Wikipedia:Kandidaten für exzellente Bilder/Archiv2011/9

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Inhaltsverzeichnis

Schloss Lembeck – 3. August bis 17. August - Pro[Quelltext bearbeiten]

Schloss Lembeck
  • Vorgeschlagen und Symbol neutral vote.svg Neutral - Hallo, dass Bild entstand während meinem Urlaub und zeigt das Wasserschloss Lembeck in Nordrhein-Westfalen, nördlich vom Ruhrgebiet gelegen. Das Bild wurde von Alchemist-hp gestitcht und bearbeitet, dem mein Dank an dieser Stelle gilt. Grüße --Rainer Lippert 22:27, 3. Aug. 2011 (CEST)
Abstimmung
  •  :Symbol support vote.svg Pro: Auf den ersten Blick kam mir das Grüne unten etwas zu grün vor. Nach Konsultation eines norddeutschen Phykologen, dem mein Dank an dieser Stelle gilt, wurde mir klar, dass das Wasser voller grüner Algen ist und es das Grün der Bäume widerspiegelt. Sehr schöner Bildaufbau auf idealem Format, meint --Cornischong 22:39, 3. Aug. 2011 (CEST)
  • darf ich als Bearbeiter nun auch ein Symbol support vote.svg Pro abgeben? Ich lasse es mal so stehen. Das Bild finde ich faszinierend. Und das obwohl Rainer so "beratungsresisent" ist ;-) -- Alchemist-hp 22:47, 3. Aug. 2011 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro sehr schön. Generator 00:04, 4. Aug. 2011 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro --Corran Horn 00:07, 4. Aug. 2011 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro - Leider CA's am Dach, ansonsten super -- pro2 00:49, 4. Aug. 2011 (CEST)
  • Knapp Symbol support vote.svg Pro aufgrund der bereits angesprochenen technischen Mängel, aber ansonsten ist alles in Ordnung. Schönes Licht, gute Komposition. --Roland.M 01:40, 4. Aug. 2011 (CEST)
  • Knapp Symbol support vote.svg Pro, da schärfetechnisch in den oberen Turmbereichen grenzwertig. -- Felix König 10:05, 4. Aug. 2011 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro technisch gut, Motiv hervorragend = exzellentes Bild --BergkamenerFrikandel 13:25, 4. Aug. 2011 (CEST)
  • Symbol sehenswert vote.svg Sehenswert und fast Pro - Wirklich sehr schöne Aufnahme, jedoch dominieren leider auch die technischen Mängel in der 100% Ansicht. -- Wolf im Wald (+/-) 15:36, 4. Aug. 2011 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro --Brackenheim 18:20, 6. Aug. 2011 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro --Nati aus Sythen Diskussion 20:42, 6. Aug. 2011 (CEST)
  • Knapp Symbol support vote.svg Pro, würde mich freuen, wenn man rechts noch ein bisschen abschnippeln könnte.-- ΠΣΟ˚ 00:37, 7. Aug. 2011 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro --Hermux Talk! 15:15, 8. Aug. 2011 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro --JWBE 23:28, 8. Aug. 2011 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro das kann man ruhig so stehen lassen --Benzin-Papst-21 08:52, 9. Aug. 2011 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro Wirklich tolles Bild. --Geograf 95 20:37, 9. Aug. 2011 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra etwas Wasser in den Wein: zu vier Fünfteln ist das Bild exzellent, aber das rechts nach den roten Dächern ist überflüssig, der Blick läuft ins Leere; der Schwerpunkt ist die vordere Hauskante, die gehört in die Mitte und nicht der Turm; nachdem sonst so kritisch mit der Aufteilung umgegangen wird, wundert es mich, dass das nur einer bisher am Rande bemängelt hat; solche leicht behebbaren Schwächen sollten bei einer Exzellenz nicht sein -- Harro 12:34, 10. Aug. 2011 (CEST)
Diskussion
Ein wahrer Augenschmaus, wenn ich noch eine Hymne hinterher singen darf. --Cornischong 01:22, 4. Aug. 2011 (CEST)
Nachdem sonst so kritisch mit der Aufteilung umgegangen wird, wundert es mich, dass der angenommene Schwerpunkt in die Mitte gehören soll. Wieso das? Mein Blick läuft rechts der roten Dächer nicht ins Leere, sondern er kann die ausgedehnte Fläche des Wasser in der Breite erfassen. Im Übrigen hat das hier präsentierte Bild ein gewisses Gefühl für die Drittel-Regel, eine Vorstellung, die bei einem rechts gekürztem Foto vollends verloren gehen würde. --Cornischong 19:24, 10. Aug. 2011 (CEST)
Wenn das Bild "Lembecker See mit Schloss" heißen würde, wäre die ausgedehnte Fläche des Wassers vielleicht gerechtfertigt - würde das Bild aber auch nicht interessanter machen. Theorie ist ja nicht alles, aber bei richtiger Anwendung untermauert sie sogar meine Aussage. Das rechte Drittel ist nämlich bis auf den entfernten Turm des Nebengebäudes praktisch leer. Das Mitteldrittel enthält sowohl den dominanten Teil des Schlosses, als auch das Nebengebäude. Schneidet man rechts ab dann hat man in der Mitte Turm und Front des Schlosses, nach links läuft das Hauptgebäude aus, nach rechts das Nebengebäude - eine viel bessere, harmonischere Aufteilung. -- Harro 00:55, 11. Aug. 2011 (CEST)
Meiner Meinung nach würde ein Beschnitt rechts das Bild verschlechtern. Das leicht diagonale Ufer am Rand erzeugt Tiefenwirkung. (Wäre noch mehr Bildmaterial am Rand vorhanden, könnte sogar sein, dass es schöner wäre, noch einige Meter mehr zu zeigen, auch um die Bäume weniger abzuschneiden, auch links). --wau > 21:19, 14. Aug. 2011 (CEST)
Genau das gleiche habe ich mir auch gedacht. Leider hat das Bildmaterial von Rainer "rechts" nicht mehr hergegeben. Es bleibt also so wie es ist. -- Alchemist-hp 22:02, 14. Aug. 2011 (CEST)
Hallo zusammen. Also rechts ist nicht mehr zu sehen. Ich habe eine weitere Serie vom Motiv, wo der rechte Baum komplett zu sehen ist. Mehr geht aber nicht. Links reicht der Blick noch etwas weiter nach links, bis dann auch dort der Blick durch hochreichende Bäume begrenzt wird. Wie auch schon rechts. Grüße -- Rainer Lippert 22:18, 14. Aug. 2011 (CEST)
Die schrägen Hausdächer erzeugen mehr Tiefenwirkung, als es das Ufer je tun könnte. Vielmehr verstärkt auf der rechten Seite die gerade Baumlinie und die beidseitig zurücklaufende, durch den Zaun unterbrochene Uferlinie den Eindruck eines Lochs. Die Argumente, auch eins drüber, laufen in Richtung emotionale "Idyll"-Aufnahme, wobei ja gleichzeitig eingestanden wird, dass der Ausschnitt dafür nicht reicht. Ein echtes "Idyll" hat aber Duncker gemalt. Und nun ratet mal, wo der den Mittelpunkt setzt, genau, die kurze Hausseite links des Turms, ohne übertriebene Landschaftsteile rechts und links. Letztendlich wählen wir hier aber ohnehin sachliche Enzyklopädie-Fotografien. Und das lässt sich hier leicht herausholen bzw. verbessern und niemand würde bei einer Artikelbebilderung den rechten Teil vermissen, folglich stört er hier. Natürlich kann einem auch das gefallen und das Bild ist zweifelsohne auch so eine sehr gut gelungene Aufnahme. Aber diese Aufteilung ist sachlich nicht gerechtfertigt. -- Harro 12:51, 15. Aug. 2011 (CEST)

15x Symbol support vote.svg Pro und 1x Symbol oppose vote.svg Contra, somit Pro --kaʁstn 14:04, 20. Aug. 2011 (CEST)



Junges Weibchen des Östlichen Blaupfeils – 4. August bis 18. August - Contra[Quelltext bearbeiten]

Abdomen eines Jungen Weibchens des Östlichen Blaupfeils
  • Vorgeschlagen und Symbol neutral vote.svg Neutral, Detailfoto eines Abdomens von einem Jungen Weibchen des Östlichen Blaupfeils (Orthetrum albistylum). Da das Bild von mir stammt neutral. --Morray noch Fragen? 09:49, 4. Aug. 2011 (CEST)
Abstimmung
  • Symbol oppose vote.svg Contra rauscht, kleine Auflösung, kann leider technisch mit den exzellenten Bildern von Gliederfüßlern nicht mithalten, das Motiv ist hingegen schön und aussagekräftig --BergkamenerFrikandel 13:28, 4. Aug. 2011 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra ,schließe mich meinem Vorredner an. Der Ausschnitt ist meiner Meinung nach genau richtig gewählt! --MoeMeat 04:15, 8. Aug. 2011 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro...also an dem Beschnitt soll es nicht scheitern. Bild IMHO exzellent für eine Enzyklopädie geeignet. Generator 13:44, 8. Aug. 2011 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra Ende überbelichtet! --Hermux Talk! 15:17, 8. Aug. 2011 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra --Corran Horn 22:54, 8. Aug. 2011 (CEST)
Diskussion
  • Die Qualität ist gut, auch wenn das Hinterleibsende etwas überstrahlt ist. Aber mit dem Format mag ich mich irgendwie nicht anfreunden. Hast du nicht noch eine Version mit mehr "Drumrum"? Viele Grüße, --Quartl 10:25, 4. Aug. 2011 (CEST)
    Hi Quartl, auf der Bildbeschreibungsseite sind noch ein paar andere Ansichten des gleichen Tieres. Für das Abdomen, macht mehr drumrum allerdings imho nicht viel Sinn. Aber, wenn Du möchtest kann ich heute abend mal einen größeren Ausschnitt hochladen. --Morray noch Fragen? 10:37, 4. Aug. 2011 (CEST)
    Ja mach mal, ein bischen Luft würde dem Bild gut tun. Viele Grüße, --Quartl 11:13, 4. Aug. 2011 (CEST)

1x Symbol support vote.svg Pro und 4x Symbol oppose vote.svg Contra, somit Contra --kaʁstn 14:04, 20. Aug. 2011 (CEST)



Altes Rathaus Saarbrücken – 4. August bis 18. August - Contra[Quelltext bearbeiten]

Altes Rathaus Saarbrücken
Beschnitt, steht nicht zur Wahl
  • Eines hätt' ich noch. Eigentlich alles selbsterklärend: Das Bild zeigt das Alte Rathaus Saarbrückens im Stadtteil Alt-Saarbrücken. Die Autos ließen sich zu keiner Tageszeit vermeiden, das perfekte Licht war auch nicht drin, da das Ding von allen Seiten mit Häusern eingerahmt ist. Diese Version ist unter mehreren Versuchen zu allen Tageszeiten die einzige ohne Über- oder Unterbelichtung. Interessant übrigens, dass an diesem Tag alles tief bewölkt war (Kostprobe) und dieses Bild unter mehreren hundert das einzige mit schönem blauem Himmel ist :-D -- Felix König 16:11, 4. Aug. 2011 (CEST)
Abstimmung
  • Symbol oppose vote.svg Contra - Ist mir leider etwas zu düster... Würde Tonwertkorrektur bzw. HDR empfehlen. Außerdem stört der Mercedes. -- Wolf im Wald (+/-) 16:26, 4. Aug. 2011 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Kontra: Ein Foto, bei dem nicht mal die Tonwerte korrigiert wurden und auf dem das Hauptgebäude schief abgebildet ist. --Cornischong 22:20, 4. Aug. 2011 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra, wie die beiden Vorredner. ps: Finde deine 'Kostprobe' um einiges schöner (; --MoeMeat 04:19, 8. Aug. 2011 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra wie oben. Generator 13:43, 8. Aug. 2011 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra --Hermux Talk! 15:18, 8. Aug. 2011 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra --Corran Horn 22:53, 8. Aug. 2011 (CEST)
Diskussion
  • i Info: - Neue Version: Sensorflecken entfernt, etwas heller und höhere Auflösung. -- Felix König 18:10, 4. Aug. 2011 (CEST)
  • Das Rathaus ist wirklich schief. Vielleicht sähe das ganze besser aus, wenn es etwas enger beschnitten wäre. Rechts kann dann der Benz weg und links die Bushaltestelle. Vielleicht sogar die Kette vorne. --Mettmann 21:03, 4. Aug. 2011 (CEST)
  • psst Felix, kennst du Wiki loves monuments? Glaube das wär was für dich! --HylgeriaK 13:54, 9. Aug. 2011 (CEST)

0x Symbol support vote.svg Pro und 6x Symbol oppose vote.svg Contra, somit Contra --kaʁstn 14:04, 20. Aug. 2011 (CEST)



Schlussschlinge einer Krawatte - 8. August bis 22. August - Contra[Quelltext bearbeiten]

Schlussschlinge einer Krawatte
  • Vorgeschlagen und Symbol neutral vote.svg Neutral, da eigenes Bild. Es wurde aufgenommen mit einer modifizierten Canon EOS 20D und einem Schneider Kreuznach Xenar 2.8/50mm in Retrostellung an einem Balgengerät. Als Motiv wird die finale Schlussschlinge einer Krawatte gezeigt. Das Bild illustriert im Artikel Krawatte den Abschnitt Herstellung. - Tom KnoxBD 13:16, 8. Aug. 2011 (CEST)
Abstimmung
  • Symbol oppose vote.svg Kontra An sich ganz ansprechend gemacht, nur die Unschärfe im vorderen Bereich stört. --Hermux Talk! 15:22, 8. Aug. 2011 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro Unschärfe stört mich nicht weiter, da das Wichtige scharf ist! Sonst wirklich schöne Komposition. --MoeMeat 19:41, 8. Aug. 2011 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra --Corran Horn 22:54, 8. Aug. 2011 (CEST) ACK Hermux
  • Symbol oppose vote.svg Contra schönes Spiel mit der Tiefen(Un)-schärfe, aber die Messerspitze ist in diesem Fall fehl am Platz. Irgend eine nette Kravattennadel wäre da vielleicht das richige und passende Teil gewesen, um die Schlussschlinge hervorzuheben. Ansonsten interessant. -- Alchemist-hp 23:35, 8. Aug. 2011 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro Technisch OK mit der originellen und in sich stimmigen Entscheidung, ein Merkmal für handwerkliche Herstellung mit Hilfe eines bei der handwerklichen Herstellung verwendeten Werkzeugs hervorzuheben. (nicht signierter Beitrag von 193.158.17.136 (Diskussion) 10:41, 10. Aug. 2011 (CEST)) Als IP leider nicht stimmberechtigt. --Alchemist-hp 11:55, 10. Aug. 2011 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro MoeMeat und die obige IP bringen es auf den Punkt. --Laibwächter 09:06, 17. Aug. 2011 (CEST)
  • Symbol neutral vote.svg Neutral kann mich nicht entscheiden. Generator 11:25, 17. Aug. 2011 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Kontra Leider unscharf. -- -=??=- -- 16:44, 21. Aug. 2011 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Kontra --Wolkyyy (falsch signierter Beitrag von Wolkyyy (Diskussion | Beiträge) 13:36, 22. Aug. 2011 (CEST))
    Stimme gestrichen: 1. User nicht stimmberechtigt, 2. Abstimmungszeit verbei --kaʁstn 13:53, 22. Aug. 2011 (CEST)
Diskussion
@Tom Knox: "mit einer modifizierten Canon EOS 20D": Was wurde denn an der Canon selbst modifiziert? Adapterring Canon-Bajonett auf Exakt-Bajonett? Über Balgen? --Cornischong 13:52, 8. Aug. 2011 (CEST)
Die Modifikation ist (im Wesentlichen) eine Mattscheibe mit Einstellhilfe (Mikroprismen) zum manuellen Fokussieren. Der Balgen wird über einen M42 Adapter ans Gehäuse angeschlossen, daran der Umkehrring und daran dann das Xenar. - Tom KnoxBD 14:27, 8. Aug. 2011 (CEST)
i Info: zur Unschärfe im Vordergrund: Die Schärfentiefe beträgt bei einem Abbildungsmaßstab von etwas zwischen 1:1 und 2:1 selbst bei kleinster Blende (in diesem Fall 22) eben nur noch etwas zwischen 10 und 30 mm. - Tom KnoxBD 18:35, 8. Aug. 2011 (CEST)
@Alchemist-hp: Bei diesem Bild geht es um die Herstellung einer Krawatte. Ein Accessoire wie eine Krawattennadel unterliegt dem modischen Geschmack des Betrachters. Mein Ansinnen war es das Bild zeitlich und modisch möglichst neutral zu halten. - Tom KnoxBD 09:39, 9. Aug. 2011 (CEST)
Das ist nachvollziehbar. Aber eine Messerspitze, die hat nun wirklich nichts mit einer Krawatte zu tun!? Vielleicht müßtest Du Dir dann noch etwas ganz anderes einfallen lassen? Vielleicht eine Krawatte dessen Rückseite etwas einfacher/glatter gestaltet ist, denn die Schlinge hebt sich bei diesem Hintergrund auch nicht bosonders gut ab. --Alchemist-hp 12:37, 9. Aug. 2011 (CEST)
Nunja, das "Messer" braucht die Krawattenschneiderin zum Auftrennen von Nähten. Dieses Werkzeug schien mir plausibel, da es um die Herstellung einer Krawatte geht. - Tom KnoxBD 09:20, 10. Aug. 2011 (CEST)
Tut mir Leid, aber ich habe ein echtes Verständnisproblem mit dem Foto. Wie kommt es zu der längeren horizontalen Schärfe/Unschärfegrenze (sind das zwei Lagen Stoff?) und woher kommt der Doppelfaden, der zu der Schlinge führt. Nach meiner Sicht kommt er "aus dem Nichts". Sitze ich auf dem Sehnerv oder geht es Anderen ähnlich? Die Idee zu dieser Aufnahme finde ich zu gut, um hier einfach eingestampft zu werden. Die Wiedergabe der Scheren- oder Messerklinge ist leider etwas unglücklich (Farbe und Material). --Cornischong 13:21, 9. Aug. 2011 (CEST)
Das Nähen von Krawatten ist sehr kompliziert. Als Krefelder kenne ich natürlich die eine oder andere Krawattenschneiderin... :-) Das sind zwei Lagen Stoff, die nur von einer kleinen Naht (rechts zu sehen) zusammengehalten werden. Die eine Seite überlappt die andere, darum ist sie etwas Dicker und eben auch auf dem Bild (im Vordergrund) nicht mehr im Fokus. Die Schlussschlinge kommt zwischen den beiden Lagen hervor und liegt normalerweise nicht sichtbar da drunter. Deshalb auch das Messer, um sie hervor zu holen und quasi zu präsentieren. - Tom KnoxBD 09:20, 10. Aug. 2011 (CEST)
P.S.: Zur Klinge selber: Sie ist halt aus Metall. Wenn Du dir das Bild mal in Voller Auflösung ansiehst erkennst Du sogar Struktur. Ich finde, da gibt es nun wirklich nichts dran auszusetzen. - Tom KnoxBD 09:24, 10. Aug. 2011 (CEST)

2x Symbol support vote.svg Pro und 4x Symbol oppose vote.svg Contra, somit Contra --kaʁstn 13:53, 22. Aug. 2011 (CEST)



Schloss Moyland – 9. August bis 23. August - Contra[Quelltext bearbeiten]

Schloss Moyland
  • Vorgeschlagen und Symbol neutral vote.svg Neutral. Hallo, ein weiteres Bild, welches während meinem Urlaub entstanden ist. Es zeigt das Wasserschloss Moyland in Nordrhein-Westfalen, nordwestlich vom Ruhrgebiet gelegen. Das Bild wurde von Alchemist-hp gestitcht und bearbeitet, dem mein Dank an dieser Stelle gilt. Grüße--Rainer Lippert 15:47, 9. Aug. 2011 (CEST)
Abstimmung
  • Symbol support vote.svg Pro schön gemacht. Generator 12:23, 10. Aug. 2011 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra sehr schönes Motiv, sehr gut erfasst, aber Farben und Bildschärfe wirken ziemlich unnatürlich, weicher (und wärmer?) wäre besser, Nachbearbeitung m. E. notwendig -- Harro 12:41, 10. Aug. 2011 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro --Corran Horn 13:26, 10. Aug. 2011 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro --Hermux Talk! 13:59, 10. Aug. 2011 (CEST)
  • knapp Symbol support vote.svg Pro das Maximum wurde aus der Kleinknipse und den vor Ort herrschenden Bedingungen herausgekitzelt. Aber dennoch voll ausreichend für EB. --Alchemist-hp 16:40, 10. Aug. 2011 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra technisch einfach nicht ausreichend (das geht von Himmelrauschen über mittelmäßige Schärfe bis zu sehr deutlichen und störenden chromatischen Aberrationen in sämtlichen Bereichen des Fotos), und um darüber hinweg sehen zu können finde ich die Komposition nicht herausragend genug. --kaʁstn 16:59, 10. Aug. 2011 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra Das Bild gibt das Schloss nicht realistisch wieder. Die Senkrechten des Schlosses sind vollständig entstürzt, aber z. B. der Zinnenkranz zwischen dem mittleren Fassadenteil und den Ecktürmen fällt ab, obwohl er in der Realität waagerecht ist und die Fronten der Flügel rechts und links des Einganges im Grundriss doch wohl parallel zum Mitteltrakt verlaufen. Oder der Zinnenkranz zwischen den beiden Ecktürmchen des Mittelteiles wölbt sich tonnenförmig nach oben, obwohl die Tümchen selbst parallel und senkrecht sind. Dadurch der fehlerhafte Eindruck, die Fassade des Mittelteils wäre konvex zum Betrachter hin gewölbt. Man vergleiche z. B. das Foto mit dem Lieferwagen drauf, daß gestern als Kompromiss eines Hin- und Hers als Eingangsbild in den Artikel kam. Die von Carsten angeführten Gründe kommen hinzu. --Alupus 17:22, 10. Aug. 2011 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra Das WeiterWegBild gefällt mir besser (das wäre sehenswert), hier zuviel entstürzt, Farben seltsam. --Nati aus Sythen Diskussion 07:28, 11. Aug. 2011 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra Überzogenes Stitching. --Laibwächter 09:08, 17. Aug. 2011 (CEST)
  • Symbol neutral vote.svg Neutral Bin mir nicht sicher ... -- -=??=- -- 16:46, 21. Aug. 2011 (CEST)
Diskussion

4x Symbol support vote.svg Pro und 5x Symbol oppose vote.svg Contra, somit Contra --kaʁstn 00:31, 24. Aug. 2011 (CEST)



USMC War Memorial bei Nacht – 20. August bis 3. September - Contra[Quelltext bearbeiten]

Ein Denkmal in der Naehe des Nationalfriedhofs Arlington, VA. Einem weltberuehmten Foto nachemempfunden, ist es saemtlichen gefallenen Soldaten des U.S. Marine Corps gewidmet
  • Vorgeschlagen und Symbol support vote.svg Pro, Ich finde das Bild wirklich sehr gelungen. Es spielen einfach mehrere interessante Faktoren zusammen: Das Bild hat eine relativ hohe Pixelanzahl und Detailaufloesung, die Komposition stimmt und der Fokus ist sehr zentral, der Text vorne ist scharf und gut lesbar, und die Belichtung ist auch sehr schoen gelungen. Was mir noch sehr gefaellt ist, dass der Vordergrund keinen zu starken Kontrast zum Hintergrund aufweist, und der Zeitpunkt mit dem Wetter, sichtbar am Himmel, gut gewaehlt ist. Alles in allem, einfach ein schoenes Bild mit geschichtstraechtigem Hintergrund --Alosolo 10:31, 20. Aug. 2011 (CEST)
Abstimmung
  • Symbol oppose vote.svg Contra die Komposition stimmt ganz und gar nicht. Wieso ist der Sockel links abgeschnitten? Für ein exzellentes Bild geht mMn so etwas gar nicht. Ferner rauscht das Bild gewaltig und ist deutlich unscharf. -- Alchemist-hp 11:29, 20. Aug. 2011 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Kontra: Anachronistische Auflösung, Rauschen à-go-go, schlimme Scheinwerfer-Lichtreflexe, "schön in der Mitte-Syndrom", Schatten rechts unten, überbelichtete Fahne, die schlechte Detailauflösung ist am besten am Gras zu sehen, ...... Das Aparte aber sind die verrauschten orange Wölkchen. --Cornischong 13:04, 20. Aug. 2011 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra...leider nicht. Monument links abgeschnitten und rechts zu viel frei. Sieht außerdem ziemlich unwirklich aus. Generator 13:09, 20. Aug. 2011 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra Ausreichend Licht hätte dem Bild gut getan! --Hermux Talk! 13:59, 20. Aug. 2011 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra - qualitativ nicht so doll (u. a. Rauschen), Scheinwerfer-Reflexe inkl. Überbelichtung/Überstrahlung, links abgeschnitten und schief. Ich bin ja auch ein Zentralkomponist und Mitte-Fan, aber doch nicht, wenn links dann was fehlt. -- Felix König 15:01, 20. Aug. 2011 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra - Unzureichende Bildqualität und unschöne Komposition. -- Wolf im Wald (+/-) 02:17, 21. Aug. 2011 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra schief, rauscht selbst bei der runter skalierten Auflösung, nicht optimal ausgeleuchtet, weitere technische Schwierigkeiten, transportiert Pathos --BergkamenerFrikandel 15:45, 21. Aug. 2011 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra Schrift unscharf. Die Reflexion stört. Bild sehr dunkel und kalt. -- -=??=- -- 21:39, 22. Aug. 2011 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra Denkmal an der linken Seite leich angeschnitten, Schrift teilweise nich lesbar (unscharf). -- Benutzer:Kaffeebärchen 15:24, 25. Aug. 2011 (CEST)
Diskussion
"weitere technische Schwierigkeiten,": Das liest sich ja direkt geheimnisvoll! Und wer verrät mir denn, um welche es sich handelt? --Cornischong 23:40, 21. Aug. 2011 (CEST)
Geh mit gutem Beispiel voran und verrate, was du mit den Auslassungspunkten in deinem Beitrag meintest nicht explizit erwähnen zu müssen. --94.217.143.166 06:38, 25. Aug. 2011 (CEST)
Hallo liebste 94.217.143.166. Bist du die Bergkamener Pressesprecherin oder haben wir es hier mit ... zu tun? Im Übrigen meine ich erwähnen zu müssen, dass sich in meinem vorigen Beitrag keine Auslassungspunkte befinden. --Cornischong 10:49, 25. Aug. 2011 (CEST)
Nicht? Was sind denn dann die ...... in Anachronistische Auflösung, Rauschen à-go-go, schlimme Scheinwerfer-Lichtreflexe, "schön in der Mitte-Syndrom", Schatten rechts unten, überbelichtete Fahne, die schlechte Detailauflösung ist am besten am Gras zu sehen, ......? --87.173.97.183 20:55, 25. Aug. 2011 (CEST)
" Zur Kommunikation mit Artgenossen und zur Markierung des Reviers werden Sekrete der Drüsen am Kopf und an den Füßen und auch Urin eingesetzt." ... --Cornischong 21:17, 25. Aug. 2011 (CEST)
Niemanden interessiert es wie es bei dir zuhause riecht. 91.186.38.206 00:00, 26. Aug. 2011 (CEST)
. +1 Jar, genau :-Z 80.187.110.148 00:05, 26. Aug. 2011 (CEST)

1x Symbol support vote.svg Pro und 9x Symbol oppose vote.svg Contra, somit Contra -- Alchemist-hp 11:22, 4. Sep. 2011 (CEST)



Grüne Stinkwanze – 21. August bis 4. September - Contra[Quelltext bearbeiten]

Stinkwanze
  • Vorgeschlagen und Symbol support vote.svg Pro, Ich habe das Bild in dem Artikel Grüne Stinkwanze gesehen und finde es ziemlich gut. Die Auflösung ist recht hoch und das Tier in seiner gesamten Oberfläche sehr schön zu erkennen. Außerdem ist die Anordnung des Tieres sehr zentral und mE. gelungen. Vielleicht sieht das ja der ein oder andere ähnlich. --Ichneumon 23:22, 21. Aug. 2011 (CEST)
Abstimmung
  • Symbol oppose vote.svg Contra objekt grün, hintergrund grün, hufe unscharf. --193.221.61.5 11:51, 22. Aug. 2011 (CEST)
    als IP nicht stimmberechtigt. --kaʁstn 13:51, 22. Aug. 2011 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Kontra Die oben genannte Problematik und die Perspektive sind suboptimal! --Hermux Talk! 20:13, 23. Aug. 2011 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Kontra Neben der mangelnden Schärfentiefe fällt mir der abgeschnittene Schatten negative auf. Dank Daltonismus hab ich im Prinzip gar nix gegen weißem Adler auf weißem Grund, solange die Kontraste stimmen :p Trotzdem, da stimmt eben einiges andere nicht an dem Bild, tut mir Leid... -- Adsp 22:34, 23. Aug. 2011 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra wie oben. Generator 10:31, 25. Aug. 2011 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra, da ich den Benutzern über mir zustimme. Kaffeebärchen 15:27, 25. Aug. 2011 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra in der Tat. --Xocolatl 23:23, 4. Sep. 2011 (CEST). Stimme gestrichen, da Wertungszeit knapp überschritten wurde. -- Alchemist-hp 00:30, 5. Sep. 2011 (CEST)
Diskussion

1x Symbol support vote.svg Pro und 4x Symbol oppose vote.svg Contra, somit Contra -- Alchemist-hp 00:31, 5. Sep. 2011 (CEST)



Ginkgo biloba in Luxemburg – 1. September bis 15. September (Abbruch nach URV-Nachweis)[Quelltext bearbeiten]

  • Vorgeschlagen und Symbol neutral vote.svg Neutral, Baum des Jahrtausends --84.185.248.42 20:13, 1. Sep. 2011 (CEST)
Abstimmung
  • Symbol oppose vote.svg Contra Ich bin ja eher unempfindlich gegen leichte Unschärfen, aber das ist ein wenig stark. --TRG. 22:44, 1. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra - qualitativ nicht ausreichend und starker Verdacht auf URV. -- Felix König 10:29, 2. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra - Nichts Exzellentes. -- Wolf im Wald (+/-) 12:04, 2. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra --Hermux Talk! 13:57, 3. Sep. 2011 (CEST)
Diskussion
Und dieses Bild steht nicht zur Abstimmung, heisst in den Commons "EecherplazGinkgo06" und stammt nicht von Benutzer:Ginkgotree, sondern von Benutzer:Cayambe.--Cornischong 00:55, 2. Sep. 2011 (CEST)
Wer hat von wem geklaut? Oder, und das wäre ja ein RIESEN Zufall, beide Knipser haben es zum gleichen Zeitpunkt geknipst!? Evtl. standen die beiden Knipser zusammen und haben es auf den Baum abgesehen. Vielleicht war es ein Wikipedia Treff der Luxemburger Knipser? Auf beiden Bildern sind die Wolkenstrukturen die gleichen. Das mußte also von beiden zum fast gleichen Zeitpunkt geknipst worden sein! -- Alchemist-hp 02:12, 2. Sep. 2011 (CEST)
Wie zu vermuten war, laut Cayambe: ist es wohl eindeutig eine Urheberrechtsverletzung und zeigt eine hochskalierte und links unten "gestempelte" Variante. Abbruch? -- Alchemist-hp 20:37, 4. Sep. 2011 (CEST)
Schwelende Urheberrechtsdinger erzwingen IMHO eigentlich Abbruch! BTW: Das ist ein toller Baum, aber nicht mal annähernd ausreichend fotografiert... -- Adsp 22:41, 4. Sep. 2011 (CEST)
Ad 1) ich habe eben die beiden Gingko-Bilder, welche auf Cayambes Bild basierten, als Commons-URV gemeldet und 2) Abbruch eingetragen. Grüße, Grand-Duc 03:17, 5. Sep. 2011 (CEST)

Abbruch wegen URV -- Alchemist-hp 00:31, 5. Sep. 2011 (CEST)



Weiße Tigermotte (Spilosoma lubricipeda) – 22. August bis 5. September - Contra[Quelltext bearbeiten]

Spilosoma lubricipeda
  • Vorgeschlagen und Symbol neutral vote.svg Neutral, da Eigennominierung. Zum Bild: Das Bild ist ein Stack aus 19 Einzelbildern dieser männlichen Weißen Tigermotte oder auch Breitflügeliger Fleckleibbär (Spilosoma lubricipeda). Nach der "Session" wurde der Kleine bei bester Gesundheit wieder in die Freiheit entlassen und wenn er nich gestorben is dann lebt er auch noch heute... Zur Dunkelheit: Manchen wird das Bild vieleicht zu dunkel sein, jedoch möchte ich keine weitere Aufhellung da dadurch die Spiegelung der Motte zu dominant wirkt und es schwerer zu erkennen ist wo die Motte aufhört und die Spiegelung anfängt. Viel Spaß und besten Gruß Mathias 18:42, 22. Aug. 2011 (CEST)
Abstimmung
  • Symbol support vote.svg Pro - wunderbare Qualität und mir nicht zu dunkel, im Gegenteil, so wirkt die Spiegelung reizvoll. -- Felix König 18:48, 22. Aug. 2011 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro: Exzellentes Bild mit wunderschönen Farbandeutungen. --Cornischong 19:29, 22. Aug. 2011 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro -- Alchemist-hp 20:04, 22. Aug. 2011 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro -- Chaddy · DDÜP 21:13, 22. Aug. 2011 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro -- -=??=- -- 21:34, 22. Aug. 2011 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro -- Wolf im Wald (+/-) 22:49, 22. Aug. 2011 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra Wie bereits festgestellt wurde, fehlen die Hufe. Wieso eine dunkle spiegelnde Oberfläche gewählt wurde, erschließt sich mir nicht. Die Beine sind kaum zu erkennen. Bei dem Riesenaufwand hätte es auf einem neutralen Untergrund oder auf einem Laubblatt tatsächlich ein ausgezeichnetes Foto werden können. --olei 07:38, 23. Aug. 2011 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra S.o. Zum Vergleich: Wäre das zu illustrierende Lemma der Mensch, so würde man sich wundern ein zusammengekauertes Exemplar in der Taxobox begutachten zu müssen, sorry.   • Richard • [®] • 13:59, 23. Aug. 2011 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro Originell! --Hermux Talk! 20:14, 23. Aug. 2011 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra So sorry - dem Viech sieht man die anstrengende Sessions an. Sieht aus wie "notgelandet ohne Fahrwerk" aus :D Kamera stimmt, sonst ist auch alles ok, auf einer Borke wäre natürlich netter, aber gut, kann man auch so machen. Aber dem Bild fehlt IMHO eben (neben dem Manko des ermatteten Models) auch noch das gewisse "Etwas". -- Adsp 22:29, 23. Aug. 2011 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro --Locusta 23:30, 24. Aug. 2011 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra...lebt das Tier normalerweise auf glatten, schwarzen und spiegelnden Oberflächen? IMHO sollte man Tiere in ihrer natürlichen Umgebung aufnehmen. Generator 11:14, 25. Aug. 2011 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro -- pro2 16:45, 25. Aug. 2011 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro Sieht solide aus.--Ichneumon 23:16, 25. Aug. 2011 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra unnatürlicher Hintergrund. Haltung. --Laibwächter 14:11, 29. Aug. 2011 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra Wie Laibwächter, wobei ich einen unnatürlichen Hintergrund noch akzeptieren könnte, wenn er heller und damit auch etwas mehr von den Flossen zu erkennen wäre. Die starke Spiegelung lenkt außerdem zu sehr ab. --Blutgretchen 16:45, 31. Aug. 2011 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro ლამაზია :) — D.DEU. 05:20, 5. Sep. 2011 (CEST)
Diskussion
  • Bei einer beachtenswerten Vielzahl von Bildern die eine Google Suche auspuckt sind mindestens die vorderen Beinchen abgespreitzt. Das Kerlchen sieht so nicht unbedingt fit aus, selbst wenn es bei der Aufnahme noch gelebt hat. Nach 19 Einzelbildern ist das natürlich kein Schnappschussniveau, sondern vielleicht etwas unglücklich inszeniert? Kurz gesagt: Die Hufe fehlen LG 91.186.46.36 21:02, 22. Aug. 2011 (CEST)
    Es könnte sein, das Mathias das Tierchen vorher mit CO2 betäubt hat. Focus stacking geht bei lebenden Viechern eben nicht anders. Man kann die ja schließlich nicht dazu überreden still zu halten. Entweder sind sie bereits tod, oder man muß sie betäuben. In beiden Fällen sind sie dann eben "schlapp" herumliegend. -- Alchemist-hp 21:26, 22. Aug. 2011 (CEST)
    kann sein, muss aber nicht sein. der bursche kann sich auch soweit gestört gefühlt haben, dass er sich totgestellt hat. wenn er dann richtig herum liegt, kanns schon so aussehen. übrigens ist es gerade bei nachtfaltern in der regel ohne probleme möglich lange fotosessions zu machen. setzen sie sich einmal am licht hin, bleiben sie auch den halben tag so sitzen. es zahlt sich also durchaus aus zu warten, bis das tier ruhig und "richtig" sitzt. sogesehen könnte man das dem bild anlasten...lg, --kulacFragen? 22:13, 22. Aug. 2011 (CEST)
    Hallo zusammen! Danke an Kulac für die mögliche Erklärung seitens eines Biologen. Ich fand das Tier am frühen Nachmittag vor meiner Haustür ziemlich leblos in einer Ecke liegend. Zuerst dachte ich auch der Gute sei ein "Gewester", aber nachdem ich die erste Session (anderer Untergrund und meinerseits misslungene Beleuchtung) mit über 30 Einzelbildern abgeschlossen hatte fing das Tier plötzlich an sich zu bewegen und am ganzen Körper zu zittern. Daraufhin habe ich Ihn wieder in die Freiheit entlassen und in dieselbe Ecke gesetzt in der ich ihn fand. Nachdem ich dann gemerkt habe das ich die erste Serie "verkackt" hab bin ich nochmal runter und hab mir den Kleinen nochmal geschnappt, diesmal auf eine dunkle Glasplatte gesetzt und die zweite Reihe geschossen. Diesmal hatte ich aber noch etwas weniger Zeit da der Gute nämlich bald darauf wieder anfing zu zittern und kurz nach der Bilderreihe auch losfliegen wollte. Danach habe ich ihn dann wieder entlassen und in seine Ecke gesetzt. Abschließend möchte ich nochmal festhalten das ich von solch "Hilfsmitteln" wie betäuben oder, noch schlimmer, sogar einfrieren wenig bis gar nix halte. Das is in meinen Augen genauso schummeln wie das clonen eines Hintergrundes. ;-) Naja, soviel dazu. Besten Gruß Mathias 08:05, 23. Aug. 2011 (CEST)
  • @Richard: Naja wirklich zusammengekauert sieht das Exemplar aber nun auch wieder nicht aus. Oder doch? Um beim Vergleich zum Menschen zu bleiben würde ich sagen der hatte keine Bock fotogrfiert zu werden und hatte abweisend die Arme verschränkt. ;-) Gruß Mathias 20:09, 23. Aug. 2011 (CEST)
    • Auf diesem Bild sieht man aber leider nur einen verschränkten Arm, sorry. --Cornischong 21:29, 23. Aug. 2011 (CEST)
  • @Generator & Laibwächter: Ihr bemängelt beide den "unnatürlichen" Hintergrund. Jetz mal im Ernst (Generator), glaubst du wirklich das es sich bei diesem Hintergrund um den natürlichen Lebensraum handelt? ("...lebt das Tier normalerweise auf glatten, schwarzen und spiegelnden Oberflächen?") Natürlich lebt es nicht da, aber wie kommt man auch darauf? Weil das Bild das Tier darauf zeigt? Dann ist es wahrscheinlich auch ganz normal das Gold, Silber, Blei und co. auf weißen, neutralen Oberflächen gefunden werden?! Oder ein Motorad, oder eine zum Quad umgebaute KTM?? Alles Bilder die im "Studio" entstanden sind und auch als solche verstanden werden. Oder gilt das Argument des natürlichen Lebensraumes nur bei Lebewesen? Das wäre in meinen Augen allerdings genauso Sinnfrei wie die Begründung des unnatürlichen Hintergrundes an sich... Gruß Mathias 21:25, 29. Aug. 2011 (CEST)
Ein Leopard lebt im Normalfall nicht auf einem Sofa, außer bei Siegfried & Roy. 80.187.103.84 19:43, 30. Aug. 2011 (CEST)
Liebe IP, meines Wissens (und das sagt auch der Artikel) nach hatten die`s zwar mehr mit Tigern und Löwen als mit Leoparden, aber ansonsten vielen Dank für die echt überflüssige Wortmeldung. Danke! --Mathias 20:38, 30. Aug. 2011 (CEST)
Lieber Benutzer, Wikipedia weiß nicht alles. FYI: [1] 80.187.103.84 05:21, 31. Aug. 2011 (CEST)
Dass S&R auch Leoparden (Schneeleoparden und schwarze Panther) besitzen ist absolut korrekt (und das sagt auch der Artikel).--Blutgretchen 16:45, 31. Aug. 2011 (CEST)
Is schon klar. Aber auch wenn sie sich heimlich den letzten Atlaslöwen im Schlafzimmer gehalten hätten kann ich immer noch keinen Bezug zu meinem Bild erkennen. --Mathias 17:17, 5. Sep. 2011 (CEST)

11x Symbol support vote.svg Pro und 6x Symbol oppose vote.svg Contra, somit Contra -- Alchemist-hp 01:43, 6. Sep. 2011 (CEST)



Edelkastanie bei Zicavu (Korsika) – 23. August bis 6. September - Contra[Quelltext bearbeiten]

Edelkastanie bei Zicavu (Korsika)
  • Vorgeschlagen und Symbol neutral vote.svg Neutral, weil eigenes Bild... Die Edelkastanie ist heute ein Relikt einer spätmittelalterlichen Kulturlandschaft im südeuropäischen Raum. Da solche Bäume alt werden, z.T. sehr alt und solche Exemplar wie dieses mit einem Stammdurchmesser von rund 2,50 m (!) auch auf Korsika nur noch selten zu finden sind, musste ich einfach hier ein "Denkmal" setzen. Die Edelkastanie ist auf Korsika oft in Selven gepfanzt worden, genauso wie z.B. im Südalpenraum. Sie wurde jedoch rel. selten mitten in den Wald gepflanzt (oft zulasten der Flaumeichen) - aber nur als Einzelbaum scheint sie ohne menschliche Pflege einigermaßen widerstandsfähig gegen die üblichen Krankheiten (z.B. Kastanienrindenkrebs) zu sein. Das Bild ist aus mehreren Fotos zusammengesetzt worden(ArcSoft Panorama Maker 4). Es zeigt zwar "nur" den Wurzelteller und einen Teil des Stamms, aber gerade das vermittelt in meinen Augen eine ungemeine Kraft ... im besten Sinne. Meinungen bitte... --Adsp 23:11, 23. Aug. 2011 (CEST)
Abstimmung
  • Symbol oppose vote.svg Contra "das Fehlen des gewissen Etwas": ja, die Schärfe fehlt mir, die richtige Belichtung, und weniger Rauschen. Von der Idee her ganz gut, aber schlechte Durchführung um als exzellentes Bild hier ausgezeichnet zu werden. Verbesserungsvorschläge: Belichtungsfusion, andere Kamera? Welche wurde für diese Aufnahmen überhaupt genutzt? --> Thema EXIF Daten. -- Alchemist-hp 23:52, 23. Aug. 2011 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Kontra: Die Lichtung und der "Himmel" in der Mitte sind überbelichtet, der obere Teil des sichtbaren Stammes ist unterbelichtet. Mir fehlt vor Allem etwas auf dem Bild: gesättigte Farben und eine Edelkastanie.--Cornischong 01:41, 24. Aug. 2011 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra: Das Bild ist zu hell, unscharf sowie aus einer schlechten Perspektive fotografiert. Schade.. -- -=??=- -- 11:34, 24. Aug. 2011 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra - Schärfe und Belichtung suboptimal. -- Felix König 12:48, 24. Aug. 2011 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra wegen weiterer technischer Unzulänglichkeiten. --I92.168.0.5 14:20, 24. Aug. 2011 (CEST) als IP nicht stimmberechtigt. --Alchemist-hp 14:30, 24. Aug. 2011 (CEST)

Ich bin aber keine IP --I92.168.0.5 14:44, 24. Aug. 2011 (CEST)

Ups, sorry! Aber Du bist trotzdem selbst als Benutzer:I92.168.0.5 nicht stimmberechtigt. --Alchemist-hp 15:15, 24. Aug. 2011 (CEST)
  • Symbol sehenswert vote.svg Sehenswert Tolle Atmosphäre! --Hermux Talk! 20:09, 24. Aug. 2011 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Kontra aber Symbol sehenswert vote.svg Sehenswert Abseits der Suche nach dem enzyklopädisch relevanten Informationsgehalt gefällt mir die Komposition und die Atmosphäre des Bildes gut. Für eine herausragende Illustration des Lemmas 'Wurzelteller' ist das Bild für mein Dafürhalten nicht geeignet, da große Teile davon schlichtweg fehlen. Für das Lemma Edelkastanie gilt das gleiche. Leider kein EB (Exzellenzbapperl), dafür ein tolles Bild sowie eine Bereicherung für das Projekt. Mach weiter so! Gruß   • Richard • [®] • 20:39, 24. Aug. 2011 (CEST)
  • Symbol neutral vote.svg Neutral...super Bild aber leider enzyklopädisch wertlos. Generator 11:19, 25. Aug. 2011 (CEST)
Diskussion
Mir kommt es vor als sei ein sehr kleiner Sensor und eine preiswerte Linsengruppe (Supermegazoom) stark überstrapaziert worden, was an den "Farben" und der mangelnden Bildschärfe zu sehen ist. --Cornischong 01:56, 24. Aug. 2011 (CEST)

0x Symbol support vote.svg Pro und 5x Symbol oppose vote.svg Contra, somit Contra -- Alchemist-hp 09:49, 8. Sep. 2011 (CEST)



Schloss Moyland – 24. August bis 7. September - Contra[Quelltext bearbeiten]

Schloss Moyland
  • Vorgeschlagen und Symbol neutral vote.svg Neutral. Hallo, das Motiv befand sich vor kurzem erst hier in der Kandidatur, scheiterte jedoch. Dabei wurde unter anderem angemerkt, dass sich diese Ansicht besser machen würde. Nun also diese Ansicht. Dieses Bild wurde ebenfalls von Alchemist-hp gestitcht und bearbeitet, dem mein Dank hier gilt. Grüße --Rainer Lippert 14:02, 24. Aug. 2011 (CEST)
Abstimmung
  • Symbol oppose vote.svg Contra: übersättigte Farben, grelles weiß (siehe Bänke) und Stichingprobleme (siehe Diskussion). Ansonsten finde ich das Bild aber Symbol sehenswert vote.svg Sehenswert. --Mettmann 18:49, 24. Aug. 2011 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro Auch wenn die Hecken im Vordergrung ein wenig zu dominant sind! --Hermux Talk! 20:11, 24. Aug. 2011 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro gefällt mir besser als der ursprüngliche Vorschlag (der von mir auch ein Pro bekommen hat). Generator 11:21, 25. Aug. 2011 (CEST) Symbol oppose vote.svg Contra...Danke an Geaster. Das ist ja ein !Wasser!schloss. Davon sieht man ja gar nichts. Generator 13:19, 25. Aug. 2011 (CEST)
    @Generator: bei der Vorderansicht, wie man sieht, sieht man eben nichts von dem Wassergraben. Wie soll es auch anders gehen? Das frage ich mich wirklich. Es ist ja fast so als ob bei Mondaufnahmen man die Umlaufbahn um die Erde sehen müßte, oder bei allen Vögeln wie sie fliegen denn es sind ja auch Vögel, oder bei allen Pflanzen wie sie wachsen usw. Bitte überdenke Dein ziemlich unschlüssiges Argument. -- Alchemist-hp 02:12, 5. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol sehenswert vote.svg Sehenswert Schönes Bild. Die erste und damit wesentlichste Information im Artikel über das Bauwerk ("Schloss Moyland ist ein Wasserschloss...") kann ich hier aber leider gar nicht nachvollziehen. Das schränkt den enzykl. Wert ein wenig ein. Geaster 13:00, 25. Aug. 2011 (CEST)
  • Knapp Symbol support vote.svg Pro aufgrund der sehr schönen Komposition mit dem Grünzeug im Vordergrund, bei der Belichtung habe ich mal ein Auge zugedrückt. -- Felix König 14:39, 25. Aug. 2011 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra Um einen (Wasser-)Schloss-Artikel enzyklopädisch abzubilden, hat man am Besten Fotos von jeglichen Himmelsrichtugen aus gesehen. Und wenn man dann halt auch die Südostseite fotografiert und dann von dort kein Wasser zu sehen ist, ist halt kein Wasser zu sehen, selbst wenn ein Bild von seiner anderen Seite mit Wasser schöner anzusehen ist (hat aber mMn nix mit dem enzykolpädischen Wert zu tun!). Nun aber zum Bild: die Komposition gefällt mir besser, aber qualitativ (Schärfe, CA) ist es für mich weiterhin nicht ausreichend, tut mir leid. --kaʁstn 17:17, 25. Aug. 2011 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro Das Rot und Grün harmonisieren gut. Ich halte es für gelungen, auch ohne Wasser. Bei verkleinerter Ansicht entsteht allerdings ein Moiré-Effekt der Ziegelsteinfugen auf meinem Monitor. -- RE rillke fragen? 21:25, 25. Aug. 2011 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro natürlich. -- Alchemist-hp 00:34, 5. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra Die Farben sind jetzt akzeptabel, dafür passt jetzt das Motiv nicht mehr: zuviel Grün. In einer Enzyklopädie interessieren mich die Schlossdetails, nicht das Parkidyll. -- Harro 02:39, 7. Sep. 2011 (CEST)
Diskussion

Was sind das für rote Dinger links am Zaun? Das Rohr daneben hätte man auch retuschieren können. Im Himmel hats einige dunkle Punkte. Und am Eingang eine Ratte der Lüfte. Und natürlich die Coladose auf dem Weg hinter hinter dem Busch... :) Ich würd ja pro geben, aber ich werde zur IP diskreditiert. --I92.168.0.5 14:49, 24. Aug. 2011 (CEST)

Hallo, an dem Bild wurde überhaupt nichts retuschiert. Das Rohr ist in Natura auch dort so. Zu den roten Dingern kann ich leider nichts sagen. Ich habe mein anderes Bildmaterial gesichtet. Ich kann mir leider keinen Reim darauf machen, was es sein könnte. Auf allen meiner Bilder ist es mehr oder weniger nur teilweise sichtbar. Die dunklen Punkte im Himmel sind Vögel. Die Coladose sehe ich leider nicht ;-) Grüße -- Rainer Lippert 15:00, 24. Aug. 2011 (CEST)
Na die hinter dem mittleren Busch. --I92.168.0.5 15:11, 24. Aug. 2011 (CEST)
Ich sehe da noch immer nichts. Grüße -- Rainer Lippert 15:41, 24. Aug. 2011 (CEST)

Aus wievielen Bildern wurde dieses zusammengenäht? --I92.168.0.5 15:18, 24. Aug. 2011 (CEST)

Das Stitching besteht aus zehn Einzelbilder, die sich aber recht stark überlappen. Grüße -- Rainer Lippert 15:41, 24. Aug. 2011 (CEST)
da hat man wieder das Problem mit Stiching und dem Autofokus, zu sehen bei den Büschen vorne in der mitte: rechts sind sie scharf und links nicht. --Mettmann 18:49, 24. Aug. 2011 (CEST)
  • Hallo, weil das fehlende Wasser bemängelt wird. Würde sich denn diese Ansicht besser machen? Grüße -- Rainer Lippert 17:42, 25. Aug. 2011 (CEST)
Ich finde, ja, aber fünf andere Benutzer werden wieder andere Meinungen haben. Das mit der Blickrichtung ist ja hier weniger eine Frage des Kompasses, denn Schloss M ist allseits von einem breiten Wassergraben umgeben [2]. Technisch (Farben, Schärfe, CA) finde ich das Bild völlig in Ordnung und habe großen Respekt vor dem Arbeitsaufwand, den Ihr betrieben habt, um es so hinzubekommen. Es wertet den Artikel in jedem Fall deutlich auf. Zieh die Kandidatur mit dem Frontal-Bild ruhig erst einmal durch, ich bin ja nur eine Stimme von vielen. Geaster 17:49, 25. Aug. 2011 (CEST)
Ok, die Alternativansicht kann natürlich bei weitem technisch nicht an das Kandidatenbild anschließen. Wie diese Kandidatur verläuft, ist ja schon ersichtlich. Dennoch lasse ich sie, wie immer bei mir, durchlaufen. Wenn ich nochmal zum Schloss komme, nehme ich extra den Wikipediahubschrauber, um von vorne oben zu knippsen, damit man das Wasser schön sieht ;-) Grüße -- Rainer Lippert 18:01, 25. Aug. 2011 (CEST)
jaja, der Helikopter… Ich habe das Schloss auch mal auf meine to do-Liste gesetzt, denn es liegt bei mir ja "relativ" in der Nähe, und in die Ecke will ich eh schon länger :-) --kaʁstn 18:23, 25. Aug. 2011 (CEST)
Nimm einen Quadkopter und montier die Kamera da dran. --87.147.53.223 21:40, 25. Aug. 2011 (CEST)

4x Symbol support vote.svg Pro und 4x Symbol oppose vote.svg Contra, somit Contra -- Alchemist-hp 09:54, 8. Sep. 2011 (CEST)



Heiliger Ginkgobaum in Okamotomachi Takayama – 1. September bis 15. September - Contra[Quelltext bearbeiten]

Mystischer Ginkgo
  • Vorgeschlagen und Symbol neutral vote.svg Neutral, Baum des Jahrtausends --84.185.248.42 19:44, 1. Sep. 2011 (CEST)
Abstimmung
  • Symbol oppose vote.svg Contra - maximal der halbe Baum des Jahrtausends mit mäßiger Belichtung. -- Felix König 20:10, 1. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra Hm? Baum? Jahrtausend? - Überbelichteter Zaun, allenfalls. --TRG. 22:42, 1. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra die Belichtungssituation ist schlecht gewählt. -- Alchemist-hp 02:14, 2. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra - Alles gesagt. -- Wolf im Wald (+/-) 12:05, 2. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra --Hermux Talk! 13:56, 3. Sep. 2011(CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra tolles Motiv, schlecht in Szene gesetzt - schade --CellarDoor85 08. Sep. 2011 - 23:38
Diskussion

0x Symbol support vote.svg Pro und 6x Symbol oppose vote.svg Contra, somit vorzeitig Contra -- Alchemist-hp 11:50, 9. Sep. 2011 (CEST)



Rathaus Freudenstadt – 2. September bis 16. September - Abbruch[Quelltext bearbeiten]

Rathaus Freudenstadt
  • Da hier gerade nicht allzu viel los ist und Gebäude sowieso Mangelware sind, kommt mal wieder eine spontane Kandidatur von mir. Das Bild zeigt das Rathaus von Freudenstadt in seinem Kontext auf dem größten bebauten Marktplatz Deutschlands. Das Bild wurde auf Commons bereits zum quality image und zum valued image gewählt, besitzt (eine echte Seltenheit bei mir^^) Geokoordinaten und ist in einem Artikel eingebunden. Grüße, -- Felix König 11:32, 2. Sep. 2011 (CEST)
Abstimmung
  • So wie`s jetzt ist, Symbol oppose vote.svg Contra. Aber mit Cornischongs Beschnittvorschlag sähe die Sache schon anders aus... Gruß Mathias 16:45, 5. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol neutral vote.svg Neutral nicht viel falsch gemacht, aber auch ohne große Aussage --CellarDoor85 08. Sep. 2011 - 23:40
Diskussion
Hi Felix, das Bild wirkt, so wie es jetzt ist, ziemlich gequetscht. Breitformat mit mehr Umgebung wäre besser gewesen, oben etwas weniger nichtssagenden Himmels und unten weniger Pflastersteine. Gruß, -- Alchemist-hp 16:03, 2. Sep. 2011 (CEST)
Ich kann deinen Einwand absolut nachvollziehen und lasse dich gerne dabei, deshalb nur kurz die Gründe, die mich zu dieser Komposition bewogen haben: Das große Stück Marktplatz unten war als Darstellung der Weitläufigkeit gedacht, der Himmel oben kam dann eben aus Gründen der Ausgewogenheit dazu. Rechts war gerade Markt mit massenhaft Leuten, den ich nicht unbedingt drauf wollte, links war dunkler Schattenwurf durch das Stadtmuseum. Daher schien mir diese Komposition angebracht. -- Felix König 18:33, 2. Sep. 2011 (CEST)
Unten schnipp, oben schnapp und links ein Schnippelchen, und die Sache sieht viel besser aus. Gute Farben! --Cornischong 02:50, 5. Sep. 2011 (CEST)

Mich irritiert der zugedeckte Turm. Der hier hat vielleicht auch noch nicht die ideale Standposition, aber der Turm ist frei. -- Harro 03:10, 7. Sep. 2011 (CEST)

Gut, danke erstmal für die Rückmeldungen. Schnippeln kann ich natürlich gerne, ich kann auch nach einem Bild mit "freiem" Turm suchen (glaube aber nicht, dass das allzu toll ist, sonst hätte ich mich nicht für dieses hier entschieden). Daher bitte vorerst abbrechen, ich komme dann mit einer neuen Version wieder. Danke für die konstruktive Kritik! -- Felix König 09:22, 10. Sep. 2011 (CEST)

Abbruch. -- Alchemist-hp 12:12, 10. Sep. 2011 (CEST)



Raupe eines Jakobskrautbären – 5. September bis 19. September - Pro[Quelltext bearbeiten]

Jakobskrautbär auf Jakobskraut
  • Vorgeschlagen und Symbol neutral vote.svg Neutral. Eine wunderschön schwarz-gelb geringelte Raupe eines Jakobskrautbären (Tyria jacobaeae) auf seiner Futterpflanze, dem Jakobs-Greiskraut (Senecio jacobaea). --Quartl 08:28, 5. Sep. 2011 (CEST)
Abstimmung
  • Symbol support vote.svg Pro, sehr gefälliges Bild, in der Tat. Erzähl doch noch was zur Entstehungsgeschichte, bitte (->Diskabschnitt)! Grand-Duc 08:53, 5. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro: Sehr ansprechende Komposition. --Cornischong 10:35, 5. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro Schön komponiert. Generator 10:54, 5. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro Guter Bildaufbau, natürliche Umgebung. --Laibwächter 11:10, 5. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro sehr gut gelungen. -- Alchemist-hp 13:26, 5. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro aber ich werde nicht müde Dir ein Stativ ans Herz zu legen... ;-) Gruß Mathias 17:06, 5. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro --Hermux Talk! 19:37, 5. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro schöne Farben bei schönem Licht, tolle Komposition und herausragende Qualität – super! --kaʁstn 18:44, 6. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro -- Wolf im Wald (+/-) 00:30, 7. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro ganz schön. — D.DEU. 08:34, 7. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro beinahe perfekt :) --CellarDoor85 08. Sep. 2011 - 23:49
  • Symbol support vote.svg Pro --olei 10:03, 10. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro Einfach nur WOW und perfekte Unschärfe! -- ForReal 11:26, 10. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro mit meinem Respekt für die ruhige Kamerahaltung. Auch nach der genauen Schilderung: 1/60s ohne Stativ so scharf hinzubekommen ist ordentlich. -- Felix König 10:15, 11. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro Klasse. Fotograf, tierisches Model und Naturkulisse haben perfekt zusammengearbeitet ;-) --eryakaas 10:51, 11. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro einfach schön, Begründung siehe oben! Wo ist der 'Gefällt mir'-Button (; --MoeMeat 13:10, 11. Sep. 2011 (CEST)
  • Farm-Fresh thumb up.png Gefällt mir Eines deiner schönsten Bilder in dieser Saison. Keep on. Symbol support vote.svg Pro   • Richard • [®] • 14:53, 11. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro keine Frage. Wow. --Xocolatl 18:54, 11. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro 1A+. --トムノックスディスカッション 20:32, 11. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro hervorragend! -- Matthias à titre de «M 93» + «disc» 21:14, 14. Sep. 2011 (CEST)
Diskussion

Eine sechzigstel Sekunde ist selbst mit Stabi bei 105mm kaum so ruhig zu halten, hast Du ein Stativ genutzt? Ist das eine Freilandaufnahme oder hast Du ein Pflanzenteil zu hause fotografiert (der Schattenwurf sieht so aus, als wäre er auf einer durchgehenden Fläche)? Wie ist die hochgeladene Datei entstanden? :-) Grüße, Grand-Duc 08:53, 5. Sep. 2011 (CEST)

Das ist eine Freilandaufnahme von einer recht freistehenden Pflanze an einem kleinen Hang, der Hintergrund ist Wiese. Ich denke der Schattenwurf ist eher Zufall, bei dem linken Trieb fehlt er z.B. weitgehend. Ich habe kein Stativ benutzt, sondern im Schneidersitz auf der Wiese sitzend die Kamera mit beiden Ellbogen auf beiden Knien abgestützt. Von der Szene habe ich ein paar Dutzend Aufnahmen gemacht, bis alles so weit gepasst hat. Die Raupe war gerade dabei, die linke Blüte rundum abzuknabbern (sieht man an den bereits fehlenden Blütenblättern) und hat ab und zu Pausen gemacht, die ich dann genutzt habe. Viele Grüße, --Quartl 09:41, 5. Sep. 2011 (CEST)

@Richard da ist er ja, vielen Dank (: --MoeMeat 20:22, 11. Sep. 2011 (CEST)

20x Symbol support vote.svg Pro und 0x Symbol oppose vote.svg Contra, somit vorzeitig Pro -- Alchemist-hp 21:40, 17. Sep. 2011 (CEST)



Ein Blick auf den Bondhus-See im Folgefonna-Nationalpark bei tief hängenden Wolken. – 4. September bis 18. September - Pro[Quelltext bearbeiten]

Blick auf den Bonhus-See
  • Symbol neutral vote.svg Nominierung eines eigenen Werkes (neutrale Stimme). Mein erstes HDRI/Tonemapping Photo, erstellt mit Photomatix. Ist es mir gelungen? Das Bild zeigt den Anfang des Bondhus-See den man erblickt wenn man den Wanderweg zum Bondhus-Gletscher hinaufläuft. Im Hintergrund erblickt man die Bondhus-Gletscherzunge, als Teil des großen Folgefonna-Gletschers, im Folgefonna-Nationalpark in Norwegen. --Alchemist-hp 11:08, 4. Sep. 2011 (CEST)
Abstimmung
  • Symbol oppose vote.svg Contra Durch die unnötigen Vordergrundelemente ist es schwer das wahre Ausmaß des Sees auszumachen. Eine höhere Position gäbe da evtl. mehr Einblick. Sonstige Fotospielereien möchte ich nicht bewerten, das sollte man auf DÜB machen.   • Richard • [®] • 11:28, 4. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol sehenswert vote.svg Sehenswert, ganz witzig, aber für ein exzellentes Bild ist mir das Bild zu unscharf und "schmierig" (vgl. die Steine, das sieht mir nach einem suboptimalen selektiven Weichzeichner/Entrauschungsfilter aus), außerdem ist das Bild wohl zu unrealistisch um zur enzyklopädischen Illustration der Landschaft verwendet zu werden. Vielleicht auch insgesamt ein bisschen dunkel.-- Jonathan Haas 11:29, 4. Sep. 2011 (CEST)
  •   Abwartend Symbol support vote.svg Pro: Exzellentes Foto; vollständig abstruse Gegenargumente, deren Darstellungsform drollig genug ist. --Cornischong 13:56, 4. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra Sieht mir zu unwirklich aus. Generator 19:59, 4. Sep. 2011 (CEST)
    Aber genau das ist es ja! Siehe Anmerkung weiter unten. -- Alchemist-hp 20:29, 4. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro Hervorragendes Foto. Ich verstehe die Diskussion überhaupt nicht. -- Gerd 20:08, 4. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra Siehe unten --Phrood 21:47, 4. Sep. 2011 (CEST)
  • Gerade noch Symbol support vote.svg Pro Interessanter Bildaufbau und ungewöhnliche Lichtstimmung, die allerdings wohl digital nachbearbeitet wurde. Beim Originalbild dürfte die Wasseroberfläche dunkler ausfallen, oder? --Laibwächter 11:09, 5. Sep. 2011 (CEST)
  • Dickes Symbol support vote.svg Pro! Tolle Arbeit, ich sehe das wie Gerd und Cornischong. Gruß Mathias 17:00, 5. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol sehenswert vote.svg Sehenswert Tolles Bild, aber an der Qualität haperts! --Hermux Talk! 19:34, 5. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro gefällt Bunnyfrosch 16:44, 6. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra (Symbol sehenswert vote.svg Sehenswert) sooo unwirklich wirkt es auf mich nicht, aber mehr Schärfe erwarte ich für ein EB schon. --kaʁstn 18:42, 6. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro Gefällt mir, gute Stimmung. --Backlit 16:19, 7. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro -- pro2 18:51, 7. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol neutral vote.svg Neutral (Symbol sehenswert vote.svg Sehenswert) großartiges Bild (Atmosphäre), toll nachbearbeitet - aber Abzüge bei Wahl des Bildschnitts und Einsatz für enz. Zwecke fraglich --CellarDoor85 08. Sep. 2011 - 23:45
  • Symbol support vote.svg Pro Wunderbar. -- ST 07:59, 9. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Kontra und Symbol sehenswert vote.svg Sehenswert: Sehr schönes Bild aber beim Ton Mapping etwas übertrieben. --bezur -disk- 13:36, 9. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro Vielleicht sollte man einfach mal glauben, dass es dort so aussah. --Berthold Werner
  • Symbol oppose vote.svg Contra jedoch Symbol sehenswert vote.svg Sehenswert ...kenne die Gegend, außer im tiefen Winter. Finde das Bild stimmungsvoll, trau mir keine Beurteilung des Tone mappings zu wg. meines Daltonismus. Lichtwerte find ich angemessen bearbeitet, bringt aber die Größe des "Tümpels" nicht wirklich gut rüber. Das Bild "zeigt" den See nicht wirklich. -- Adsp 21:08, 9. Sep. 2011 (CEST)
    Für Dich auch noch einmal, die Bildbeschreibung sagt: "Blick auf den Bondhus-See in Norwegen. Im Hintergrund der Bondhus-Gletscher als Teil des Folgefonna-Gletschers". Vom See selbst habe ich andere Photos. Grüße, -- Alchemist-hp 21:27, 9. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro nicht obwohl sondern weil die Lichtstimmung so toll ist. Schöner Blickwinkel, interessante Komposition.  — Felix Reimann 09:53, 10. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol neutral vote.svg Neutral tendierend zu Symbol support vote.svg Pro, für mich als Schnappschuss perfekt, da man solch eine Sicht sicherlich nicht so oft bekommt... -- ForReal 11:28, 10. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra, aber Symbol sehenswert vote.svg Sehenswert. Tolle Stimmung, Tone Mapping wirkt nicht übertrieben, enzyklopädischer Wert noch o.k., aber in Vollauflösung für Exzellenz m. E. zu unscharf und matschig. Geringere Auflösung wäre möglich gewesen, ohne Information zu verlieren. --Blutgretchen 11:55, 10. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro sieht hier genauso schön aus, wie auf Commons und ist zudem sicherlich ein gutes Beispiel für „Photomatix HDR-Bilder“ --Brackenheim 12:54, 10. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro einfach eine tolle Stimmung im Bild, Kitsch hin oder her! --MoeMeat 13:15, 11. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro Symbol sehenswert vote.svg Sehenswert Keine Frage - sehr schöne und stimmige Aufnahme !! Ist ab sofort mein Hintergrundbild ! --Benzol 13:57, 11. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro --Gonzo.Lubitsch 22:37, 11. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra Ganz knapp. Habe zwar die Diskussion mitverfolgt, aber ich finde nicht, dass auf dem Bild irgendetwas wirklich scharf ist. Tiefenschärfe hin oder her. Natürlich ist es sehr stimmungsvoll und auch wirklich ein schönes Motiv - aber für Exzellenz reicht es denke ich gerade so nicht. Tut mir Leid. Beim nächsten mal wieder ;-) --Hermannk 10:23, 12. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro. Die Wolken sind mir etwas zu dunkel abgestimmt, doch ist der Rest sehr schön anzuschauen. Du hättest aber auch das Bild der mittleren Belichtung kandidieren lassen können, das hätte auch gerne ein "pro" bekommen! :-) -- Grand-Duc 22:21, 13. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol support vote.svg ProD.DEU. 14:36, 14. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol sehenswert vote.svg Sehenswert tolles Bild, jedoch etwas zu unrealistisch. -- Matthias à titre de «M 93» + «disc» 21:18, 14. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra aber auf alle Fälle Symbol sehenswert vote.svg Sehenswert. Sehr schöne Stimmung, aber einen Tick zu viel tone-mapping und schlussendlich aufgrund der fehlenden Schärfe für mich persönlich kein exzellentes Bild. --Hanseat 74 09:52, 18. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro - Starkes Bild ! --Trollhead 11:00, 18. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro die Stimmung macht's. --Hadronen 11:05, 18. Sep. 2011 (CEST)
Diskussion
@Richard: der Titel ist: "Ein Blick auf den Bondhus-See" den man erblickt wenn man den Wanderweg zum Bondhus-Gletscher hinaufläuft. Es zeigt natürlich nicht den See!
Ich kann leider im Moment keinen besonders großartigen enz. Wert entdecken. Vielleicht wäre das Bild eher was für einen Wanderführer   • Richard • [®] • 11:44, 4. Sep. 2011 (CEST)
So eine Begründung kann ich schon eher nachvollziehen. Aber dieser Anblick, bei diesem Licht, war vor Ort für mich einfach zu fantastisch um es der Wikipedia gemeinde vorzuenthalten. Ah, einen Artikel Wanderführer gibt es auch nocht nicht. Dafür wäre das Bild dann ja wohl auch sehr gut nutzbar :-) Grüße, -- Alchemist-hp 11:47, 4. Sep. 2011 (CEST)
Schreib doch einen Norwegen-Reise-Blog, da erreichst Du bestimmt mehr als 15 Personen.   • Richard • [®] • 11:58, 4. Sep. 2011 (CEST)
Du meinst also nur "15 Personen" lesen diese KEB-Seite + die/den Artikel in dem das Bild eingebunden ist? Ich glaube da täuscht Du Dich, aber gewaltig! Und zweitens: nö, das Schreiben überlasse ich denen, die mein(e) Bild(er) bereits für irgendwelche Norwegen Prospekte etc. gekauft haben. Ich kann mich ja nicht um alles kümmern. Knipsen und die Verarbeitung der Bilder ist für mich mehr als genug. Selbst dafür finde ich kaum noch Zeit. Exzellente Grüße, -- Alchemist-hp 13:11, 4. Sep. 2011 (CEST)
Hmmm, besonders bevölkert ist diese Projektseite nicht. Dann vielleicht 16?   • Richard • [®] • 13:58, 4. Sep. 2011 (CEST)
534 Beobachter. Ich bin einer und finde das Bild interessant. Habe es gesehen und dachte, es zeigt sicher irgendwas in Norwegen. Also m.E. auch enzyklopädisch verwendbar. Wer dieses Land noch nicht besucht hat und das Foto als zu "unrealistisch" empfindet, dem lege ich einen Besuch des Landes nahe. -- RE rillke fragen? 17:11, 6. Sep. 2011 (CEST)
Watcher = Beobachter? Ist das richtig? Oder sind es die Seitenbesucher? Gibt es dafür evtl. auch irgendwo eine extra Statistik? --Alchemist-hp 17:38, 6. Sep. 2011 (CEST)
Zugriffsstatistik. Hat aber leider immer mal wieder mit "Verdauungsstörungen" zu kämpfen... Grüße --Tors 17:55, 6. Sep. 2011 (CEST)
Ah, Danke. August war somit ziemlich rege besucht! --Alchemist-hp 18:08, 6. Sep. 2011 (CEST)
@Jonathan Haas: "zu unrealistisch?" Ich empfehle Dir den See mal zu besuchen, wie abgebildet bei Hochnebel. Ich bin zumindest bei diesem Anblick sprachlos gewesen. "selektiven Weichzeichner/Entrauschungsfilter" nichts dergleichen. Es ist einfach nur die Tiefenschärfe + HDR/Tonemapping bearbeitung. Grüße, -- Alchemist-hp 11:35, 4. Sep. 2011 (CEST)
Wau, unscharfe Fotospielereien, die sogar KEB-Frührentner aus der Kur zurückeilen lassen, das hat was! --Cornischong 13:35, 4. Sep. 2011 (CEST)
Sollte dich als destruktiven Dauerbelagerer doch nicht stören, oder?   • Richard • [®] • 14:01, 4. Sep. 2011 (CEST)
Auf einer Seite, die "ein verbrannter Ort für pöbelnde und beleidigende Selbstdarsteller" (Zitat Richard Bartz vom 23.7.11) ist? --Cornischong 19:57, 4. Sep. 2011 (CEST)
Du könntest mich einfach nur in Frieden lassen, anstatt mich in deine stupiden psychologisierenden Mindgames für deine kleine Seilschaft einzubeziehen.   • Richard • [®] • 22:27, 4. Sep. 2011 (CEST)

