Tinkerbell – Die Suche nach dem verlorenen Schatz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Filmdaten
Deutscher TitelTinker Bell – Die Suche nach dem verlorenen Schatz
OriginaltitelTinker Bell and the Lost Treasure
ProduktionslandUSA
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr2009
Länge80 Minuten
AltersfreigabeFSK 0[1]
JMK 0[2]
Stab
RegieKlay Hall
DrehbuchKlay Hall,
Evan Spiliotopoulos
ProduktionSean Lurie
MusikJoel McNeely
Synchronisation

Tinker Bell – Die Suche nach dem verlorenen Schatz ist ein computeranimierter Direct-to-DVD-Film aus dem Jahr 2009, der von Disney produziert wurde. Der Film stellt die Fortsetzung des 2008 veröffentlichten Filmes Tinker Bell dar und basiert ebenso wie der Vorgänger auf den Charakteren des Kinderbuches Peter Pan von J. M. Barrie.

Inhalt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Fee Tinker Bell wird auserwählt, das prachtvolle Herbst-Zepter zu entwerfen, welches nötig ist, um den kommenden Herbst einzuleiten. Denn dieses Jahr fällt der Herbstanfang auf die Nacht des blauen Mondes. Durch diesen Mond und den Mondstein, welcher auf die Spitze des Herbst-Zepters kommt, gewinnen die Feen blauen Feen-Staub. Dieser ist unglaublich wichtig für die Feen, denn er kann normalen Feen-Staub vervielfältigen. Königen Clarion, der Herbstminister und Fee Mary übergeben daher Tinker Bell den Mondstein. Als dieser jedoch in einem unachtsamen Moment zu Bruch geht, muss sich die Fee auf eine abenteuerliche Suche nach einem Ersatz machen. Begleitet wird sie auf diesem Abenteuer von einem neuen Freund und lernt dabei den wahren Wert von Freundschaft.

Synchronisation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die deutsche Synchronisation entstand durch die FFS Film- & Fernseh-Synchron GmbH.

Rolle Englischer Sprecher Deutscher Sprecher
Tinker Bell Mae Whitman Gabrielle Pietermann
Terence Jesse McCartney Benedikt Weber
Fee Mary Jane Horrocks Katrin Fröhlich
Silberhauch Lucy Liu Maren Rainer
Klara Raven-Symoné Stephanie Kellner
Rosetta Kristin Chenoweth Sabine Bohlmann
Emily Angela Bartys Shandra Schadt
Königin Clarion Anjelica Huston Dagmar Dempe
Vidia Pamela Adlon
Bobble Rob Paulsen Mathias Rehrl
Clank Jeff Bennett Mark Kuhn
Lyria Grey DeLisle Edith Bässe
Herbstminister John DiMaggio Reinhard Brock
Kleiner Troll Jeff Bennett Lars Niedereichholz
Großer Troll Rob Paulsen Ande Werner
Fee Gary Jeff Bennett Ulf J. Söhmisch
Blaze Eliza Pollack Zebert
Erzählerin Grey DeLisle Marina Köhler
Bolt/Stone Roger Craig Smith Mathias Kupfer
Eule Rob Paulsen Michael Rüth
Viola Grey DeLisle Katharina Berthold

Musik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Musik des Films wurde wie bereits im vorangegangenen Film von Joel McNeely komponiert und von der Hollywood Studio Symphony eingespielt.

Der Soundtrack zum Film wurde am 22. September 2009 veröffentlicht und enthält neben Liedern aus dem Film auch zusätzliche, vom Film inspirierte Stücke, sowie den Titel Fly to Your Heart aus dem ersten Teil.

In der deutschen Version ist der Abspann mit Ein Freund, der zu dir steht von Maite Kelly versehen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Freigabebescheinigung für Tinkerbell – Die Suche nach dem verlorenen Schatz. Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (PDF; Prüfnummer 31345(VV)).Vorlage:FSK/Wartung/typ gesetzt und Par. 1 länger als 4 Zeichen
  2. Alterskennzeichnung für Tinkerbell – Die Suche nach dem verlorenen Schatz. Jugendmedien­kommission.