Steigen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte
Wappen der Kommune Steigen
Steigen (Norwegen)
Steigen
Steigen
Basisdaten
Kommunennummer: 1848 (auf Statistik Norwegen)
Provinz (fylke): Nordland
Verwaltungssitz: Leinesfjord
Koordinaten: 67° 46′ N, 15° 1′ OKoordinaten: 67° 46′ N, 15° 1′ O
Fläche: 1.013 km²
Einwohner:

2545 (30. Apr. 2016)[1]

Bevölkerungsdichte: 3 Einwohner je km²
Sprachform: Bokmål
Webpräsenz:
Politik
Bürgermeister: Asle Schrøder (Sp) (2007)
Lage in der Provinz Nordland
Lage der Kommune in der Provinz Nordland

Steigen ist eine norwegische Kommune. Das Zentrum der Kommune ist Leinesfjord.

Einwohner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Brennviksanden in Steigen, im Hintergrund die Lofoten

Die Menschen leben weit verstreut, neben Leinesfjord gibt es noch Nordfold als dichter besiedelten Bereich.

Die meisten Menschen sind im Bereich Land- und Forstwirtschaft, sowie Fischerei beschäftigt. Es befinden sich einige Fischfarmen in der Kommune. Die Einwohnerzahl sinkt; 1995 lebten noch etwas mehr als 3.000 Menschen in der Kommune, am 30. April 2016 sind es noch 2545.

Sonstiges[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Kommune liegt in Nordfold die 1991 errichtete Frauenuniversität Nord.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistics Norway – Population and quarterly changes, Q1 2016

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Steigen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien