Wilder (Fernsehserie)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Seriendaten
OriginaltitelWilder
ProduktionslandSchweiz
OriginalspracheSchweizerdeutsch
Jahr2017
Produktions-
unternehmen
C-Films,
Panimage GmbH
Länge52 Minuten
Episoden6 in 1+ Staffeln
GenreKrimi
RegiePierre Monnard
IdeeBéla Batthyany, Alexander Szombath
ProduktionPeter Reichenbach, Beat Lenherr
MusikAdrian Frutiger
Erstausstrahlung7. November 2017 auf SRF 1
Besetzung

Wilder ist eine Schweizer Fernsehserie mit 6 Episoden, die ab 7. November 2017 im Schweizer Fernsehen ausgestrahlt wurde.

Am 24. Januar 2018 gab SRF bekannt, dass es aufgrund des Erfolgs eine zweite Staffel geben wird.[1]

Hintergrund[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Herbst 2013 schrieb SRF Entwürfe für neue Serien aus. Unter fast 100 Konzepten wurde Wilder von Beat Lenherr, Béla Batthyany und Alexander Szombath ausgewählt. Innert zwei Jahren wurden die Drehbücher für die Serie geschrieben. Die Geschichte zieht sich über alle 6 Episoden hinweg (Horizontale Erzählstruktur).[2] Die Dreharbeiten begannen im November 2016 und dauerten bis März 2017. Gedreht wurde grösstenteils auf dem Urner Boden sowie in Glarus.[3]

Episoden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Original­titel Erstaus­strahlung CH
1 Knochen 7. Nov. 2017
2 Schlüssel 14. Nov. 2017
3 Schlucht 21. Nov. 2017
4 Spur 28. Nov. 2017
5 Pirat 5. Dez. 2017
6 Abgrund 12. Dez. 2017

Auszeichnungen (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Neue Folgen von «WILDER» und «Der Bestatter». srf.ch, 24. Januar 2018, abgerufen am 25. Januar 2018.
  2. Neue SRF-Serie: «Wilder», aber nicht wild genug. In: NZZ.ch. 6. November 2017, abgerufen am 16. November 2017.
  3. Dreharbeiten auf dem Urnerboden. In: Luzerner Zeitung.ch. Abgerufen am 16. November 2017.