Alimentation Couche-Tard

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Alimentation Couche-Tard
Rechtsform Corporation
ISIN CA01626P4033
Gründung 1980
Sitz Laval (Québec) KanadaKanada Kanada
Leitung Brian Hannasch
Mitarbeiterzahl 80.000[1]
Umsatz 34,14 Mrd. USD[2]
Branche Einzelhandel
Website www.couche-tard.com
Stand: 24. April 2016

Das kanadische Unternehmen Alimentation Couche-Tard Inc. gehört zu den weltweit größten Betreibern von Convenience Shops (franz. dépanneur). Es werden rund 15.000 Verkaufsstellen[3] auf verschiedenen Kontinenten unterhalten, je etwa hälftig im Eigentum und im Franchising-System. Diese Verkaufsstellen haben folgende Markennamen: Couche-Tard, Mac’s, Circle K, On the Run, 7-jours, Dairy Mart, Daisy Mart oder Winks.

Das Unternehmen wurde 1980 gegründet[3] und ist durch Übernahmen anderer Ketten regelmäßig gewachsen, so durch den Kauf von Sept-Jours Convenience Stores (1987), La Maisonnée (1993), Perrette (1994), C-Corp (1997), Provi-Soir (1999), Bigfoot stores (2001), The Circle K Corporation (2003), Spectrum (2006) oder Motiva Enterprises (2006). Viele Verkaufsstellen werden als Tankstellen geführt. Unter anderem wird Benzin unter der Marken Irving Oil und Shell angeboten. Im Jahr 2012 übernahm Alimentation Couche-Tard die Tankstellenkette Statoil Fuel & Retail des norwegischen Öl- und Gaskonzerns Statoil zu einem Kaufpreis von 2,8 Milliarden US-Dollar.[4] Die etwa 2.800 Verkaufsstellen in Skandinavien und Osteuropa sollen bis 2017 in Circle K umfirmiert werden.[3]

Die Zentrale von Alimentation Couche-Tard befindet sich in Laval in Québec, es werden rund 100.000 Personen beschäftigt[3] und der Umsatz betrug im Jahr 2014 etwa 38 Milliarden US-Dollar;[5] Gründer und Geschäftsführer ist der Kanadier Alain Bouchard (* 1949).[5][6]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Alimentation Couche-Tard 2016 Annual Information Form, abgerufen am 7. August 2016
  2. Alimenation Couche-Tard 2016 Annual Report, abgerufen am 7. August 2016
  3. a b c d Nicolas Van Praet und Bertrand Marotte, Couche-Tard retiring Mac’s moniker, rebranding as Circle K, 22. September 2015, The Globe and Mail (Englisch)
  4. Mark Scott, Couche-Tard to Buy Statoil Fuel & Retail for $2.8 Billion, 18. April 2012, The New York Times (Englisch)
  5. a b Jahresbericht des Unternehmens 2014 (Englisch)
  6. Couche-Tard’s Alain Bouchard named ‘Outstanding CEO of the Year’, 16. Oktober 2012, Financial Post, Postmedia Network (Englisch)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Alimentation Couche-Tard – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien