Ringer-Europameisterschaften 1988

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Ringer-Europameisterschaften 1988 fanden im freien Stil im April in Manchester (Großbritannien) und im griechisch-römischen Stil im Mai in Kolbotn (Norwegen) statt. Außerdem fanden im Juli im französischen Dijon erstmals Europameisterschaften für Frauen statt, bei der Ringerinnen aus Frankreich, Belgien, den Niederlanden, Dänemark, Schweden und Norwegen am Start waren.

Griechisch-römisch, Männer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kategorie bis 48 kg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 NorwegenNorwegen Norwegen Lars Rønningen
2 SowjetunionSowjetunion Sowjetunion Sergei Suworow
3 Bulgarien 1971Bulgarien Bulgarien Bratan Zenow
4 PolenPolen Polen Andrzej Głąb
5 TurkeiTürkei Türkei Fuat Yıldız
6 Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland BR Deutschland Freddy Scherer

Titelverteidiger: Vincenzo Maenza, Italien

Kategorie bis 52 kg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 SowjetunionSowjetunion Sowjetunion Alexander Ignatenko
2 NorwegenNorwegen Norwegen Jon Rønningen
3 Bulgarien 1971Bulgarien Bulgarien Walentin Krumow
4 Rumänien 1965Rumänien Rumänien Mihai Cișmaș
5 SchwedenSchweden Schweden Peter Stjernberg
6 Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland BR Deutschland Markus Scherer

Titelverteidiger: Alexander Ignatenko, UdSSR

Kategorie bis 57 kg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 SowjetunionSowjetunion Sowjetunion Alexander Schestakow
2 Bulgarien 1971Bulgarien Bulgarien Stojan Balow
3 Ungarn 1957Ungarn Ungarn András Sike
4 Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland BR Deutschland Rıfat Yıldız
5 FrankreichFrankreich Frankreich Patrice Mourier
6 GriechenlandGriechenland Griechenland Charalambos Cholidis

Titelverteidiger: Keijo Pehkonen, Finnland

Kategorie bis 62 kg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 Ungarn 1957Ungarn Ungarn Jenő Bódi
2 Bulgarien 1971Bulgarien Bulgarien Nentscho Nentschew
3 SowjetunionSowjetunion Sowjetunion Aristidis Rubenjan
4 Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland BR Deutschland Peter Behl
5 PolenPolen Polen Mieczysław Tracz
6 OsterreichÖsterreich Österreich Karl Tusch

Titelverteidiger: Jiwko Atanassow, Bulgarien

Kategorie bis 68 kg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 Ungarn 1957Ungarn Ungarn Attila Repka
2 Rumänien 1965Rumänien Rumänien Petrica Carare
3 SchwedenSchweden Schweden Lars Lagerborg
4 FinnlandFinnland Finnland Tapio Sipilä
5 Bulgarien 1971Bulgarien Bulgarien Wassil Iliew
6 GriechenlandGriechenland Griechenland Aristidis Grigorakis

Titelverteidiger: Aslaudin Abajew, UdSSR

Kategorie bis 74 kg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 SowjetunionSowjetunion Sowjetunion Bisolt Dezijew
2 TschechoslowakeiTschechoslowakei Tschechoslowakei Jaroslav Zeman
3 Ungarn 1957Ungarn Ungarn János Takács
4 PolenPolen Polen Józef Tracz
5 SchwedenSchweden Schweden Torbjörn Kornbakk
6 Bulgarien 1971Bulgarien Bulgarien Borislaw Welitschkow

Titelverteidiger: Däulet Turlychanow, UdSSR

Kategorie bis 82 kg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 SowjetunionSowjetunion Sowjetunion Michail Mamiaschwili
2 Ungarn 1957Ungarn Ungarn Tibor Komáromi
3 FinnlandFinnland Finnland Timo Niemi
4 Bulgarien 1971Bulgarien Bulgarien Stefan Miroslawow
5 Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Deutsche Demokratische Republik Maik Bullmann
6  ?

Titelverteidiger: Sergei Nassewitsch, UdSSR

Kategorie bis 90 kg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 Bulgarien 1971Bulgarien Bulgarien Iwajlo Jordanow
2 Ungarn 1957Ungarn Ungarn Sándor Major
3 SowjetunionSowjetunion Sowjetunion Pawel Potapow
4 Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Jugoslawien Bernard Ban
5 Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Deutsche Demokratische Republik Olaf Koschnitzke
6 GriechenlandGriechenland Griechenland Georgios Pikilidis

Titelverteidiger: Wladimir Popow, UdSSR

Kategorie bis 100 kg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 SowjetunionSowjetunion Sowjetunion Anatol Fedarenka
2 Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Jugoslawien Jozef Tertelj
3 Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland BR Deutschland Gerhard Himmel
4 Bulgarien 1971Bulgarien Bulgarien Andrej Dimitrow
5 Rumänien 1965Rumänien Rumänien Vasile Andrei
6 Ungarn 1957Ungarn Ungarn István Illes

Titelverteidiger: Ilja Wassilew, Bulgarien

Kategorie bis 130 kg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 SowjetunionSowjetunion Sowjetunion Alexander Karelin
2 Bulgarien 1971Bulgarien Bulgarien Krassimir Radojew
3 SchwedenSchweden Schweden Tomas Johansson
4 TurkeiTürkei Türkei Kenan Cinar
5 Rumänien 1965Rumänien Rumänien Ioan Grigoras
6 PolenPolen Polen Slawomir Zrobek

Titelverteidiger: Igor Dmitrijewitsch Rostorozki, UdSSR

Medaillenspiegel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rang Land Gold Silber Bronze
1 SowjetunionSowjetunion Sowjetunion 6 1 2
2 Ungarn 1957Ungarn Ungarn 2 2 2
3 Bulgarien 1971Bulgarien Bulgarien 1 3 2
4 NorwegenNorwegen Norwegen 1 1 0
5 Rumänien 1965Rumänien Rumänien 0 1 0
Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Jugoslawien 0 1 0
TschechoslowakeiTschechoslowakei Tschechoslowakei 0 1 0
8 SchwedenSchweden Schweden 0 0 2
9 Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland BR Deutschland 0 0 1
FinnlandFinnland Finnland 0 0 1

Freistil, Männer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kategorie bis 48 kg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 SowjetunionSowjetunion Sowjetunion Wassili Gogolew
2 Rumänien 1965Rumänien Rumänien Romica Rasovan
3 Bulgarien 1971Bulgarien Bulgarien Marian Nedkow
4 Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Deutsche Demokratische Republik Volker Anger
5 Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland BR Deutschland Reiner Heugabel
6 FrankreichFrankreich Frankreich Philippe Bahuet
7 TurkeiTürkei Türkei Mustafa Öcal
8 SpanienSpanien Spanien Alfredo Marcuno
9 Ungarn 1957Ungarn Ungarn Janos Marosvölgyi

Titelverteidiger: Marian Nedkow, Bulgarien

Kategorie bis 52 kg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 Bulgarien 1971Bulgarien Bulgarien Walentin Jordanow
2 SowjetunionSowjetunion Sowjetunion Wladimir Togusow
3 Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Jugoslawien Šaban Trstena
4 TurkeiTürkei Türkei Aslan Seyhanlı
5 Rumänien 1965Rumänien Rumänien Nicu Hincu
6 Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland BR Deutschland Herbert Tutsch
7 Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Deutsche Demokratische Republik Hartmut Reich
8 PolenPolen Polen Piotr Mrochena
9 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich John Melling
10 Ungarn 1957Ungarn Ungarn László Bíró

Titelverteidiger: Walentin Jordanow, Bulgarien

Kategorie bis 57 kg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 SowjetunionSowjetunion Sowjetunion Sergei Beloglasow
2 TurkeiTürkei Türkei Ahmet Ak
3 Bulgarien 1971Bulgarien Bulgarien Stefan Iwanow
4 Ungarn 1957Ungarn Ungarn Béla Nagy
5 Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Jugoslawien Zoran Sorov
6 Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland BR Deutschland Rolf Monschau
7 PolenPolen Polen Zygmunt Kolodziej
8 FrankreichFrankreich Frankreich Jean Pierre Mercader
9 Rumänien 1965Rumänien Rumänien Danut-Dumitru Prefit
10 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich David Ogden
11 OsterreichÖsterreich Österreich Georg-Josef Auer

