Duilio (Sänger)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Duilio (* 23. Februar 1973 in Frenkendorf als Lorenzo di Ciccio) ist ein italienischsprachiger Schweizer Sänger.

Duilio wurde von der Radio- und Fernsehgesellschaft SRG SSR ausgewählt, um die Schweiz beim Eurovision Song Contest 1994 mit der Ballade Sto pregando (dt.: Ich bete) zu vertreten. Beim Wettbewerb in Dublin erreichte das Stück nur den 19. Platz von 25 mit 15 Punkten.[1] Im selben Jahr erschien noch das Album Duilio von ihm, welches ebenso keinen nennenswerten Erfolg aufweisen konnte.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Duilio - Sto pregando bei hitparade.ch