Super Bowl XXIX

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Super Bowl XXIX
Super Bowl Logo XXIX
1 2 3 4 Gesamt
San Diego Chargers 7 3 8 8 26
San Francisco 49ers 14 14 14 7 49
Datum 29. Januar 1995
Stadion Joe Robbie Stadium
Stadt Miami
MVP Steve Young
Favorit 49ers um 18,5
Nationalhymne Kathie Lee Gifford
Münzwurf Otto Graham, Joe Greene, Ray Nitschke und Gale Sayers
Halbzeitshow Tony Bennett, Patti LaBelle, Arturo Sandoval, Miami Sound Machine
Besucherzahl 74.101
Fernsehübertragung
Network ABC
Kommentatoren Al Michaels, Frank Gifford und Dan Dierdorf
Nielsen Ratings 41,3
Marktanteil 63
Werbespotpreis $1.150.000

Die Saison 1994 der National Football League endete mit dem Super Bowl XXIX am 29. Januar 1995. Die San Francisco 49ers konnten zum fünften Mal nach den Siegen im Super Bowl XVI, Super Bowl XIX, Super Bowl XXIII und Super Bowl XXIV die Vince Lombardi Trophy gewinnen. Für die San Diego Chargers war es die erste Super Bowl-Teilnahme. Mit insgesamt 75 Punkten ist der Super Bowl XXIX der punktreichste Super Bowl.

Super-Bowl-XXIX-Hintergründe[Bearbeiten]

Die 49ers konnten die Saison mit einer Bilanz von 13-3 als bestes Team der NFC für die Playoffs qualifizieren. Angeführt vom Quarterback Steve Young erreichten die 49ers nach Siegen gegen die Chicago Bears und die Dallas Cowboys den Super Bowl. Mit einer Bilanz von 11-5 qualifizierten sich die Chargers als zweit bestes Team der AFC für die Playoffs. Nach einem Heimsieg gegen die Cleveland Browns konnten sich die Chargers auch auswärts bei den Pittsburgh Steelers durchsetzen.

Scoring[Bearbeiten]

  • 1st Quarter
  • SF - TD: Jerry Rice 44 Yard Pass von Steve Young (Doug Brien Kick) SF 7-0
  • SF - TD: Ricky Watters 51 Yard Pass von Steve Young (Doug Brien Kick) SF 14-0
  • SD - TD: Natrone Means 1 Yard Lauf (John Carney Kick) SF 14-7
  • 2nd Quarter
  • SF - TD: William Floyd 5 Yard Yass von Steve Young (Doug Brien Kick) SF 21-7
  • SF - TD: Ricky Watters 8 Yard Pass von Steve Young (Doug Brien Kick) SF 28-7
  • SD - FG: John Carney 31 Yards SF 28-10
  • 3rd Quarter
  • SF - TD: Ricky Watters 9 Yard Lauf (Doug Brien Kick) SF 35-10
  • SF - TD: Jerry Rice 15 Yard Pass von Steve Young (Doug Brien Kick) SF 42-10
  • SD - TD: Andre Coleman 98 Yard Kickoff Return (2-Pt Conv: Mark Seay Pass von Stan Humphries) SF 42-18
  • 4th Quarter
  • SF - TD: Jerry Rice 7 Yard Pass von Steve Young (Doug Brien Kick) SF 49-18
  • SD - TD: Tony Martin 30 Yard Pass von Stan Humphries (2-Pt Conv: Alfred Pupunu Pass von Stan Humphries) SF 49-26

Spielverlauf[Bearbeiten]

Erste Halbzeit[Bearbeiten]

Die 49ers konnten schnell mit 14 Punkten in Führung gehen. Die Chargers konnten noch im ersten Viertel einen 78 Yard Drive, der mehr als sieben Minuten dauerte mit einem Touchdown abschließen. Bis zur Halbzeit gelangen Steve Young noch zwei weitere Touchdownpässe. Die 49ers konnten mit einer deutlichen Führung in die Pause gehen.

Zweite Halbzeit[Bearbeiten]

In der zweiten Halbzeit konnten die 49ers noch drei weitere Touchdowns erzielen. Steve Young konnte mit 6 Touchdownpässen in einem Super Bowl einen neuen Rekord aufstellen. Die Chargers konnten lediglich zwei weitere Touchdowns erzielen. Trotz der deutlichen Niederlage konnten aber auch die Chargers Geschichte schreiben. Ihnen gelangen die ersten zwei erfolgreichen Two-Point Conversions in einem Super Bowl.[1]

Quellenangaben[Bearbeiten]

  1. Spielbericht