Titelverteidiger: Sergei Beloglasow, UdSSR

Kategorie bis 62 kg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 SowjetunionSowjetunion Sowjetunion Stepan Sarkisjan
2 Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Deutsche Demokratische Republik Karsten Polky
3 Bulgarien 1971Bulgarien Bulgarien Simeon Schterew
4 ItalienItalien Italien Giovanni Schillaci
5 Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland BR Deutschland Jörg Helmdach
6 TurkeiTürkei Türkei M. Ali Katar
7 TschechoslowakeiTschechoslowakei Tschechoslowakei Jozef Schwendtner
8 SchwedenSchweden Schweden Teodoros Dikanda
9 FrankreichFrankreich Frankreich Alain Berger
10 NiederlandeNiederlande Niederlande Frans Snijders
13 OsterreichÖsterreich Österreich Alexander Leschner

Titelverteidiger: Xəzər İsayev, UdSSR

Kategorie bis 68 kg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 SowjetunionSowjetunion Sowjetunion Arsen Fadsajew
2 Ungarn 1957Ungarn Ungarn Attila Podolszki
3 Bulgarien 1971Bulgarien Bulgarien Bechtschet Selimow
4 GriechenlandGriechenland Griechenland Giorgios Athanassiadis
5 PolenPolen Polen Andrzej Kubiak
6 Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland BR Deutschland Alexander Leipold
7 SchweizSchweiz Schweiz Rene Neyer
8 SchwedenSchweden Schweden Joakim Stenholm
9 Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Deutsche Demokratische Republik Bernd Jablonski
10 ItalienItalien Italien Fabio Vitrano

Titelverteidiger: Arsen Fadsajew, UdSSR

Kategorie bis 74 kg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 SowjetunionSowjetunion Sowjetunion Adlan Warajew
2 FinnlandFinnland Finnland Pekka Rauhala
3 Bulgarien 1971Bulgarien Bulgarien Rahmat Sukra
4 Ungarn 1957Ungarn Ungarn János Nagy
5 Rumänien 1965Rumänien Rumänien Claudiu Tamaduianu
6 Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Jugoslawien Šaban Sejdi
7 FrankreichFrankreich Frankreich Bruno Beudet
8 PolenPolen Polen Krzysztof Walencik
9 SchwedenSchweden Schweden Lars Gustavsson
10 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich Fritz Lloyd-Walker
12 Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Deutsche Demokratische Republik Olaf Packeiser
14 SchweizSchweiz Schweiz Leonz Küng
16 OsterreichÖsterreich Österreich Georg Neumaier
16 Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland BR Deutschland Ahmet Çakıcı

Titelverteidiger: Adlan Warajew, UdSSR

Kategorie bis 82 kg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 SowjetunionSowjetunion Sowjetunion Juri Worobjow
2 Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Deutsche Demokratische Republik Hans Gstöttner
3 Bulgarien 1971Bulgarien Bulgarien Alexandar Nanew
4 PolenPolen Polen Andrzej Radomski
5 TschechoslowakeiTschechoslowakei Tschechoslowakei Jozef Lohyňa
6 SpanienSpanien Spanien Francisco Iglesias
7 Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Jugoslawien Cedo Nikolovski
8 SchweizSchweiz Schweiz Pierre Jollien
9 BelgienBelgien Belgien Andre Verhelst
10 Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland BR Deutschland Reiner Trik

Titelverteidiger: Alexandar Nanew, Bulgarien

Kategorie bis 90 kg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 SowjetunionSowjetunion Sowjetunion Macharbek Chadarzew
2 TurkeiTürkei Türkei Mehmet Türkkaya
3 Ungarn 1957Ungarn Ungarn Gábor Toth
4 GriechenlandGriechenland Griechenland Heraklis Deskoulidis
5 Bulgarien 1971Bulgarien Bulgarien Rumen Alabakow
6 OsterreichÖsterreich Österreich Edwin Lins
7 Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland BR Deutschland Bodo Lukowski
8 Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Deutsche Demokratische Republik Torsten Wgner
9 PolenPolen Polen Jerzy Niec
10 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich Graeme English

