Sender Gummersbach

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sender Gummersbach
Basisdaten
Ort: Berg Kerberg bei Gummersbach
Land: Nordrhein-Westfalen
Staat: Deutschland
Höhenlage: 372 m ü. NHN
Verwendung: Fernmeldeturm, Rundfunksender
Zugänglichkeit: Sendeturm öffentlich nicht zugänglich
Besitzer: Westdeutscher Rundfunk
Turmdaten
Bauzeit: 2001
Baustoff: Stahl
Betriebszeit: seit 2001
Gesamthöhe: 50 m
Daten der Sendeanlage
Sendetypen: DVB-T, Mobilfunk
Positionskarte
Sender Gummersbach (Nordrhein-Westfalen)
Sender Gummersbach
Sender Gummersbach
Koordinaten: 51° 2′ 5,7″ N, 7° 33′ 45,1″ O

Der Sender Gummersbach ist eine Sendeanlage des Westdeutschen Rundfunks auf dem Kerberg nördlich der Stadt Gummersbach. Bis 2001 verwendete die Sendeanlage einen freistehenden Rohrmast. Dieser wurde durch einen 50 Meter hohen freistehenden Stahlgitterturm ersetzt. Daraufhin wurde der alte Mast demontiert.

Von diesem Standort wird heute Fernsehen für die Region um Gummersbach verbreitet.

Frequenzen und Programme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Digitales Fernsehen (DVB-T)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die DVB-T-Ausstrahlungen laufen im Gleichwellenbetrieb (Single Frequency Network) mit anderen Sendestandorten.

Kanal Frequenz 
(MHz)
Multiplex Programme im Multiplex ERP 
(kW)
Antennendiagramm
rund (ND)/
gerichtet (D)
Polarisation
horizontal (H)/
vertikal (V)
Modulations-
verfahren
FEC Guard-
intervall
Bitrate 
(MBit/s)
SFN
50 706 ARD Digital (WDR) 3 ND V 16-QAM 
(8-k-Modus)
2/3 1/4 13,27 Colonius (Köln-Ehrenfeld), Bonn (Venusberg), Aachen (Stolberg-Donnerberg), Aachen (Karlshöhe-Mulleklenkes), Gummersbach (Kerberg), Hohe Warte/Engelskirchen (Ründeroth)
49 698 ARD regional (WDR Köln/Bonn) 3 ND V 64-QAM 1/2 1/4 14,93 Colonius (Köln-Ehrenfeld), Bonn (Venusberg), Gummersbach (Kerberg), Hohe Warte/Engelskirchen (Ründeroth)
26 514 ZDFmobil 3 ND V 16-QAM 
(8-k-Modus)
2/3 1/4 13,27 Colonius (Köln-Ehrenfeld), Bonn (Venusberg), Aachen (Stolberg-Donnerberg), Aachen (Karlshöhe-Mulleklenkes), Gummersbach (Kerberg), Hohe Warte/Engelskirchen (Ründeroth)
1) Sendezeit werktäglich von Montag bis Samstag 19:30 Uhr bis 20:00 Uhr

Analoges Fernsehen (PAL)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vor der Umstellung auf DVB-T diente der Sender weiterhin für analoges Fernsehen.

Kanal Frequenz 
(MHz)
Programm ERP
(kW)
Sendediagramm
rund (ND)/
gerichtet (D)
Polarisation
horizontal (H)/
vertikal (V)
7 189,25 Das Erste (WDR) 0,002 ND H
49 695,25 WDR Fernsehen Köln 0,015 D V
53 727,25 ZDF 0,015 D V

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]