Thomas Ziegler (Eishockeyspieler)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
SchweizSchweiz Thomas Ziegler Eishockeyspieler
Thomas Ziegler
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 9. Juni 1978
Geburtsort Zürich, Schweiz
Grösse 180 cm
Gewicht 85 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Linker Flügel
Nummer #38
Schusshand Links
Draftbezogene Informationen
NHL Entry Draft 2000, 9. Runde, 263. Position
Tampa Bay Lightning
Spielerkarriere
1995–1998 Grasshopper Club
1997–1998 ZSC Lions
1998–2000 HC Ambrì-Piotta
2000–2001 Springfield Falcons
2001–2010 SC Bern
2010–2012 ZSC Lions

Thomas Ziegler (* 9. Juni 1978 in Zürich) ist ein ehemaliger Schweizer Eishockeyspieler, der zwischen 1997 und 2012 unter anderem für die ZSC Lions und den SC Bern in der National League A gespielt hat. Zudem kam er zu fünf NHL-Einsätzen für die Tampa Bay Lightning.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Thomas Ziegler begann seine Karriere als Eishockeyspieler bei den GCK Lions, für die er von 1995 bis 1998 in der Nationalliga B aktiv war. In der Saison 1997/98 bestritt er zudem zehn Spiele für die ZSC Lions in der Nationalliga A, in denen er punkt- und torlos blieb. Im Sommer 1998 wechselte der Angreifer zum HC Ambrì-Piotta, mit dem er 1998 und 1999 zweimal in Folge den IIHF Continental Cup gewann und 1999 Schweizer Vizemeister wurde. Anschliessend wurde er im NHL Entry Draft 2000 in der neunten Runde als insgesamt 263. Spieler von den Tampa Bay Lightning ausgewählt, für die er in der Saison 2000/01 fünf Mal in der National Hockey League auflief. Den Grossteil der Saison verbrachte er jedoch bei deren Farmteam, den Springfield Falcons aus der American Hockey League. Vor der Saison 2001/02 kehrte Ziegler in seine Heimat zurück, wo er für den SC Bern spielt. Mit den Bernern wurde der Flügelspieler 2004 zum ersten Mal in seiner Karriere Schweizer Meister. Ab der Saison 2010/11 spielte er wieder bei den ZSC Lions und gewann mit diesen 2012 einen weiteren Schweizer Meistertitel, ehe er seine Karriere beendete.

International[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für die Schweiz nahm Ziegler an der Junioren-Weltmeisterschaft 1998, sowie den A-Weltmeisterschaften 2000, 2001, 2002, 2004, 2005, 2008 und 2009 teil. Des Weiteren stand Ziegler im Aufgebot der Schweiz bei den Olympischen Winterspielen 2006 in Turin.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

International[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Karrierestatistik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Reguläre Saison Play-offs
Saison Team Liga Sp T V Pkt SM Sp T V Pkt SM
1995/96 Grasshopper Club NLB 10 0 0 0 0 - - - - -
1996/97 Grasshopper Club NLB 11 0 1 1 2 - - - - -
1996/97 Grasshopper Club Elite-Junioren A 34 19 11 30 - - - - -
1997/98 Zürcher SC NLA 10 0 0 0 2 8 0 2 2 2
1997/98 Grasshopper Club NLB 25 5 4 9 22 - - - - -
1997/98 Grasshopper Club Elite-Junioren A 13 9 3 12 32 - - - - -
1998/99 HC Ambrì-Piotta NLA 39 2 4 6 18 12 0 0 0 8
1998/99 HC Sierre NLB 4 1 2 3 2
1999/00 HC Ambrì-Piotta NLA 45 7 7 14 24 9 1 5 6 16
2000/01 Detroit Vipers IHL 67 8 19 27 40 - - - - -
2000/01 Tampa Bay Lightning NHL 5 0 0 0 0 - - - - -
2001/02 Springfield Falcons AHL 3 0 1 1 4 - - - - -
2001/02 SC Bern NLA 26 3 5 8 24 6 0 0 0 8
2002/03 SC Bern NLA 38 4 16 20 63 12 2 4 6 35
2003/04 SC Bern NLA 46 12 22 34 109 15 1 5 6 16
2004/05 SC Bern NLA 32 4 9 13 59 11 1 0 1 12
2005/06 SC Bern NLA 39 5 12 17 103 6 0 0 0 4
2006/07 SC Bern NLA 41 4 11 15 60 17 3 3 6 18
2007/08 SC Bern NLA 47 4 11 15 28 6 1 0 1 16
2008/09 SC Bern CHL 4 0 0 0 2 - - - - -
2008/09 SC Bern NLA 49 3 9 12 44 6 1 0 1 27
2009/10 SC Bern NLA 10 1 1 2 12 11 0 4 4 4
2010/11 ZSC Lions NLA 47 4 7 11 83 5 0 1 1 2
2011/12 ZSC Lions NLA 36 0 2 2 10 6 0 0 0 0
NLA gesamt 505 53 116 169 639 130 10 23 33 168
NLB gesamt 50 6 7 13 26 - - - - -

Internationale Wettbewerbe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Team Veranstaltung Sp T V Pkt SM
1996 Schweiz U18-EM 5 0 2 2 4
1998 Schweiz U20-WM 7 3 1 4 2
2000 Schweiz WM 7 2 2 4 0
2001 Schweiz WM 6 0 1 1 4
2002 Schweiz WM 6 0 0 0 2
2004 Schweiz WM 7 1 3 4 20
2005 Schweiz WM 6 1 0 1 10
2006 Schweiz Olympia 5 1 0 1 8
2008 Schweiz WM 7 0 0 0 4
2009 Schweiz WM 6 0 0 0 4

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]