965Rumänien Rumänien Gheorghe Fodore
6 OsterreichÖsterreich Österreich Günter Bussarello

Titelverteidiger: Karabacak, Türkei



Kategorie bis 90 kg (Halbschwergewicht)[Bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 SowjetunionSowjetunion Sowjetunion Wacha Ewlojew
2 TurkeiTürkei Türkei Ismail Temiz
3 PolenPolen Polen Jan Gorski
4 TschechoslowakeiTschechoslowakei Tschechoslowakei Juraj Kucirko
5 ItalienItalien Italien Michele Azzola
6 Bulgarien 1971Bulgarien Bulgarien Iwan Ginow

Titelverteidiger: Petr Nanijew, UdSSR



Kategorie bis 100 kg (Schwergewicht)[Bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 SowjetunionSowjetunion Sowjetunion Magomed Magomedow
2 Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Deutsche Demokratische Republik Uwe Neupert
3 PolenPolen Polen Tomasz Busse
4 DeutschlandDeutschland Deutschland Aleksander Cichon
5 Rumänien 1965Rumänien Rumänien Vasile Puscasu
6 TschechoslowakeiTschechoslowakei Tschechoslowakei Julius Strnisko

Titelverteidiger: Magomed Magomedow, UdSSR



Kategorie über 100 kg (Superschwergewicht)[Bearbeiten]

Platz Land Sportler
1
2 SowjetunionSowjetunion Sowjetunion
PolenPolen Polen
Salman Chasimikow
Adam Sandurski
3 Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Deutsche Demokratische Republik Andreas Schröder
4 SchwedenSchweden Schweden Tomas Johansson
5 Bulgarien 1971Bulgarien Bulgarien Nikola Slatew
6 SchweizSchweiz Schweiz Alain Bifrare

Titelverteidiger: Jozsef Balla, Ungarn



Medaillenspiegel[Bearbeiten]

Rang Land Gold Silber Bronze
1 SowjetunionSowjetunion Sowjetunion 6 2 2
2 Bulgarien 1971Bulgarien Bulgarien 2 1 4
3 Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Jugoslawien 1 0 0
4 PolenPolen Polen 0 2 2
5 DeutschlandDeutschland Deutschland 0 2 0
6 Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Deutsche Demokratische Republik 0 1 1
Ungarn 1957Ungarn Ungarn 0 1 1
8 TurkeiTürkei Türkei 0 1 0
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 0 1 0

Siehe auch[Bearbeiten]

Quelle[Bearbeiten]