Gutes Tonemapping oder Pseudo-HDR sollte natürlich aussehen. Dies hier sieht eher nach Flickr HDR aus. Das Bild wirkt besonders in der Verkleinerung verwirrend, weil es über das gesamte Bild ein ähnliches Kontrastverhalten aufweist. Es wäre interessant, das Ergebnis mit Luminance HDR (ich weiß, sehr benutzerunfreundliche Software) bei Verwendung anderer Tonemapping-Operatoren zu vergleichen. --Phrood 21:47, 4. Sep. 2011 (CEST)

Ein "gutes" HDR/Tonemapping Bild muß als solches auch erkannt werden. Hier nun zum dritten mal: es ist praktisch die Realität. Hier die normal belichtete Version zum Vergleich. Die unter- und überbelichtete Variante gibt es nur auf Anfrage zum selbst probieren. "Luminace HDR" kann man gleich in den Mülltonne werfen (wenn die Mülltonne das Dingens nicht auch gleich wieder ausspuckt), das taugt außer für Kitsch-Flickr Bilder zu rein gar nichts. So zumindest meine Meinung und Erfahrung. -- Alchemist-hp 22:16, 4. Sep. 2011 (CEST)
Ein "gutes" HDR/Tonemapping Bild muß als solches auch erkannt werden - stimme überhaupt nicht zu. Ein Tonemapping-Bild sollte so wirken, wie das Auge die Szene wahrnehmen würde. Bild 10 auf dieser Seite ist ein Beispiel dafür, wie natürlich das Ergebnis mit einem guten Operator aussehen kann. --Phrood 23:20, 4. Sep. 2011 (CEST)
Ja, dass der Boden insgesamt heller ist als der Himmel ist, ist unrealistisch. Mir ist dein HDR hier zu extrem. Ich fände es gut wenn das HDR-Ergebnis soweit bei dem normal belichteten Bild bleibt wie möglich. Das Problem mit den leicht überbelichteten Wolken kann man natürlich korrigieren, aber es sollte nicht so sein, dass die Wolken plötzlich dunkler als der Boden erscheinen. Wie man sieht ist auch dein normal belichtetes Bild genauso "verschmiert-unscharf". Fotografierst du als RAW und hast du alle Bildverbesserungsfilter in der Kamera (sofern vorhanden) deaktiviert? -- Jonathan Haas 06:13, 5. Sep. 2011 (CEST)
"verschmiert-unscharf" damit ist doch nicht der vordere Kiselsteinweg gemeint? Der ist natürlich unscharf: Tiefenschärfe! Der Focus lag, bei f/8, gewollt auf dem Gletscher da hinten. Und ja ich knipse immer auch RAWs. Diese werden zu Hause am PC via DPP zu 16 Bit TIFFs neu entwickelt. JPGs dienen nur zur ersten Ansicht. Und die Hauptfrage: wozu macht man HDR/Tonemapping Bilder??? Dann hier auch gleich die Anwort: um der Licht-Dynamik des menschlichen Auges etwas näher zu kommen. -- Alchemist-hp 08:57, 5. Sep. 2011 (CEST)
@alchimist: Was soll ich machen. Es sieht einfach unwirklich aus. Wie eine Malerei. Ob das an dem "HDRI/Tonemapping" (was immer das ist) liegt und ob es so gehört ist hier egal. Es wird das Ergebnis bewertet und nicht die Technik mit der es erzeugt wurde. Es würde sich in einem künsterlischen Bildband sicher besser machen als in einer Enzyklopädie. Generator 11:01, 5. Sep. 2011 (CEST)
Lieber Generator: natürlich sollst Du das Bild bewerten! Was denn sonst!? Aber um Deine Frage zu beantworten: "Was soll ich machen.", meine Empfehlung fahre nach Norwegen und besuche diese Stelle am Bundhus-See und Dir kommt die mystisch-unwirkliche Erleuchtung. Norwegen ist im Inland in der meisten Zeit eh wolkenverhangen. Du wirst also aller Wahrscheinlichkeit nach eine ähnliche Lichtsituation vorfinden. Auf deine zweite Frage: "(was immer das ist)" soll es auch eine Antwort geben: HDRI/Tonemapping. Erleuchtete Grüße, -- Alchemist-hp 13:25, 5. Sep. 2011 (CEST)

@Alchemist: Da ich mich nebenbei auch ein bisschen mit Photomatix auseinandersetze hätte ich noch ein, zwei Fragen: wie viele Bilder mit welchem Belichtungunterschied hast du genutzt und wie bist du dannach vorgegangen? So grob beschrieben reicht mir... ;-) Ansonsten wie schon gesagt, ganz toll gemacht! --Mathias 17:00, 5. Sep. 2011 (CEST)

Ah, einer der sich auskennt oder dabei ist HDR/Tonemapping zu lernen :-) Alles zu den Einzelbildern siehe die Infos beim Bild. Ich halte keine Information zurück. Vorgehensweise, zuerst ist die passende Location zu finden bzw. zu suchen, danach wie folgt: 1) Testbild knipsen 2) Histogramm anschauen (ja, ja!!!) 3) Belichtung entsprechend anpassen (evtl. eine 1/3 - 2/3ev Stufe runter oder rauf) 4) Belichtungsreihe erstellen (RAW + JPG) mit +- 1-2ev (das wäre auch Erfahrungssache und hängt von der Lichtsituation ab) 5) am PC die RAWs entwickeln (auch alles Erfahrungssache) Belichtung, Schärfe, CA, Tonwert, Weißabgleich usw. 6) (nach Tests von diversen HDR Programmen) Photomatix x64Bit Version bemühen (Einstellungen für die nächsten Photos speichern.) 7) an den zahlreichen Möglichkeiten (Reglern) sich langsam herantasten und eine optimale Einstellung finden (Erfahrungs- und Geschmackssache) sowie, und das ist ganz wichtig, nette andere Photographen um Ihre Meinung bitten. 8) nach zahllosen Tests wird dann das "Kunstwerk" vollendet (evtl. noch etwas an den Feinheiten "Photoshopen"). Grüße, --Alchemist-hp 17:24, 5. Sep. 2011 (CEST) P.S. Einzelheiten können wir per E-Mail besprechen, gerne auch an Testbildern.
Danke für die ausführliche Beschreibung! Viel neues hast du mir da leider auch nich sagen können aber trotzdem danke. Ich nutze meist das Exposure Blending Tool für sowas. Bei HDR/Tone Mapping ist mir das irgendwie immer zu viel gefummel an zu vielen Reglern... ;-) Auf das Email Angebot komme ich gerne zurück! Ich meld mich! Gruß Mathias 17:44, 5. Sep. 2011 (CEST)
Bei "Exposure Blending" wirkt mir dann alles zu kitschig bzw. zu künstlich. OK, jeder muß seine Erfahrungen sammeln. Ich kann Dir gerne dann meine Konfig-Einstellungen zumailen, nur damit Du testen und sehen kannst. Ach und ich knipse auch "Freihand". Die HDR Software muß also noch kleinste (um-)Positionierungen selbst durchführen und, was noch wichtig wäre, Gesterbildbereiche eliminieren! (Photomatix macht das ja glücklicherweise alles). --Alchemist-hp 17:51, 5. Sep. 2011 (CEST)
mMn ist das hier absoluter Hollywood Kitsch. Ich mag es aber trotzdem! --Alchemist-hp 15:39, 7. Sep. 2011 (CEST)

Das unbearbeitete Bild fide ich gut, das bearbeitete sieht eben genau so aus. Da wurde zu stark an der Schraube gedreht. Rainer Z ... 14:29, 6. Sep. 2011 (CEST)

Jede Kamera ist bei solchen drmatischen Lichtsituationen überfordert. Deswegen nutzt man mMn HDR/Tonemapping, um eben den Dynamikumfang dem menschlichen Lichtempfinden näher zu kommen. Das Original, also die mittlere Belichtung, ist nur ein Bruchteil für das Ganze. --Alchemist-hp 15:40, 6. Sep. 2011 (CEST)
Du musst mir das nicht erläutern, ich bin im Bilde. Dennoch wirkt die Bearbeitung unnatürlich, man sieht es auf den ersten Blick, dass da manipuliert wurde. Darum halte ich es für eine für dokumentarische Zwecke ungeeignete Bearbeitung. Rainer Z ... 16:33, 6. Sep. 2011 (CEST)
OK, sorry. Dann sei aber dieses noch hinzugesagt: vor Ort "leuchtete" das Wasser förmlich, nein es illuminierte fantastisch. Selbt auf dem HDR Bild wird es nicht so wiedergegeben wie ich es sah und ich es immer noch deutlich in Erinnerung habe. Diese Lichstsituation war vor Ort zu diesem Zeitpunkt eben besonders. OK, Deine Meinung wird natürlich respektiert aber von mir nicht akzeptiert. Grüße, --Alchemist-hp 16:51, 6. Sep. 2011 (CEST)
Es gibt natürlich Situationen, die man in keinem Foto so festhalten kann, wie man sie wahrgenommen und empfunden hat. Eigentlich ist das sogar ein Glück. Wenn man nun durch Manipulationen versucht, diese Wahrnehmung zu simulieren, kommt meistens Kitsch raus. Gerade Tonemapping ist da sehr gefährlich. Sieht oft nach Hollywood aus, entweder Science-Fiction oder Phantasy. Rainer Z ... 14:31, 7. Sep. 2011 (CEST)
OK, dann zeige mir bitte schön auch nur eine einzige Kamera die annehernd die Realität so wiedergeben kann wie sie ist! Danach reden wir dann weiter. Alleine die RGB Darstellung/Verarbeitung ist schon ein Witz. Schau Dir doch all die schönen tollen Bilder an, mit dem ach so tollen blauen Himmel. Ich habe noch nie so einen blauen Himmel irgendwo da draußen in Natura erblicken können. Ansonsten, und das steht bereits auch schon weiter oben, busuche doch einfach mal den Ort bei entsprechendem Wetter. Illiminierte Grüße, --Alchemist-hp 15:32, 7. Sep. 2011 (CEST)

Weil es angesprochen wurde, dass sich nur wenige Leute hier beteiligen: Es gibt keinen anderen Ort in Wikipedia, an dem man sich wünschen würde, lieber mit Krokodilen ein gemeinsames Bad zu nehmen, als sich hier an einer gemeinsamen Diskussion zu beteiligen. Mehr Selbstdarsteller und Pseudowichtigtuer findet man selten so konzentriert gebündelt. Um eine breiter Leserschaft zu erreichen, sollten sich einige Teilnehmer hier vertschüssen. Diese Seite haben immerhin 534 Benutzer auf ihrer Beo. Und dann wundert ihr euch, dass nur 16 mitmachen? --Hubertl 12:13, 9. Sep. 2011 (CEST)

War das jetzt eine Selbstdarstellung oder eher eine Pseudowichtigtuergeste? Mit dem zur Abstimmung stehenden Bild haben diese Blähungen ja nachweislich nichts zu tun. Und mit einer gemeinsamen Diskussion auch nichts. Gut Licht. --Cornischong 12:25, 9. Sep. 2011 (CEST)

@ForReal: als "Schnappschuß" kann man das wohl nicht bezeichnen. Es waren dazu wohlüberlegte und entsprechend belichtete "drei" Aufnahmen nötig. Diese surreale Situation wollte und habe ich auch wohl festgehalten können. Grüße, -- Alchemist-hp 11:41, 10. Sep. 2011 (CEST)

Hier ein anderes Bildchen mit dunklen Wolken aus Norwegen, und es ist nicht von mir. -- Alchemist-hp 14:09, 16. Sep. 2011 (CEST)

18 Symbol support vote.svg Pro, 9 Symbol oppose vote.svg Contra und damit Pro pro2 17:41, 18. Sep. 2011 (CEST)



Focke-Wulf Fw 44 "Stieglitz" vor historischem Hintergrund - Abbruch[Quelltext bearbeiten]

FW44-auf-Nicelli.JPG

Dieses Jahr sind wir mit fünf Flugzeugen nach Venedig geflogen: Me108, Piggi, Meta-Sokol, Klemm und Focke-Wulf Fw44... wir alle waren dabei. Als wir auf Lido gelandet sind entstand dieses Bild. Hab es ein wenig beschnitten und es soll in Zukunft den Artikel über den Stieglitz (in Fachkreisen auch "Stiegelhuber" oder "Stiegelblitz" genannt) bereichern. Flugzeug wie auch Flughafen befinden sich im absoluten Originalzustand (bis auf ein paar Antennen). Italien, Deutschland ihr wisst schon... damals und so. Es handelt sich um eine höchst interessante, zeithistorische Aufnahme - so sehe ich das zumindest - und stimme als Ersteller mit Symbol neutral vote.svg Neutral. --Hermannk 21:51, 14. Sep. 2011 (CEST)

Abstimmung
  • Symbol support vote.svg Pro Einfach eine super Aufnahme, historisch einwandfrei!! --> Bitte vorher einloggen. Stimme ist sonst ungültig. -- Alchemist-hp 22:16, 14. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra klarer Fall: der Hintergrund geht gar nicht. Du hättest das Teil genau von der anderen Seite knipsen sollen, gegen das leele Flugfeld. Oder anders ausgedrückt: der Hintergrund ist zu unruhig, da sich das Flugzeug davon kaum abhebt. Alleine der Fahnenmast suggeriert eine Strebe zwischen den Doppeldecker-Tragflächen. -- Alchemist-hp 22:16, 14. Sep. 2011 (CEST)
  • Knapp Symbol support vote.svg Pro - wenn es mit der Wahl des Hintergrundes etwas auf sich hat, sehe ich gerne darüber hinweg, dass er tatsächlich etwas unruhig wirkt, zumindest in der Miniaturansicht. -- Felix König 22:30, 14. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra...ein Flugzeug sollte fliegen. Generator 10:07, 15. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Kontra Hintergrund --トムノックスディスカッション 19:39, 15. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra --Hermux Talk! 11:22, 18. Sep. 2011 (CEST)
Diskussion

Hm Schade, Alchemist. Der Hintergrund macht es doch gerade aus. Gegen ein leeres Flugfeld hätte ich überall auf der Welt fotografieren können. Einen deutschen Stieglitz nach Italien zu holen, auf ein solch historisches Flugfeld - das macht es aus. In einem über 70 Jahre alten Doppeldecker über die Alpen... das gibt es nicht jeden Tag. Das waren sechs Stunden Flugzeit bei 35 l/h - Mann, hatten wir einen Spaß! Mit beinahe Notlandung inklusive! Ach ja: der Fahnenmast und der mittlere Teil der N-Strebe sind auch nahezu deckungsgleich... das ist richtig. --Hermannk 22:31, 14. Sep. 2011 (CEST)