Titelverteidiger: Macharbek Chadarzew, UdSSR

Kategorie bis 100 kg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 SowjetunionSowjetunion Sowjetunion Leri Chabelowi
2 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich Noel Loban
3 Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Deutsche Demokratische Republik Uwe Neupert
4 Bulgarien 1971Bulgarien Bulgarien Petar Makedonow
5 Ungarn 1957Ungarn Ungarn István Robotka
6 TschechoslowakeiTschechoslowakei Tschechoslowakei Jozef Cernak
7 BelgienBelgien Belgien Hubert Bindels
8 PolenPolen Polen Jerzy Owerczuk
9 Rumänien 1965Rumänien Rumänien Vasile Pușcașu
10 GriechenlandGriechenland Griechenland Dionissios Saridis
11 Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland BR Deutschland Gerhard Weber

Titelverteidiger: Leri Chabelowi, UdSSR

Kategorie bis 130 kg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 SowjetunionSowjetunion Sowjetunion Aslan Chadarzew
2 Bulgarien 1971Bulgarien Bulgarien Atanas Atanassow
3 Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Deutsche Demokratische Republik Andreas Schröder
4 TurkeiTürkei Türkei Hayri Sezgin
5 Ungarn 1957Ungarn Ungarn Sándor Valentenyi
6 PolenPolen Polen Wojciech Wala
7 SpanienSpanien Spanien Jesús Montesdeoca
8 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich Matthew Clempner

Titelverteidiger: Sasa Turmanidse, UdSSR

Medaillenspiegel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rang Land Gold Silber Bronze
1 SowjetunionSowjetunion Sowjetunion 9 1 0
2 Bulgarien 1971Bulgarien Bulgarien 1 1 6
3 Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Deutsche Demokratische Republik 0 2 2
4 TurkeiTürkei Türkei 0 2 0
5 Ungarn 1957Ungarn Ungarn 0 1 1
6 Rumänien 1965Rumänien Rumänien 0 1 0
FinnlandFinnland Finnland 0 1 0
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 0 1 0
9 Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Jugoslawien 0 0 1

Freistil, Frauen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kategorie bis 44 kg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 FrankreichFrankreich Frankreich Valerie Delvaux
2 BelgienBelgien Belgien Brigitte Weigert
3 FrankreichFrankreich Frankreich Isabelle Poomarts

Kategorie bis 47 kg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 FrankreichFrankreich Frankreich Ferouzia Cheufri
2 FrankreichFrankreich Frankreich Nadia Saidi
3 NiederlandeNiederlande Niederlande Lynie van der Holst
4 NorwegenNorwegen Norwegen Monica Myhre

Kategorie bis 50 kg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 FrankreichFrankreich Frankreich Martine Poupon
2 NorwegenNorwegen Norwegen Anne Marie Halvorsen
3 FrankreichFrankreich Frankreich Eve Joly
4 DanemarkDänemark Dänemark Pia Sörensen
5 NiederlandeNiederlande Niederlande Angelique Stremler

Kategorie bis 53 kg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 FrankreichFrankreich Frankreich Sylvie van Gucht
2 FrankreichFrankreich Frankreich Sandrine Laroza
3 SchwedenSchweden Schweden Thinka Bergh
4 NorwegenNorwegen Norwegen Maude Nesfelot

Kategorie bis 58 kg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 FrankreichFrankreich Frankreich Jocelyne Sagon
2 FrankreichFrankreich Frankreich Isabelle Dourthe
3 NorwegenNorwegen Norwegen Runi Rodal

Kategorie bis 61 kg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 FrankreichFrankreich Frankreich Brigitte Siffert
2 FrankreichFrankreich Frankreich Christelle Rieu
3 NorwegenNorwegen Norwegen Ine Barlie

Kategorie bis 65 kg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 NorwegenNorwegen Norwegen Heidi Kleven
2 DanemarkDänemark Dänemark Dörthe Pedersen Porsmose
3 FrankreichFrankreich Frankreich Marie-Line Meurisse

Kategorie bis 70 kg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 FrankreichFrankreich Frankreich Georgette Jean
2 NorwegenNorwegen Norwegen Kristen Borgen

Kategorie bis 75 kg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 FrankreichFrankreich Frankreich Patricia Rossignol

Medaillenspiegel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rang Land Gold Silber Bronze
1 FrankreichFrankreich Frankreich 8 4 3
2 NorwegenNorwegen Norwegen 1 2 2
3 DanemarkDänemark Dänemark 0 1 0
BelgienBelgien Belgien 0 1 0
5 NiederlandeNiederlande Niederlande 0 1 1
SchwedenSchweden Schweden 0 0 1

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]