SNC Lavalin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
SNC Lavalin Group Inc.

Logo
Rechtsform Aktiengesellschaft (Kanada)
ISIN CA78460T1057
Gründung 1911
Sitz KanadaKanada Kanada, Montreal
Leitung Robert G. Card (CEO),
Robert G. Card (Board-Präsident)
Mitarbeiterzahl 34.952 (Stand: 2016)
Umsatz 8,5 Mrd. C$ (2016)[1]
Branche Bauwesen
Website www.snclavalin.com

Firmensitz von SNC Lavalin am Boulevard René-Lévesque in Montreal

SNC Lavalin Grp. Inc. ist ein kanadisches Bau- und Anlagenbau-Unternehmen mit Firmensitz in Montreal.

SNC Lavalin plant und realisiert vorwiegend größere und komplexe Bauvorhaben in den Bereichen Industrie- und Anlagenbau, Infrastruktur- und Verkehrsprojekte. 2012 waren im Unternehmen 33.900 Mitarbeiter beschäftigt. Das Unternehmen ist im Aktienindex S&P/TSX 60 an der Toronto Stock Exchange gelistet.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gegründet wurde das Unternehmen SNC 1911 von Arthur Surveyer. 1991 fusionierte SNC mit dem kanadischen Bauunternehmen Lavalin (gegründet 1936).[2]

In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen noch folgende wichtige Informationen:
1912-1990, 1992-heute
Hilf der Wikipedia, indem du sie recherchierst und einfügst.

Seit Februar 2015 laufen Ermittlungen gegen SNC Lavalin wegen angeblicher Schmiergeldzahlungen zwischen 2001 und 2011 in Höhe von 31 Mio Euro an die Familie des libyschen Machthabers Muammar al-Gaddafi.[3]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Annual Reports – Financial Highlights, www.snclavalin.com, abgerufen am 1. April 2017.
  2. SNC Lavalin:Corporate Profile
  3. Alexander Sarovic: Skandal um Kanadas Premier Trudeau: Sonnenkind im Schatten. In: Spiegel Online. 5. März 2019 (spiegel.de [abgerufen am 5. März 2019]).