Dann ist das ganze wirklich doppelt schade. Vielleicht hättet Ihr das Teil weiter nach rechts oder links hinschieben sollen, um dem historischen Teil mehr Geltung zu verschaffen. So wirkt es mMn nicht. Ich wäre den Platz hin und her abgelaufen um die beste Position zu finden. Spontan würde ich fast sagen weiter nach rechts und so weit verschieben das es sich gut vom Gebäude abgesetzt hätte. Dann noch um 180° gedreht. Für so ein historisches Ereignis hättest Du Dir wirklich mehr Zeit zum knipsen nehmen sollen. Wertvoll ist das Bild aber allermal. -- Alchemist-hp 22:36, 14. Sep. 2011 (CEST)
Die beiden Motive stören einander gegenseitig. So kommt keins richtig zur Geltung. Habt ihr nicht noch weitere Fotos gemacht, aus einer anderen Perspektive? --Xocolatl 22:41, 14. Sep. 2011 (CEST)
Ja wir haben noch mehr geknipst. War aber nicht so einfach: Ihr glaubt nicht wie viele Fotografen da plötzlich rum gelaufen sind! Ich lade morgen mal was hoch. Muss jetzt erstmal schlafen und morgen ins Büro. Ist nicht schlimm wenn's nichts wird. Ich nehme das nicht persönlich ;-) --Hermannk 22:52, 14. Sep. 2011 (CEST)
"In einem über 70 Jahre alten Doppeldecker über die Alpen... ": Und wir bekommen hier ein "Standbild" mit historischem Gebäude gezeigt. Wo sind die Luftbilder mit den Alpen , fragt sich --Cornischong 02:20, 15. Sep. 2011 (CEST)
Eines der Luftbilder vorab für Cornischong und Generator. Aufgenommen am frühen Morgen über Sirmione--Hermannk 17:43, 15. Sep. 2011 (CEST)
Hallo Cornischong! Die gewünschten Luftbilder vom Stiegelblitz kommen noch. Nur kann ich uns nicht selbst fotografieren: Ich muss mit dem Hauptfotograf noch die schriftliche Zustimmung holen. Da er nicht-Wikipedianer ist, versuche ich ihm die Bürokratie vorsichtig bei zu bringen. Aber die kommen noch - versprochen! Horrido!--Hermannk 06:52, 15. Sep. 2011 (CEST)

Flugzeug für den Moment der Aufnahme etwas mehr vom Gebäude weg in den Vordergrund rücken, Schärfentiefe nach hinten limitieren, vielleicht sogar die Blende noch etwas öffnen. Das Gebäude fiele leicht in die Unschärfe und die Linien würden weniger (einseitig) stürzen. -- Хрюша ? ! ? ! 08:15, 15. Sep. 2011 (CEST)

Danke für den Hinweis. Ich werde es beim nächsten mal versuchen in etwa so zu machen. Leider nicht mit diesem Flugzeug vor diesem Gebäude. Ich denke so schnell werden wir einen solchen Ausflug nicht nochmal machen... Horrido! --Hermannk 09:29, 15. Sep. 2011 (CEST)
@Hermannk: Vielen Dank für die nette Aufmerksamkeit. --Cornischong 17:58, 15. Sep. 2011 (CEST) Gerne...--Hermannk 18:00, 15. Sep. 2011 (CEST)

Moin, wäre das nicht vielleicht was für Commons:Valued images? Oder ist das dafür nicht „historisch genug“? --El Grafo (COM) 10:26, 19. Sep. 2011 (CEST)

Hallo Zusammen,

ich bitte hiermit darum, die Kandidatur abzubrechen. Die genannten Gründe der Kontra-Stimmen leuchten mir absolut ein. Weder Flughafen, noch Flugzeug sind eindeutig und hervorgehoben abgebildet und vor allem: Für ein exzellentes Bild eines Flugzeuges, sollte das Flugzeug fliegen. Ich bitte darum, die Mühen die ich Euch gemacht habe zu entschuldigen und danke für die rege Beteiligung. Horrido! --Hermannk 12:35, 19. Sep. 2011 (CEST)

Abbruch auf Wunsch des Nominators. --Alchemist-hp 12:44, 19. Sep. 2011 (CEST)



Rosapelikan im Vogelpark Marlow – 4. September bis 18. September - Contra[Quelltext bearbeiten]

Ein Bewohner des Vogelparks in Marlow
  • Vorgeschlagen und Symbol neutral vote.svg Nominierung eines eigenen Werkes (neutrale Stimme), ich hoffe, dass meine Fototechnik ein ausreichend gutes Ergebnis für eine Auszeichnung abgeliefert hat; dieses Bild ist eine Entwicklung aus dem RAW und leicht zugeschnitten. Grüße, Grand-Duc 20:20, 4. Sep. 2011 (CEST)
Abstimmung
  • Symbol neutral vote.svg Neutral den Pelikan selbst hast Du wirklich gut erwischt. Aber den Rest leider nicht. Der arme Vogel ist ja im Spiegelbild geköpft. Und dafür ist oben über ihm nichts das von Bedeutung wäre. Komposition daher nicht OK. Es wäre auch ein Experiment Wert, das ganze mal mit einem Polfilter zu probieren. Ich weiß allerdings nicht, ob nicht auch die Spiegelung des Pelikans dahin wäre. Die Wasseroberfläche sähe jedoch besser aus. -- Alchemist-hp 02:18, 5. Sep. 2011 (CEST)
    Nachtrag: ich habe gelernt das sich nicht immer alles komplett spiegeln muß, daher ändere ich meine Wertung auf Symbol support vote.svg Pro. -- Alchemist-hp 22:00, 12. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra Der Vogel is schön getroffen aber mMn links wie rechts viel zu eng beschnitten. Gruß Mathias 17:09, 5. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro Tolles Bild, der beschnitt ist in meinen Augen ok. --Hermux Talk! 19:36, 5. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra - Komposition.. -- Wolf im Wald (+/-) 00:30, 7. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra Pelikan = gut getroffen. Wasser=grünbraune Suppe Generator 12:06, 9. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra wegen der Komposition und vor allem der Vogelparksuppe. --Xocolatl 18:57, 11. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro mir gefällt die technische Ausführung (Qualität, Belichtung) sehr gut. Komposition nicht perfekt, aber auf jeden Fall enzyklopädisch. --kaʁstn 19:01, 11. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro Das Wasser sieht aus, wie so'n Teich halt aussieht. --Gonzo.Lubitsch 22:27, 14. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol neutral vote.svg Neutral Vor dem Schnabel sollte noch etwas mehr Platz sein, damit man dem Bild besser folgen kann. Ansonsten schönes Bild --Hanseat 74 19:18, 18. Sep. 2011 (CEST)
Diskussion
Ohne Beschnitt in nativer Kameraauflösung

Die Spiegelung ist auch ohne Zuschnitt nicht vollständig zu sehen, es würde fast alles vom Kopf fehlen. Ich denke, dass ich das Bild nachher mal hochladen werde. Grüße, Grand-Duc 02:59, 5. Sep. 2011 (CEST)

Jetzt ist es da. Grüße, Grand-Duc 09:13, 5. Sep. 2011 (CEST)
Das neue Bild zeigt schon in die richtige Richtung. "Kopflos" ist der gespiegelte rosa Vogel ja aber immer noch. Beim nächsten mal wirst Du beim knipsen auch daran denken :-) -- Alchemist-hp 09:44, 5. Sep. 2011 (CEST)

@Generator: was für Wasser erwartest Du denn? Stehende Gewässer mit reichlich Vogelkoteintrag eutrophieren, es gibt ein reichliches Algenwachstum. Die Farbe kann dann gar nicht anders sein. Grüße, Grand-Duc 13:33, 9. Sep. 2011 (CEST)

Naja...es liegt vermutlich auch ein wenig am Wetter. am Wasser kannst du nichts ändern, schon klar. Aber wenn der Hintergrund so aussieht kann ich auch kein pro geben. sry. Generator 13:45, 9. Sep. 2011 (CEST)

3x Symbol support vote.svg Pro und 4x Symbol oppose vote.svg Contra, somit Contra --kaʁstn 17:11, 20. Sep. 2011 (CEST)



Hamburger Kolonialwarenladen um 1830, Objekt im Museum für Hamburgische Geschichte – 6. September bis 20. September - Contra[Quelltext bearbeiten]

Hamburger Kolonialwarenladen um 1830
  • Symbol neutral vote.svg Neutral, da Eigennominierung. Unter sehr schwierigen Lichtverhältnissem im Museum für Hamburgische Geschichte entstanden. --Alchemist-hp 00:48, 6. Sep. 2011 (CEST)
Abstimmung
  • Symbol support vote.svg Pro, saubere Arbeit. Grand-Duc 00:53, 6. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro: Ein Augenschmankerl mit traumhaft schönen Farben. --Cornischong 01:46, 6. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra das Bild ist schon deutlich schärfer als dein obiger Kandidat, aber qualitativ zufrieden bin ich nicht. Von partiellen Unschärfen über komische Lichter, ich hab dir das auf Commons-Annotation (hoffentlich ausführlich genug) erläutert. Dass die Fässer links so abgeschnitten sind, ist sicher gewollt, gefällt mir persönlich aber auch nicht… --kaʁstn 10:36, 6. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro Generator 11:22, 6. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro --MittlererWeg 11:58, 6. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro -- Wolf im Wald (+/-) 00:31, 7. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro - auch wenn ich das Gefühl habe, unten fehlt noch etwas. -- Felix König 09:19, 10. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra Hier erscheint mir im Gegensatz zum norwegischen See das HDR zu unnatürlich. --Laibwächter 10:45, 10. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra Die heftige CA, z.B. am linken Fenster oder an der rechten Säule und wieder die Unschärfe (vor allem im gesamten rechten Drittel) sind für mich überhaupt nicht exzellent. --Blutgretchen 12:13, 10. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro --Hermux Talk! 12:49, 11. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra Siehe Blutgretchen. Bei der Kamera hätte ich eigentlich ne bessere Bildqualität erwartet. Daneben wirkt diese violette CA sowie der violette Lichtreflex(?) in der Mitte des Bildes, als hätte da irgendwer mit Schwarzlicht experimentiert. Das Fass links ist abgeschnitten und wirkt zusätzlich verzerrt, so als hätte man versucht das komplette Bild zu "entzerren". -- Jonathan Haas 13:08, 11. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra Zweifelhafte Farben/Lichtverteilung, zu enge Bildkomposition und insgesamt durchschnittliche Qualität.   • Richard • [®] •
  • Symbol oppose vote.svg Contra Die verwendete Scherbe von Sigma produziert chromatische Aberrationen wo man nur hinsieht. Schade, denn die Lichtstimmung finde ich eigentlich OK. --トムノックスディスカッション 20:37, 11. Sep. 2011 (CEST)
    Ich nehme gerne bessere Scherben-Spenden entgegen :-) Grüße, -- Alchemist-hp 23:39, 12. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra --Gonzo.Lubitsch 22:42, 11. Sep. 2011 (CEST) Ich weiß nicht, woran es liegt, aber für mich kippt das Bild irgendwie nach rechts
    Das liegt einzig an den Lichtverhältnissen, von links hell bis rechts deutlich dunkler! Ich schrieb ja bereits, dass ich sehr schlechte Lichtverhältnisse im Museum vorgefunden habe. --Alchemist-hp 14:27, 20. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro Tolles Foto! --Randy43 00:06, 14. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro von höchst erfreulicher Qualität! -- Matthias à titre de «M 93» + «disc» 21:07, 14. Sep. 2011 (CEST)

Unter diesem Strich abgegebene Stimmen wurden außerhalb des Abstimmungszeitraums von 336 Stunden abgegeben --kaʁstn 17:11, 20. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro ohne Einschränkungen -- HvW 02:04, 20. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro Jedes Objektiv produziert bei Gegenlicht und an derart harten Kanten CA. Dem kann man auch nur bis zu einem gewissen Grad in der RAW-Entwicklung entgegenarbeiten, irgendwann ist da auch Schluss. Zudem wird sowas durch die, hier nunmal nötige, HDR->DRI Bearbeitung verstärkt. Also dürfte das Ergebnis das, ohne sehr aufwendige Retusche, beste Erreichbare sein. Trotz all der Kritikpunkte hat das Bild immer noch außerordentliche Qualität und das Motiv sowie insbesondere die Farben sind einfach Klasse. Klares Pro! -- Any1s 15:33, 20. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro Die CAs, die Überzeichnung an der Deckenwaage, der fehlende Kontrast an einigen Stellen und die für meinen Geschmack zu hellen Schatten könnte man verbessern, dies würde aber die besondere Lichtsituation zerstören. Daher hierfür trotz offensichtlicher Mängel ein Pro. Komposition ist gut wie sie ist. Verstehe die Fixierung auf anschnittslose Bilder nicht. Wesentlich besser hätte man es nicht machen können. Ich stand daneben, als das Bild entstand. Qualitativ kommt hier nach Canon 5D Mark II nun mal so gut wie gar nichts innerhalb des Projekts. Aber bis dahin ein recht klares Pro. Regards, Peter Weis 15:46, 20. Sep. 2011 (CEST)
Dass jemand in seine Kamera verknallt ist, verstehe ich. Dass die 5D eine sehr gute Kamera ist, zweifelt keiner an. Nur der überflüssige vulgär arrogante Tonfall gefällt zumindest mir nicht. Sollen die D3-Varianten-Besitzer jetzt grössenwahnsinnig werden? --Cornischong 16:26, 20. Sep. 2011 (CEST)
Ich bin Realist. Das Gegenteil ist nicht der Fall. Die bemängelten Probleme des Bildes sind nicht durch defizitäre Technik entstanden. Und ja, solang es perse runterskalierte Bilder gibt, solang es minderwertigen SPAM an Bildmaterial gibt, die eine über das Internet hinausgehende Weiternutzung massiv einschränken, bin ich durchaus bereit in vulgärer, arroganten und anderen, dem Publikum beliebenden Weisen, technische Qualität mit einem Pro zu bewerten. Warum und wie jemand abstimmt, bleibt ihm immer noch selbst überlassen. Und nein dazu haben sie keinen Grund. Das Material das in wesentlich besser Qualität aufgenommen wird, stammt nicht aus dem oberen Segment der etablierten Massenproduzenten. Ich rede hier von Mittelformat und größer - und dieses Material wird im wesentlichen durch Institutionen wie die Library of Congress bereitgestellt, nicht aber durch den einfachen User, wie unsereins. Um es dir also noch mal zu erklären: das Bild bekam ein Pro von mir, da es unter den gegenwärtigen Bedingungen innerhalb der Community und den eingeschränkten Zugang zum Objekt keine qualitativ wesentlich bessere Version zu erwarten ist. Regards, Peter Weis 16:55, 20. Sep. 2011 (CEST)
Diskussion

Woher kommen die blauen Farbränder am linken Fenster? Artefakt des Objektivs oder optischer Effekt des Fensterglases? Grüße, Grand-Duc 00:53, 6. Sep. 2011 (CEST)

Ich denke das müssen Spiegelungen sein. Mitten im Schrank spiegelt sich ja auch irgend eine blaue Leuchte. Das Fenster links war das Hauptproblem. Daneben auch die bescheidene Museumsbeleuchtung, besonders im linken Teil unten. -- Alchemist-hp 01:00, 6. Sep. 2011 (CEST)
@Carschten: ich schrieb bereits: "Unter sehr schwierigen Lichtverhältnissem im Museum für Hamburgische Geschichte entstanden". Schon mal ein Museum besucht? Kennst Du die Enge in den Museen? Die "dunkle" und sehr unterschiedliche Museumsbeleuchtung? Habe mit 17mm Brennweite geknipst mit 0,5/1/2 Sekunden Belichtungszeit. Weniger Brennweite hätte das ganze viel zu sehr verzerrt, daher die angeschnittenen Fässer. Leider konnte ich mir die Szene auch nicht zurechgestalten. Es war eh schon eine Sondergenehmigung im Museum knipsen zu dürfen. Diese komische "Verschmierung" schaue ich mir aber noch an. Eine Korrektur sollte möglich sein. <Humor>Dein Kontra werde ich ansonsten überleben (ich stürze mich also nicht von der Köhlbrandbrücke bei der nächsen Photoexkursion herunter).</Humor> Etwas anderes hätte ich auch nicht zaubern können. Bis zum nächsten HDR-Bild-Überforderungs-Schock. --Alchemist-hp 11:08, 6. Sep. 2011 (CEST)
Gut, dass du das mit dem Humor noch mal erwähnt hast… Ich bin nicht oft in Museen (ich meinem Alter gibt's schöneres), aber da ich auch schon länger Fotos mache, kenne ich die Schwierigkeiten von Innenaufnahmen. Und dass du dir das Bild zu Hause noch mal anschaust und die Kleinigkeiten, die mir aufgefallen sind, verbessern möchtest, ist es doch, was ich erreichen möchte. Frohes Sterben Streben --kaʁstn 12:21, 6. Sep. 2011 (CEST)
Es wird nichts so heiß gegessen wie es gekocht wird :-) Kritik ist selbstverständlich angenommen. Verbesserungen in weiter Sicht ;-) --Alchemist-hp 12:31, 6. Sep. 2011 (CEST)
  • Hallo zusammen. Ich stimme bei so etwas ja nicht oft ab, da ich vom Fotografieren soviel Ahnung habe wie Kühe vom Eierlegen. An diesem Bild faszinieren mich die Farben unglaublich und erinnert mich an den kleinen Laden in meinem Dorf. Fehlt nur noch der damals alltägliche "Sarottimohr", das Käsebrett zum Schneiden und die Gläser mit Süsskram. Was für mich noch sehr interessant ist (jetzt dürft ihr mal Lachen), sind die sehr realistischen und auf dem Bild sehr gut zu erkennenden Abnutzungsspuren auf dem Thekenbrett und den Schubladen im Hintergrund. Mag aus Fotografensicht Quatsch sein aber ich find das Bild außerordentlich gelungen, zumal die Lichtverhältnisse in vielen Museen nun wirklich nicht gerade vorteilhaft sind. Lieben Gruss Lothar--MittlererWeg 11:58, 6. Sep. 2011 (CEST)
    Ah, vielen Dank. Solche Kommentare bauen einen richtig auf. --Alchemist-hp 12:31, 6. Sep. 2011 (CEST)
    Gleich in der Nähe des Kolonialwarenladens hat es einen rauchenden Indianer. Der kommt zwar nicht an den Mohren ran, ist aber auch nicht zu verachten. Ein Grund das Museum zu besuchen. Regards, Peter Weis 15:53, 20. Sep. 2011 (CEST)
  • @Felix: ja, auch ich habe hin und her überlegt wie ich das eil denn nun knipsen soll. Aber bei 17mm Weitwinkel und dem Hauptmotiv "der Innereien des Kolonialladens" bleibt einem kaum etwas anderes übrig. Solche weitwinkelobjetive verzerren ziemlich stark. Daher entschloß ich mich den Mittelpung auf den Laden zu setzten. Der sollte so unverzerrt wie möglich abgelichtet werden. Der Rest war eigentlich egal.
  • @Laibwächter: ich beschrieb: "schwierige Lichtverhältnisse". ALs da wären die folgenden: Hauptlichtmenge kam von Links, ein diffuses Licht über eine Art Milchglasscheibe. Dann leuchteten überall diverse Spots. Links ein Glühlampenspot (gelbliches Licht). Von Hinten irgendwelche anderen. Sowie noch weiter hinten irgend eine blaue/UV-Leuchte. Das ganze Situation hatte also ein Lichtgefälle von Links nach Rechts. Das, wie ich finde gelungene Resultet sollte doch überzeugen!? Grüße, -- Alchemist-hp 11:21, 10. Sep. 2011 (CEST)

