1. Liga (Tschechoslowakei) 1966/67

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
1. liga
◄ vorherige Saison 1966/67 nächste ►
Meister: Dukla Jihlava
Absteiger: VŽKG Ostrava
• 1. liga  |  2. liga ↓

Die Spielzeit 1966/67 der 1. Liga war die 24. reguläre Austragung der höchsten Eishockeyspielklasse der Tschechoslowakei. Mit 52 Punkten setzte sich der Armeesportklub Dukla Jihlava durch. Für die Mannschaft war es ihr erster tschechoslowakischer Meistertitel überhaupt.

Modus[Bearbeiten]

Wie in der Vorsaison wurde die Liga mit zehn Mannschaften ausgespielt. Da jede Mannschaft gegen jeden Gruppengegner je zwei Heim- und Auswärtsspiele austrug, betrug die Gesamtanzahl der Spiele pro Mannschaft 36 Spiele. Meister wurde der Gewinner der Hauptrunde. Der Tabellenletzte stieg direkt in die jeweilige Landesmeisterschaft ab.

Tabelle[Bearbeiten]

Pl. Team Sp. S U N Torv. Pkt.
1. Dukla Jihlava 36 23 6 7 173:81 52
2. Spartak ČKD Prag 36 22 5 9 163:121 49
3. ZKL Brno 36 20 5 11 139:100 45
4. Slovan CHZJD Bratislava 36 21 2 13 180:123 44
5. Tesla Pardubice 36 18 4 14 142:134 40
6. Dukla Košice 36 16 4 16 120:131 36
7. TJ SONP Kladno 36 10 6 20 126:160 26
8. TJ Gottwaldov 36 12 2 22 111:150 26
9. CHZ Litvínov 36 10 2 24 103:198 22
10. VŽKG Ostrava 36 8 4 24 108:167 20

Bester Torschütze der Liga wurde Václav Nedomanský von Slovan CHZJD Bratislava, der in den 36 Spielen seiner Mannschaft 40 Tore erzielte.[1]

Meistermannschaft von Dukla Jihlava[Bearbeiten]

Logo Torhüter Hovora, Podhorský, Jursa
Abwehrspieler Jan Suchý, Ladislav Šmíd, Trachta, Neubauer, Panchártek
Stürmer Jan Klapáč, Jaroslav Holík, Jiří Holík, Jan Hrbatý, Jiří Kochta, Vorlíček, Neveselý, Balun, Josef Augusta, Vrabec, Štrojza, P. Suchý, M. Klapáč, Všianský
Trainer Jaroslav Pitner, Stanislav Neveselý

1. Liga-Qualifikation[Bearbeiten]

Die Gewinner der vier Zweitligagruppen, VTŽ Chomutov, Spartak Hradec Králové, Slezan Opava und Dukla Nitra spielten in Hin- und Rückspiel um die Aufnahme in die 1. Liga für die folgende Spielzeit. Dabei setzte sich der VTŽ Chomutov mit zwölf Punkten durch und stieg in die 1. Liga auf.

Platz Team Punkte
1. VTŽ Chomutov 12
2. Slezan Opava 6
3. Spartak Hradec Králové 4
4. Dukla Nitra 2

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. historie.hokej.cz, Historie hokejové ligy, sezona 1966-1967

Weblinks[Bearbeiten]