The Dresden Files (Fernsehserie)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Seriendaten
OriginaltitelThe Dresden Files
The Dresden Files 2007 logo.svg
ProduktionslandVereinigte Staaten
Kanada
OriginalspracheEnglisch
Jahr2007
Produktions-
unternehmen
Lionsgate Television
Länge45 Minuten
Episoden12 in 1 Staffel
GenreFantasy, Mystery, Horror, Drama
IdeeJim Butcher
ProduktionJonathan Hackett
MusikRobert J. Kral
Erstausstrahlung21. Januar 2007 auf Space (Kanada) & SciFi Channel (USA)
Besetzung

The Dresden Files ist eine zwölfteilige kanadisch-US-amerikanische Fantasyserie, die auf den gleichnamigen Romanen von Jim Butcher basiert. Die Erstausstrahlung erfolgte parallel am 21. Januar 2007 auf Space in Kanada und auf SciFi Channel in den Vereinigten Staaten.[1]

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Harry Blackstone Copperfield Dresden ist ein Privatdetektiv. Er arbeitet mit der Polizei in Chicago zusammen. Allerdings nutzt er für die Ermittlungen seine eigenen Methoden, denn er ist ein Zauberer. Bei seiner Arbeit kommt er oft mit anderen übernatürlichen Wesen in Kontakt, wie zum Beispiel Vampiren, Werwölfen, Gestaltenwandlern oder anderen Zauberern. Häufig muss er Menschen oder andere übernatürliche Wesen vor diesen schützen oder gefährliche Wesen vernichten. Mit seiner Polizeikollegin Murphy kommt es dabei häufig zu Konflikten. Er kann ihr nicht alles von seinen Ermittlungen erzählen. Außerdem hat er sehr unkonventionelle Ermittlungsmethoden.

Es wird auch immer wieder Dresdens Vergangenheit behandelt. Dresden war schon als kleiner Junge mit der Zauberergabe gesegnet. Sein Vater wollte ihn vor allem Bösen beschützen. Jedoch hatte sein Onkel andere Pläne. Er tötete Dresdens Vater und brachte Dresden schwarze Magie bei. Auch in der Gegenwart hat Dresden immer noch mit seiner Vergangenheit zu kämpfen.

Abweichung vom Roman[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In einer Nachricht in einem Forum erklärte Jim Butcher, dass die Serie nicht versuche, die Bücher exakt nachzubilden. Diejenigen, die dieses erwarten würden, würden enttäuscht werden. Es sei eine alternative Welt, die auf Motiven der Romane beruht.[2]

Besetzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptdarsteller[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rolle Spezies Schauspieler/-in Synchronsprecher/-in[3]
Harry Dresden Zauberer Paul Blackthorne Frank Schaff
Lt. Connie Murphy Mensch Valerie Cruz Ranja Bonalana
Hrothbert „Bob“ of Bainbridge Geist Terrence Mann Marcus Off
Det. Sid Kirmani Mensch Raoul Bhaneja Gerrit Schmidt-Foß
Warden Donald Morgan Leiter der Zauberergemeinschaft Conrad Coates Matti Klemm

Nebendarsteller[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rolle Spezies Schauspieler/-in Synchronsprecher/-in[3] Nebenrolle
(Folge)
Waldo Butters Mensch Matt Gordon Bastian Sierich 3, 6, 7, 10, 12
Justin Morningway Zauberer Daniel Kash Martin Schubach 1, 8, 10
Malcolm Dresden Mensch Jonathan Higgins Karlo Hackenberger 1, 10, 11
Laura Mensch Natalie Lisinska Greta Galisch de Palma 1, 5
junger Harry Dresden Zauberer Matthew Knight Oskar Hansch 1, 10
Ancient Mai Zauberin Jane McLean 5, 11
Ancient Mai Zauberin Elizabeth Thai Julia Blankenburg 8
Bianca Vampir Joanne Kelly Dascha Lehmann 5, 8
Assasin James Binkley Mario Klischies 5, 11
Scott Sharp Zauberer Dylan Everett Jaron Müller 1
Ms. Whitney Timmons Gestaltwandlerin Deborah Odell Vera Teltz 1
Melissa Mensch Heather Hanson Christin Marquitan 1
Heather Bram Werwolf Kathleen Munroe Bianca Warnek 3
Special Agent Zachary Bushnell Werwolf Alex Karzis Armin Schlagwein 3
Special Agent Kelly Raskin Werwolf Krista Bridges Cornelia Waibel 3
Sirota Dämon Kim Coates Torsten Michaelis 4
Natalie Vampir Laura Vandervoort Katja Hiller 5
Sharon Mirell Hexe Kerry Lai Fatt Wicki Kalaitzi 6
Dante Arrias Zauberer Nathan Stephenson Nico Sablik 7
Susan Rodriguez Mensch Rebecca McFarland Antje von der Ahe 8
Monica Cutler Mensch Sherry Miller Liane Rudolph 8
Victor Cutler Zauberer Jonathan Whittaker Uwe Karpa 8
Grace Cutler Hexe Jennifer Kydd Anne-Catrin Märzke 8
Akiahacaric Dämon John DeSantis 8
Jennifer Randall Mensch Christine Tizzard Andrea Cleven 8
Tommy Tomm Dämon Greg Bryk Paul Matzke 8
Amber Wächterin der Zauberergemeinschaft Christine Horne Katharina Spiering 11
Sgt. Darren Munzer Zauberer Yannick Bisson Arne Stephan 12