@Blutgretchen + Jonathan Haas: nur zur Aufklärung: ja im Museum leuchtete hinter der Kamera irgendetwas blaues oder eine UV-Leuchte bzw. Schwarzlicht. Das konnte ich leider nicht beeinflussen. Die Kamera ist ansonsten wohl OK. Das rel. teure Objektiv: ein 12-24mm Sigma vielleicht nicht ganz!? Könnt ihr mir etwas Besseres empfehlen? Was erwartet Ihr bei 17mm Brennweite und einem Abstand von ca. 2,5-3m vom Objekt??? Schaut Ihr Euch die Exif Daten nicht an? Die angebliche CA ist wohl auch zum Teil auf die Reflektionen des Schwarzlichtes zurückzuführen. Ganz zu schweigen von den hier wirklich schwierigen Lichtverhältnissen: Links das Fenster mit einem Helligkeitsgradienten von "links hell" nach "rechts immer dunkler werdend", von der sehr unterschiedlichen Beleuchtung im Museum: Halogenstrahler, normale Glühlampen, Schwarzlicht und keine Ahnung was sonst noch so herumleuchtete. Auch die angesprochenen Unschärfen zum Rand hin: ja klar sind die da. Schon mal etwas von Focus Ebene gehört? Läßt sich so etwas verhindern? JA, durch Focus Stacking. Hat schon jemand HDR + Focus Stacking zusammen zur Anwendung gebracht? Alles Fragen, die auf eine Antwort warten und mir zeigen das hier mit Unwissen argumentiert wird! -- Alchemist-hp 13:47, 11. Sep. 2011 (CEST)

... und mir zeigen das hier mit Unwissen argumentiert wird. Ich gebe ja durchaus zu, dass ich kein Fotografier-Profi bin und ich glaube dir gerne, dass das eine schwierige Lichtsituation war. Das macht das Bild aber trotzdem nicht exzellent. Es gibt eben schwierige Motive und schwierige Umgebungen. Das heißt für mich aber nicht, dass es bei einer schwierigen Umgebung exzellent ist, ein Bild mäßiger Qualität zu produzieren. Für mich zählt bei der Bewertung hauptsächlich das Endergebnis und nicht wie schwierig die Situation vor Ort war oder wie viel Aufwand ins Bild gesteckt wurde. Das mag in manchen Fällen ungerecht sein, das sehe ich ein. Aber das Endergebnis ist es, was der Betrachter sieht und was diesen interessiert. Deshalb bewerte ich auch das. -- Jonathan Haas 14:15, 11. Sep. 2011 (CEST)
Und ich habe auch nichts gegen Kontras. Aber wenn man schon Argumente aufführt, so müssen diese stichhaltig sein. Man kann auch ganz einfach sagen: gefällt mir nicht. Ja das geht auch. Unstimmige Argumente versuche ich natürlich zu entkräften bzw. hier aufzuklären. Vielleicht lernt der einer oder andere etwas für das nächste Bild das er beurteilen möchte hinzu. Möglich soll ja alles sein. Grüße, -- Alchemist-hp 14:32, 11. Sep. 2011 (CEST)
Du wirst ja wohl nicht behaupten, dass meine Argumente nicht stichhaltig sind. Fakt ist ja wohl, dass da CA ist, dass da Reflexionen von UV-Lampen sind und das die rechte Seite unscharf ist. Es ist natürlich gut möglich, dass die Mängel nicht zu vermeiden gewesen sind, und das sie einen guten Grund haben, aber sie sind halt da und ich finde sie störend. Davon abgesehen lerne ich natürlich gerne hinzu. -- Jonathan Haas 22:41, 13. Sep. 2011 (CEST)
@Jonathan Haas: schon gemerkt das das eine 17mm Aufnahme ist? Eine Verzerrung ist bei sochen Objektiven meistens immer recht groß. Ich hätte gerne das Bild auch mit 12mm geknipst um noch ein bischen drumherum auf das Bild zu bekommen. Aber hier war mir die Verzerrung dann doch zu gewaltig. Beim Faß: es gibt auch ovale Fässer. Fokusebene: Mittelpunkt waren die Schubladen im Hintergrund. Die Seiten Rechts wie auch Links waren somit nicht mehr im Fokus. Die müssen dann zwangsläufig unschärfer werden. Ich stand ja ca. 2,5-3m vor der Theke. Mehr Raum war da nicht drin. CA: die habe ich vorab bei den 3x 16Bit TIFFs heruasrechnen lassen. Auch noch mal die Automatik bei Photomatix bemüht. Na ja, ich habe das Bild vorgestellt, ihr habt es bewundern und darüber diskutieren dürfen. Was will man mehr? Und was habe ich neues dazu gelernt? Gar nichts. Es wurde mir keine bessere Scherbe genannt, es konnte mir keiner sagen was ich hätte besser machen können. Grüße, -- Alchemist-hp 22:58, 13. Sep. 2011 (CEST)

@Blutgretchen: Bist Du sicher, dass die Farberscheinungen im Fensterbereich objektivverschuldete Farb-Aberrationen sind? Gerade Nachbauten oder Originale von Gebäuden auf dieser Zeit des 19. Jhr. werden als Fenster Butzenscheiben aufweisen, welche ersten variable Glasqualitäten und zweitens variable Dicken haben und oft in den Fassungen dergestalt eingepasst werden, dass die Kanten schräg angeschliffen werden. Gerade ein Schrägschliff könnte wie ein Prisma wirken und solche Farbeffekte hervorrufen; Schlieren und andere Verzerrungen im Fensterglas dürfen auch nicht dem Objektiv angelastet werden. So deutliche CA habe ich ja noch nicht mal bei meiner 18-55er Kitgurke, bzw. allenfalls nur dann wenn ich ein Bild mit der Fisheye-Vorsatzlinse(!) aufnehme... Grüße, Grand-Duc 15:25, 11. Sep. 2011 (CEST)

Sehr sicher sogar. Du siehst den Farbsaum ja nicht nur an den Glaskanten, sondern auch z.B. an dem senkrechten Streifen Wand, der durch die Scheiben sichtbar ist. Zudem sieht man Aberration an einigen der senkrechten Flächen der Schubfächer (allerdings relativ schwach), sehr deutlich an der Grenze zwischen lachsrot bemalter Wand und der linken Schrankseite und wie schon gesagt extrem an der Säule gleich rechts der Durchreiche. --Blutgretchen 22:21, 11. Sep. 2011 (CEST)

9x Symbol support vote.svg Pro und 7x Symbol oppose vote.svg Contra, somit Contra --kaʁstn 17:11, 20. Sep. 2011 (CEST)



Burg Anholt – 7. September bis 21. September - Contra[Quelltext bearbeiten]

Burg Anholt
  • Vorgeschlagen und Symbol neutral vote.svg Neutral. Hallo, ein weiteres Schlossmotiv aus meinem Niederrheinurlaub. Das Motiv wurde auf DÜB eher kritisch beurteilt. Hierbei handelt es sich aber um ein neues Stitching. Grüße -- Rainer Lippert 19:33, 7. Sep. 2011 (CEST)
Abstimmung
  • Symbol support vote.svg Pro...ganz klar pro. Schönes Bild gut komponiert. Generator 12:03, 9. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol neutral vote.svg Neutral, mich persönlich stört in wenig das Baugerüst und das Wasser im Vordergrund. Es zerstört m.E. ein wenig die schöne Atmosphäre. -- ForReal 11:25, 10. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro - Gefällt mir -- pro2 01:11, 11. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro Tolles Bild! --Hermux Talk! 12:50, 11. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro   &#x95; Richard &#x95; [®] &#x95; 15:01, 11. Sep. 2011 (CEST)
  • sehr Symbol sehenswert vote.svg Sehenswert - gerade auch wegen des Wassers. --Xocolatl 18:51, 11. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra Mich stören die Gerüste für Exzellenz doch erheblich. Das Motiv ist reproduzierbar, daher wäre ein möglicherweise exzellentes Bild ohne Gerüst zu einem späteren Zeitpunkt machbar. --トムノックスディスカッション 20:40, 11. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra: Die Hälfte der Bildwasserfläche genügt völlig; somit verschwinden 40 % des Fotos. Nicht jedes Gebäude, das am Wasser steht, muss doppelt abgebildet werden, wieso auch? --Cornischong 09:09, 12. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra irgendwie erscheinen mir die Tiefen zu sehr aufgehellt, so dass ein etwas zu heller Eindruck entsteht. -- Matthias à titre de «M 93» + «disc» 21:10, 14. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra schwer zu beurteilen, von wo aus man es besser machen könnte, aber die eigentlich interessante Schlossfront nimmt den geringsten Teil des Bildes ein, die weniger wichtige Zugangsbrücke mehr als die Hälfte; und bei eingerüsteten Gebäuden fluche ich vor Ort heftig, biete sie aber höchstens mit einer Entschuldigung, aber nicht als besonders gelungene Aufnahme an, tut mir leid, das kann nur Contra geben -- HvW 01:57, 20. Sep. 2011 (CEST)
Diskussion
anderer Zuschnitt – steht nicht zur Wahl
  • @ForReal: Hallo, gegen dem Baugerüst kann ich leider wenig machen. Aber zum Wasser. Was stört dich daran konkret? Das es sich um ein Wasserschloss handelt, oder eher vom Beschnitt her? Unten noch etwas abschneiden ist immer möglich, aber ganz weg bekommt man das Wasser nicht. Grüße -- Rainer Lippert 11:44, 10. Sep. 2011 (CEST)
Wäre unten weniger Wasser würde jemand anders kommen und sagen "die Hufe" seien nicht ganz drauf oder für ein Wasserschloss wäre zuwenig Wasser drauf. Das Baugerüst ist allerdings ein kleiner Makel. --87.148.174.222 09:11, 11. Sep. 2011 (CEST)
  • @Xocolatl: Hallo, darf ich fragen, was dich jetzt am pro konkret hintert? Beziehungsweise, was stört dich am Bild? Grüße -- Rainer Lippert 20:40, 11. Sep. 2011 (CEST)

@Cornischong: Schöne Vorlage. Wäre weniger Wasser auf dem Foto gewesen, hätte Alchemist wie beim Pelikan gemeckert, dass das Motiv "geköpft" worden wäre. --80.152.188.129 14:20, 13. Sep. 2011 (CEST)

Tjo, was kann man von einer Seite erwarten, auf der sich "Pixelzähler, Histrogrammgläubigen und Farbprofil-fetischisten" herumtreiben, "ein verbrannter Ort für pöbelnde und beleidigende Selbstdarsteller"? (Alles echte Zitate!) Ich habe ein Problem mit der Tarnkappenfrage: Wie kann etwas, dem man unten (!) etwas weggeschnippt hat, "geköpft" "worden wäre"? wäre sich --Cornischong 14:49, 13. Sep. 2011 (CEST) gefragt worden hätte.
@IP: 80.152.188.129, tjo, der Alchemist ist lernfähig und hat seine Wertung beim Pelikan entsprechend geändert. Bin ich hier der einzige der noch etwas dazulernen kann? Das fragt sich der: -- Alchemist-hp 20:55, 13. Sep. 2011 (CEST)

@ Rainer Lippert: Vor allem das Gerüst, ein wenig auch das weiße Loch rechts, obwohl ich den Himmel sonst sehr schön finde. --Xocolatl 19:54, 13. Sep. 2011 (CEST)

Hallo Cornischong, abschneiden kann man ja immer. Oben mal eine Version mit anderem Zuschnitt. Wie würde da jetzt deine Stimme ausfallen? Grüße -- Rainer Lippert 18:37, 13. Sep. 2011 (CEST)

4x Symbol support vote.svg Pro und 4x Symbol oppose vote.svg Contra, somit Contra -- Alchemist-hp 02:52, 22. Sep. 2011 (CEST)



Paletten-Doktorfisch im Allwetterzoo Münster – 8. September bis 22. September - Contra[Quelltext bearbeiten]

Paletten-Doktorfisch
  • Vorgeschlagen und Symbol neutral vote.svg Nominierung eines eigenen Werkes (neutrale Stimme), wie die Überschrift schon sagt, ein im münsterschen Allwetterzoo beheimateter blau-gelber Paletten-Doktorfisch. Bis auf die Entfernung einiger Pixelfehler und minimales Nachschärfen kommt das Bild so aus der Kamera, es wurde nicht beschnitten. Das Auge könnte einen Tick mehr Schärfe vertragen, aber ich denke für Freihand geschossene 1/30s bei schwierigen Lichtverhältnissen ist es doch ganz ordentlich geworden. --Der Hans sag was 22:00, 8. Sep. 2011 (CEST)
Abstimmung
  • Symbol oppose vote.svg Contra hübsches Bild, wenn auch zu unruhiger Hintergrund und insg. zu "unscharf" - für ein "exzellentes" Bild fehlt def. etwas. --CellarDoor85 08. Sep. 2011 - 23:49
  • Symbol oppose vote.svg Contra von mir auch ein (knappes) contra. Der Hintergrund hebt sich IMHO zu wenig vom Fisch ab. Generator 12:04, 9. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra Qualitativ leider nicht exzellent! (Unschärfe) --Hermux Talk! 12:52, 11. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro--Frankforter 17:06, 11. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra Ein typisches Aquarienbild. Es leidet an allen optischen Störfaktoren an den Wasser-Glas-Luft-Grenzen. --トムノックスディスカッション 20:42, 11. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra nicht gerade scharf. -- Matthias à titre de «M 93» + «disc» 21:11, 14. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro da ich weiß, wie schwer so ein Bild zu machen ist. Aber der Fisch könnte tatsächlich etwas schärfer und der Hintergrund unschärfer sein--Hanseat 74 18:20, 22. Sep. 2011 (CEST)
Diskussion

2x Symbol support vote.svg Pro und 5x Symbol oppose vote.svg Contra, somit Contra -- Alchemist-hp 15:43, 23. Sep. 2011 (CEST)



Alte Windmühle Donsbrüggen – 9. September bis 23. September - Contra[Quelltext bearbeiten]

Alte Windmühle Donsbrüggen
  • Vorgeschlagen und Symbol neutral vote.svg Neutral. Hallo, diesmal ein Bild von mir, welches nicht gestitcht ist. Deswegen kommt es auch etwas klein rüber. Die Kritiken bei DÜB waren nicht die schlechtesten, deswegen jetzt der Versuch hier. Grüße -- Rainer Lippert 21:53, 9. Sep. 2011 (CEST)
Abstimmung
  • Symbol support vote.svg Pro, schönes Landschaftsbild. :-) Grand-Duc 22:04, 9. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro, Es wirkt zwar insziniert, aber in exzellenter Art und Weise. -- ForReal 11:22, 10. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra - Mir fehlt das besondere am Bild. Mehr ein guter Schnappschuss als exzellent, tut mir leid. -- pro2 01:12, 11. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra Bildlage. --トムノックスディスカッション 20:43, 11. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra nicht exzellent. -- Matthias à titre de «M 93» + «disc» 21:20, 14. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra...gefällt mir nicht so gut. Generator 15:45, 23. Sep. 2011 (CEST)
Diskussion
  • Mir scheint, das Bild ist schief. Ansonsten sehr schön komponiert. Grüße, -- Felix König 09:17, 10. Sep. 2011 (CEST)
    Hallo, genau das wurde auf DÜB diskutiert. Ich habe dort die ersten Vorschläge knapp zwei Grad nach rechts gedreht gehabt. Dann wurde jedoch gesagt, man bräuchte es nicht. Siehe Kamin und Fensterreihe rechts. So richtig schlüssig waren wir uns dort aber dann auch wieder nicht. Grüße -- Rainer Lippert 09:50, 10. Sep. 2011 (CEST)

2x Symbol support vote.svg Pro und 4x Symbol oppose vote.svg Contra, somit Contra -- Alchemist-hp 10:49, 24. Sep. 2011 (CEST)



Eine Scholle – 10. September bis 24. September - Contra[Quelltext bearbeiten]

Diese Scholle lebt in einem Aquarium des Ozeaneum Stralsund.
  • Vorgeschlagen und Symbol neutral vote.svg Nominierung eines eigenen Werkes (neutrale Stimme), dieses Bild habe ich in einem spärlich beleuchteten Becken im Ozeaneum Stralsund aufgenommen (daher die hohe ISO-Zahl), das verwendete Objektiv hätte zwar eine Offenblendenzahl von f/2,8 gehabt, doch wäre da bei einer Motiventfernung von weniger als 50cm die Tiefenschärfe zu gering gewesen. Verwendet werden könnte dieses Bild in Artikeln zu Fischaugen, Plattfischen oder Fischhaut, sowie bei der Scholle selbst. Grüße, Grand-Duc 00:16, 10. Sep. 2011 (CEST)
Abstimmung
  • hmmm, ein halbscharfes und deutlich verrauschtes Auge ist mir für ein EB zu wenig, daher Symbol oppose vote.svg Contra. Das untere Bild wäre da schon interesanter und hätte zumindest ein Neutral und Sehenswert kassiert. Vielleicht sollten wir uns beide mal im Ozeanium Stralsund treffen und dort knipsen. Sowie die Zusatzfrage: hattest Du die Erlaubnis bekommen dort knipsen zu dürfen? Für Wikipedia ist das egal, aber für Dich als Photograph nicht, Thema: "Hausrecht". -- Alchemist-hp 11:37, 10. Sep. 2011 (CEST)
Ja, das Ozeaneum bietet für einen Euro Fotografieberechtigungen an, so eine hatte ich. Grüße, Grand-Duc 15:15, 11. Sep. 2011 (CEST)
  • ebenfalls Symbol oppose vote.svg Kontra- Gründe stehen oben. --Hermux Talk! 12:55, 11. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra geht mir auch so. --Xocolatl 18:48, 11. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Kontra Reicht mir nicht. Keine Exzellenz erkennbar. --トムノックスディスカッション 20:45, 11. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra...der enzyklopädische Wert erschließt sich mir nicht. Generator 15:46, 23. Sep. 2011 (CEST)
Diskussion
Ein Anblick von vorne von einer Scholle, um bei Bedarf sich das ganze Tier vorstellen zu können.

