Cupa Harwester 1920

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Cupa Harwester 1920 war das 9. Turnier in der Geschichte der rumänischen Fußballmeisterschaft. Aufgrund von Zeitmangel konnten nicht alle für den Zeitraum Oktober bis Dezember 1920 angesetzten Spiele ausgetragen werden. Venus Bukarest wurde daraufhin zum Meister erklärt.

Endtabelle[Bearbeiten]

Farbenschlüssel für die Tabelle
Meister
Rang Mannschaft Spiele Siege Remis Nieder-
lagen
Tore Tordifferenz Punkte
1 Tricolor Bukarest 9 7 0 2 14
2 Venus Bukarest 6 4 1 1 9
3 Prahova Ploiești 5 3 0 2 6
4 Colțea Bukarest 10 2 1 7 5
5 Excelsior Bukarest 8 1 0 7 2
6 Educația Fizică Bukarest 8 1 0 7 2
7 Oltenia Craiova

Oltenia Craiova wurde ausgeschlossen, da die Mannschaft zu den meisten Spielen nicht angetreten war.

Nach der Saison[Bearbeiten]

  • 1. – Venus Bukarest – Meister
  • Absteiger und Aufsteiger gab es noch keine.

Sonstiges[Bearbeiten]

Die im Frühjahr ausgetragene Cupa Jean Luca P. Niculescu 1920, die Tricolor Bukarest gewann, wurde nicht in die Reihe der rumänischen Fußballmeisterschaften aufgenommen.

Literatur[Bearbeiten]

  • Romeo Ionescu: Enciclopedia fotbalului românesc Vol. I. Ploiești 2000, ISBN 973-8030-17-X.

Weblinks[Bearbeiten]