1. Liga (Tschechoslowakei) 1990/91

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
1. liga
◄ vorherige Saison 1990/91 nächste ►
Meister: Dukla Jihlava
Absteiger: AC Nitra, Motor České Budějovice
• 1. liga  |  1. ČNHL ↓  |  1. SNHL ↓

Die Spielzeit 1990/91 der 1. Liga war die 48. reguläre Austragung der höchsten Eishockeyspielklasse der Tschechoslowakei. Im Playoff-Finale setzte sich der Armeesportklub Dukla Jihlava mit 3:1 Siegen gegen CHZ Litvínov durch und gewann den insgesamt zwölften tschechoslowakischen Meistertitel. Der AC Nitra und Motor České Budějovice stiegen in die zweite Spielklasse ab, während der ŠKP PS Poprad und Zetor Brno als jeweiliger Landesmeister direkt in die 1. Liga aufstiegen.

Modus[Bearbeiten]

Gegenüber der Vorsaison wurde die Liga auf 14 Mannschaften aufgestockt. Jede Mannschaft spielte gegen jede andere vier Mal. Die Gesamtanzahl der Spiele pro Mannschaft betrug in der Hauptrunde daher 52 Spiele. Anschließend qualifizierten sich die vier bestplatzierten Mannschaften für die Playoffs und spielten dort den Meister aus. Die beiden letztplatzierten Mannschaften stiegen direkt in die jeweilige Landesmeisterschaft ab.

Hauptrunde[Bearbeiten]

Tabelle[Bearbeiten]

Pl. Team Sp. S U N Torv. Pkt.
1. Dukla Jihlava 52 29 10 13 187:122 68
2. Dukla Trenčín 52 32 4 16 244:187 68
3. CHZ Litvínov 52 30 5 17 222:177 65
4. VSŽ Košice 52 27 5 20 196:167 59
5. TJ Škoda Plzeň 52 26 6 20 167:150 58
6. Sparta ČKD Prag 52 22 10 20 161:148 54
7. AC ZPS Zlín 52 22 9 21 204:197 53
8. Slovan CHZJD Bratislava 52 22 9 21 164:187 53
9. Tesla Pardubice 52 21 9 22 213:211 51
10. TJ Vítkovice 52 21 7 24 181:187 49
11. DS Olomouc 52 19 5 28 146:191 43
12. Poldi SONP Kladno 52 18 5 29 150:171 41
13. AC Nitra 52 16 7 29 154:224 39
14. Motor České Budějovice 52 9 9 34 145:224 27

Topscorer[Bearbeiten]

Bester Torschütze der Liga wurde Ladislav Lubina von Tesla Pardubice, der in 50 Hauptrunden-Spielen insgesamt 41 Tore erzielte.[1]

Pl. Name Team Spiele Tore Assists Punkte
1 Radek Ťoupal Dukla Trenčín 50 22 54 76
2 Ľubomír Kolník Dukla Trenčín 52 38 37 75
3 Ladislav Lubina Tesla Pardubice 50 41 20 61
4 Libor Dolana Dukla Jihlava 50 28 32 60
5 Josef Beránek CHZ Litvínov 50 27 27 54
6 Richard Žemlička Sparta ČKD Prag 51 22 30 52
7 Žigmund Pálffy AC Nira 50 35 15 50
8 Peter Zúbek VSŽ Košice 50 26 22 48
9 Peter Veselovský VSŽ Košice 46 24 24 48
10 Jaroslav Otevřel AC ZPS Zlín 49 24 24 48

Play-Offs[Bearbeiten]

  Halbfinale Finale
             
 Dukla Jihlava 3  
 VSŽ Košice 0  
 
     Dukla Jihlava 3
   CHZ Litvínov 1
 
 
Spiel um Platz drei
 Dukla Trenčín 1  HC Dukla Trenčín  1
 CHZ Litvínov 3    TJ VSŽ Košice  0

Topscorer[Bearbeiten]

Pl. Name Team Spiele Tore Assists Punkte
1 Petr Vlk Dukla Jihlava 7 8 3 11
2 Aleš Polcar Dukla Jihlava 7 4 6 10
3 Libor Dolana Dukla Jihlava 7 5 3 8
4 Kamil Kašťák CHZ Litvínov 8 5 3 8
5 Roman Kontšek Dukla Trenčín 6 2 6 8
6 Branislav Jánoš Dukla Trenčín 6 5 2 7
7 Jan Čaloun CHZ Litvínov 7 5 1 6
8 Miroslav Mach Dukla Trenčín 6 4 2 6
9 Róbert Petrovický Dukla Trenčín 6 4 2 6
10 Radek Haut Dukla Jihlava 4 3 3 6

Meistermannschaft von Dukla Jihlava[Bearbeiten]

Hc dukla jihlava.gif Torhüter Oldřich Svoboda, Roman Čechmánek, Marek Novotný
Abwehrspieler Richard Adam, Roman Čech, Bedřich Ščerban, Roman Kaňkovský, Vladimír Kolek, Petr Kuchyňa, Jiří Kuntoš, Richard Šmehlík, Viktor Ujčík, Michael Vyhlídal
Stürmer Patrik Augusta, Jiří Cihlář, Libor Dolana, Radek Haut, Radek Haman, Petr Kaňkovský, Milan Kastner, Ervin Mašek, Roman Mejzlík, Aleš Polcar, Jiří Poukar, Petr Vlk, Tomáš Kucharčík, Pavel Dvořák, Tomáš Chlubna, Leoš Pípa, Marek Zadina
Trainer Jaroslav Holík und Josef Augusta

Auszeichnungen[Bearbeiten]

All-Star Team
Petr Bříza (Sparta Prag); Bedřich Ščerban (Dukla Jihlava) - Jiří Šlégr (Litvínov) ; Petr Vlk (Jihlava) - Radek Ťoupal (Trencín) - Lubomír Kolník (Trencín)
Spielertrophäen

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. historie.hokej.cz, Historie hokejové ligy, sezona 1990-1991

Weblinks[Bearbeiten]