0x Symbol support vote.svg Pro und 5x Symbol oppose vote.svg Contra, somit Contra -- Alchemist-hp 10:52, 24. Sep. 2011 (CEST)



Heissluftballon beim Start – 10. September bis 24. September - Contra[Quelltext bearbeiten]

Startvorbereitungen eines Heißluftballons bei der Montgolfiade 2011

Hier habe ich das Bild mit Alchemist andiskutiert. Ich bin mir nicht so recht schlüssig, ob das Bild objektiv so gut ist, wie es mir subjektiv vorkommt. Eigentlich liegt der Fokus des Bildes auf dem Startvorgang des Ballons (mit der doch eindrucksvollen Flamme!), andererseits soll aber der Aspekt der Montgolfiade nicht zu kurz kommen, daher im rechten unteren Bildrand weitere Ballons in Startvorbereitung, daher der sich aus dem Bild entfernende "Zeppelin". Das Bild entfaltet seine Wirkung leider erst in der Volldarstellung, als thumb wirkt es irgendwie zerrissen. Da ich selbst nicht so recht weiß, was ich von dem Bild halten soll, gebe ich es hier dem gnadenlosen Verriss preis. Tobt Euch aus und seid nicht so feigezimperlich wie sonst! Natürlich Symbol neutral vote.svg Neutral, klar!. --Thomas, der Bader (TH?WZRM-Wau!!) 00:44, 10. Sep. 2011 (CEST)

Abstimmung
  • Symbol support vote.svg Pro da in Anbetracht der Gegebenheiten sehr gut umgesetzt. Ich sehe aber insgesamt eher geringe Chancen hier. -- Felix König 09:16, 10. Sep. 2011 (CEST)
Du hast Dir offenbar die EXIF-Daten angeschaut und Deine Schlüsse daraus gezogen! Einfach war das bei den Lichtverhältnissen in der Tat nicht! --Thomas, der Bader (TH?WZRM-Wau!!) 03:13, 11. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra aber Symbol sehenswert vote.svg Sehenswert Begründung siehe auf DÜB. Das Bild gefällt mir. Aber es mMn so nicht gut genug für ein EB. -- Alchemist-hp 11:32, 10. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro Gut abgelichtet! --Hermux Talk! 12:58, 11. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra Motiv ganz schön, jedoch ist mir der Hintergrund einfach zu voll, das lenkt mich vom Hauptmotiv ab! --MoeMeat 13:03, 11. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra   &#x95; Richard &#x95; [®] &#x95; 15:17, 11. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Kontra zu viel Unruhe im Bildhintergrund die vom Motiv ablenkt. --トムノックスディスカッション 20:46, 11. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra...den Vordergrund finde ich ja ganz gut aber im Hintergrund steht mir zu viel Zeug herum. Generator 15:47, 23. Sep. 2011 (CEST)
Diskussion
Ein kleiner Nachtrag: durch die "recht" lange Belichtungszeit von 1/15s kommt die Flamme sehr schön zur Geltung. Ich denke nun hat THWZ genügend neue Aspekte um zukünftig anders an die Sache herangehen zu können. Gut Licht, -- Alchemist-hp 13:11, 11. Sep. 2011 (CEST)
Das waren schon herausfordernde Bedingungen an dem Abend (Die Uhrzeit aus den EXIF-Daten stimmt nicht, es war eine Stunde später, also 17:46 CEST): Bedeckter, aber sehr heller Himmel, dunstig. Überlässt man die Belichtung der Automatik, hat man entweder FFF-Matsche am Himmel (bei Spotmessung auf dem Objekt), oder die Objekte sind unterbelichtet. Da ich grundsätzlich mit RAW arbeite, kann ich die zu dunklen Bildanteile ja nachträglich noch hochziehen, das wiederum muss ich mit erheblichem Rauschen teuer bezahlen. Also galt es, irgendwie einen Mittelweg zu finden. Ohne Stativ lief natürlich schon mal gar nichts, aber einen vernünftigen Standort musste man sich zwischen den Zuschauermassen erstmal „freischießen“. Den Einwand des zu unruhigen Hintergrundes verstehe ich gut, leider gibt es aber beim Massenstart so gut wie keinen Standort, von dem aus man den Startvorgang vor ruhigem Hintergrund ablichten kann. Immerhin starteten an dem Abend etwa 130 Ballons innerhalb 20 Minuten von einer Fläche von etwa 2 Fußballfeldern. Aber ich hab noch längst nicht alle ca. 1000 Bilder von der Montgolfiade gesichtet, vielleicht fällt noch das eine oder andere für diese Seite und für den Artikel ab! --Thomas, der Bader (TH?WZRM-Wau!!) 14:57, 11. Sep. 2011 (CEST)
Nicht nominiert, aber hier mal zur Verdeutlichung, was „Massenstart“ heißt!
Hab mal noch ein Foto vom gleichen Standort ein paar Minuten später hochgeladen, zeigt, denke ich, recht gut, was da beim Massenstart so ab geht! PS: Man achte mal auf den bärtigen Herrn am rechten unteren Bildrand: Von diesen Experten lief da ne ganze Menge rum. Fette Kamera, langes Tele, kein Stativ. Und zu Hause dann: Sch... Nikon/Canon o.ä., macht noch nicht mal scharfe Bilder!--Thomas, der Bader (TH?WZRM-Wau!!) 15:36, 11. Sep. 2011 (CEST)
"Man achte mal auf den bärtigen Herrn am rechten unteren Bildrand: Von diesen Experten lief da ne ganze Menge rum. Fette Kamera, langes Tele, kein Stativ. Und zu Hause dann: Sch... Nikon/Canon o.ä., macht noch nicht mal scharfe Bilder!": Was hat der bärtige Mann verbrochen? Was ist eine fette Kamera? Ich sehe kein langes Tele. Was könnte die Andeutung über das Stativ bedeuten? Weshalb trägt der Mann einen Bart? Wieso macht der Mann unscharfe Fotos mit seiner Leica S2 und seinem 70 mm Summarit-S? Was mag der Grund dafür sein, dass dieser Mann sich am rechten unteren Bildrand befindet? Viele Fragen, die einer Antwort harren. --Cornischong 18:26, 11. Sep. 2011 (CEST)
Nun, äääh... ja, viele Fragen, die zum Teil schon oben beantwortet sind: mieses Wetter, schlechte Sicht. Natürlich hat der bärtige Mann rein gar nichts verbrochen, natürlich weiß ich auch nicht, ob er grade mit 50 oder 200 Millimetern Brennweite fotografiert. Und natürlich ist er am unteren Bildrand, weil er nicht in einem Ballon sitzt. Am rechten, weil er links von der Bildgestaltung her gestört hätte. Aber mal Ironie beiseite: Abgesehen davon, dass ein Stativ nie wirklich falsch ist, ist es natürlich in der Abenddämmerung, zumal bei wolkenverhangenem Himmel, eigentlich unverzichtbar. Es war allerdings vorgestern wirklich auffällig, wie viele Leute höchstwertige Kameraausrüstungen mit sich rumschleppen und dann mit 200-300 mm Brennweite aus der Hüfte schießen. Eigentlich kann dabei nicht viel rauskommen, und eigentlich kann man das wissen, wenn man sich ein klein wenig mit fotografischer Theorie beschäftigt. Mir geht es jedenfalls so, dass sich mit jeder Verbesserung meiner Ausrüstung ständig neue Fragen aufwerfen, wie sie denn nutzbringend anzuwenden sei. Ganz offensichtlich gibt es eine erkleckliche Anzahl von Menschen, denen derlei Gedankengänge fremd zu sein scheinen. Achso: und warum der Herr einen Bart trägt, weiß ich natürlich nicht. Jede Spekulation darüber wäre blanke TF. Noch weitere Fragen? --Thomas, der Bader (TH?WZRM-Wau!!) 19:39, 11. Sep. 2011 (CEST)Kleiner Nachtrag: Wenn das Bild so scharf geworden wäre, dass man erkennt, mit welcher Kamera und welchem Objektiv der Herr fotografiert, hätte ich es natürlich auch nominiert.
Je nachdem, was man mit "höherwertig" meint, sollten Kameras wie es die 7D, 5DMarkII, 1DMarkIV oder D7000, D700, D3s sind problemlos auch bei ISO 3200 noch Bilder abliefern können, die in 10x15cm im Fotoalbum gut aussehen; ISO 3200 müsste eigentlich reichen, um zu dieser Jahreszeit um 18:00 noch bei f/6,3 oder höfere F-Zahlen und 200mm Belichtungszeiten von 1/00s oder mehr zu bekommen, 1/100s sollte bei stabilisierten Teles ausreichen, um ansprechende und nicht verwackelte 10x15-Bilder zu erhalten. Grüße, Grand-Duc 19:50, 11. Sep. 2011 (CEST) Tipp zum Knippser: das könnte ein 70-300er Tele sein, ich meine, den goldenen Ring von Tamron zu erkennen. Außerdem ist es definitiv kein Benutzer eines Batteriegriffes. Ich tippe aufgrund der linken, hier oberen, Kameraschulter (kurz, abgerundet) auf eine Canon-Kamera, vielleicht eine zwischen einer 450D und einer 60D, wobei die zweistelligen eher rausfallen: kein Schulterstatusdisplay zu erkennen. Grüße, Grand-Duc 19:55, 11. Sep. 2011 (CEST)
Klar, für 10x15 Ausdrucke kann man fast jedes Rauschverhalten tolerieren; die große Schwäche meiner Pentax liegt jedoch genau da, weswegen ich mir mehr als ISO 200 in der Regel selbst verbiete (bei formatfüllender Darstellung auf meinem Monitor möchte ich kein Rauschen sehen!) Und was auf dieser Seite mit verrauschten Bildern passiert, brauche ich wohl kaum zu erwähnen. --Thomas, der Bader (TH?WZRM-Wau!!) 20:36, 11. Sep. 2011 (CEST)

2x Symbol support vote.svg Pro und 5x Symbol oppose vote.svg Contra, somit Contra -- Alchemist-hp 10:54, 24. Sep. 2011 (CEST)



Eine kleine Beaglemeute in etwas untypischer Umgebung – 11. September bis 25. September - Contra[Quelltext bearbeiten]

Ein paar Beagles in nicht ganz typischer Umgebung

Eine der vielen Kuriositäten bei dieser herrlichen Aktion. Auch wenn das Bild lichttechnisch (zu harte Kontraste/Schlagschatten) nicht so doll ist (Der Hundeführer war nicht dazu zu überreden, kurz vor Sonnenuntergang wieder zu kommen, auch hätte dann die Location so nicht mehr existiert) möchte ich es Euch nicht vorenthalten. Ein Bild, dass ich lange auf der Festplatte hatte, bevor ich es gestern hochgeladen habe. Es bringt mich jedesmal, wenn ich es sehe zum Schmunzeln (zumal diese liebenswürdigen Hunde so fröhlich rüberkommen), und es wird garantiert die nächsten 30 Jahre so nicht wieder zu fotografieren sein. Natürlich als Ersteller Symbol neutral vote.svg Neutral, --Thomas, der Bader (TH?WZRM-Wau!!) 02:49, 11. Sep. 2011 (CEST)

Abstimmung
  • Putzig sind sie schon, aber mir fehlt einfach das Exzellente. Deshalb Symbol oppose vote.svg Contra, aber auf jeden Fall Symbol sehenswert vote.svg Sehenswert. --Hermux Talk! 13:00, 11. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra lustiges Bild, aber nicht exzellent. --Xocolatl 15:03, 11. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra   &#x95; Richard &#x95; [®] &#x95; 15:16, 11. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Kontra Und genau diese "Untypische Umgebung" stört mich gewaltig. Das Bild ist zudem recht unmotiviert, vielleicht eher ein Schnappschuss? --トムノックスディスカッション 20:48, 11. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra unruhiger Hintergrund, Komposition überzeugt mich nicht. Ist die Info, dass das Bild auf der A40 bei Wattenscheid gemacht wurde, tatsächlich so relevant, dass da man diese im Artikel erwähnen sollte? --AngMoKio (座谈) 10:07, 12. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra. Ich meine leider auch, dass es nicht exzellent ist. — D.DEU. 19:09, 15. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra Generator 15:48, 23. Sep. 2011 (CEST)
Diskussion
"Deutsch: Eine kleine Meute Beagles - mitten auf der anlässlich der Veranstaltung im Rahmen der. Aufgenommen in Höhe der Anschlussstelle Bochum-Wattenscheid.": Mitten auf oder im Rahmen der? --Cornischong 10:54, 11. Sep. 2011 (CEST)
Da hat mir doch irgendein Bug oder meine Dusseligkeit die ganzen Links aufgefressen. Nach großzügigem Verteilen einiger Doppelpunkte scheint es jetzt in Ordnung zu sein. --Thomas, der Bader (TH?WZRM-Wau!!) 12:28, 11. Sep. 2011 (CEST)

@トムノックスディスカッション: Natürlich ist das ein Schnappschuss, was sonst? Wer damals auf der A40 dabei war, weiß, was einem da für interessantes Volk über den Weg lief. Was den Hundeführer getrieben hat, mit sechs Beagles durch das Gewühl zu laufen (so einen sensationellen Stau hat es nur mit Autos vorher nie gegeben!), weiß der Henkerkeiner so recht, vielleicht hat auch er den Zulauf der Aktion unterschätzt. Mein Hund war jedenfalls brav zu Hause! Eigentlich etwas schade, dass ich das Bild nicht im Gesamt-Kontext habe (es ist im Vergleich zum Original nur ganz minimal gecropped), dann wäre der dokumentarische Wert für die "Still-Leben Ruhrschnellweg"-Aktion etwas besser. Aber ist „Schnappschuss“ neuerdings ein Ausschlusskriterium für KEB? Ich denke, es gibt viele verschiedene Gründe, warum ein Bild „gut“ ist. Ungewöhnlicher Kontext gehört für mich klar dazu. --Thomas, der Bader (TH?WZRM-Wau!!) 01:04, 12. Sep. 2011 (CEST)

Natürlich kann auch ein Schnappschuss exzellent sein, dieser hier ist es aber mMn nicht. Den von Dir erwähnten dokumentarischen Charakter kann ich ebenfalls nicht finden. Der Kontext zur A40 Aktion ist nicht erkennbar. --トムノックスディスカッション 12:04, 12. Sep. 2011 (CEST)

0x Symbol support vote.svg Pro und 7x Symbol oppose vote.svg Contra, somit Contra -- Alchemist-hp 02:50, 25. Sep. 2011 (CEST)



Panoramablick auf den Grimselsee sowie auf den Räterichsbodensee – 25. September bis 9. Oktober - Abbruch[Quelltext bearbeiten]

Panoramablick auf den Grimselsee sowie auf den Räterichsbodensee in der Schweiz.
  • Vorgeschlagen und Symbol neutral vote.svg Neutral, das Eigennomination. --Alchemist-hp 19:00, 25. Sep. 2011 (CEST)
Abstimmung
  • Symbol support vote.svg Pro - gelungen, mit dem unterschiedlichen Licht waren gleichmäßig beleuchtete Teilaufnahmen sicher nicht einfach. -- Felix König 19:44, 25. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra interessante Lichtstimmung (eindeutig nicht leicht zu lösen) und absolut gelungene Komposition eines sehr schönen Übersichtsbildes, welches aber qQualitativ meilenweit entfernt ist von Exzellenz. Das Bild wirkt total ausgewaschen, von Schärfe ist nahezu überall kaum etwas zu bemerken. Der Berg links hinter dem vorderen See hat kaum, wohl eher so gut wie gar keine Details (mehr), das sieht fast schon nach Posterisation aus. JPF-Artefakte, eckige Kanten, mangelnde Details und spürbares Rauschen tun ihr übriges. Über die Ursache kann ich nur raten, aber ich vermute, dass die nötige gewordene Aufhellkur nach der sehr kurzen Belichtungszeit von 1/2.000 Sekunden (bei f/8, ISO 200) einfach zu heftig war. Tut mir Leid für die harte Formulierung… Grüße --kaʁstn 20:11, 25. Sep. 2011 (CEST)
  • Scherzkandidatur? Ich kenne deine anderen Bilder hier...das hier ist von der Bildqualität her ein Witz dagegen - das musst du doch selbst sehen? Selbst wenn das außergewöhnlich schwierige Lichtverhältnisse waren wird das Bild durch die besonderen Umstände nicht besser. Sorry, ganz klar Symbol oppose vote.svg Contra --HylgeriaK 20:31, 25. Sep. 2011 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Kontra Zu geringe Detailschärfe und erkennbare Posterisation. Licht und Farbe finde ich hingegen OK, da sie wohl im Vergleich zum nächsten Kandidaten am ehesten der Tatsache entsprechen. --トムノックスディスカッション 09:40, 26. Sep. 2011 (CEST)
Diskussion

Abbruch, kann archiviert werden. Danke, -- Alchemist-hp 00:54, 26. Sep. 2011 (CEST)

Oh, habe ich eben erst gelesen... habe meinen Senf dazu schon hinterlassen. --トムノックスディスカッション 09:41, 26. Sep. 2011 (CEST)

Abbruch -- Alchemist-hp 22:24, 28. Sep. 2011 (CEST)