Ausstrahlung und Veröffentlichung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Erstausstrahlung erfolgte am 21. Januar 2007 sowohl auf Space in Kanada als auch auf SciFi Channel in den Vereinigten Staaten. Außerdem wurde die Fernsehserie ab dem 14. Februar 2007 im Vereinigten Königreich auf Sky One und in Italien ab dem 12. April 2008 auf Fox ausgestrahlt.[4][5][1]

Die Fernsehserie ist in Nordamerika, Großbritannien, Polen, Ungarn und der Türkei auf DVD erschienen.[6][7][8][9][10]

Nach Beenden der Ausstrahlung blieb es zunächst unklar, ob die Serie fortgesetzt wird. Erst Anfang August 2007 wurde die Einstellung der Serie bekannt.[11]

Episoden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nummer Titel Regie Drehbuchautor Erstausstrahlung
1 Birds of a Feather Michael Robison Peter Egan 21. Januar 2007
2 The Boone Identity James A. Contner George Mastras 28. Januar 2007
3 Hair of the Dog Michael Nankin Laurence Walsh 11. Februar 2007
4 Rules of Engagement Michael Grossman Curtis Kheel 18. Februar 2007
5 Bad Blood Rick Rosenthal Jack Bernstein 25. Februar 2007
6 Soul Beneficiary Ken Girotti Peter Egan 4. März 2007
7 Walls John Fawcett Hans Beimler & Robert Hewitt Wolfe 11. März 2007
8 Storm Front David Carson Hans Beimler & Robert Hewitt Wolfe 18. März 2007
9 The Other Dick James Head George Mastras 25. März 2007
10 What About Bob? David Straiton David Simkins 1. April 2007
11 Things That Go Bump Michael Grossman Robert Hewitt Wolfe 8. April 2007
12 Second City Nick Copus Barry M. Schkolnick 15. April 2007

Auszeichnungen und Nominierungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Directors Guild of Canada

  • 2008: John Douglas Smith (dialogue editor), Mark Gingras (sound effects editor), Tom Bjelic (sound effects editor), James Robb (assistant sound editor) – Für die Episode „Storm Front“.

Nominierungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

ALMA Awards

  • 2008: Outstanding Actress in a Drama Television Series – Valerie Cruz

Young Artist Awards

  • 2008: Best Performance in a TV Series – Guest Starring Young Actor – Dylan Everett – Für die Episode „Birds of a Feather“.[12]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b THE DRESDEN FILES – Die Fernsehserie, Phantanews.de. Abgerufen am 2. März 2014. 
  2. Jim Butcher: Ah HELL NO. jimbutcheronline.com. 12. Februar 2007. Abgerufen am 23. Februar 2010.
  3. a b The Dresden Files. In: synchronkartei.de. Deutsche Synchronkartei, abgerufen am 30. Juni 2019.
  4. Dresden Files debutta sur Fox, Telesimo.it. 12. April 2007. Abgerufen am 2. März 2014. 
  5. Karl French: The Dresden Files, Telesimo.it. Februar 2007. Abgerufen am 2. März 2014. 
  6. The Dresden Files – The Complete First Season. Amazon.com. Abgerufen am 2. März 2014.
  7. The Dresden Files [UK Import]. Amazon.de. Abgerufen am 2. März 2014.
  8. The Dresden Files – Dresden Dosyaları. Dr.com.tr. Archiviert vom Original am 9. Februar 2013. i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.dr.com.tr Abgerufen am 2. März 2014.
  9. A Dresden akták: első évad, DVD (3 DVD). Focusmusic.eu. Archiviert vom Original am 4. März 2016. i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.focusmusic.eu Abgerufen am 2. März 2014.
  10. AKTA DRESDENA THE DRESDEN FILES [SEZON 1 [3 DVD]]. Allegro.pl. Abgerufen am 2. März 2014.
  11. Matt Roush: Dresden in Sci Fi's Circular File, TV Guide. 3. August 2007. Abgerufen am 2. März 2014. 
  12. The Dresden Files Awards. imdb.com. Abgerufen am 2. März 2014.