Jane Bogaert

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Chartplatzierungen
(vorläufig)
Erklärung der Daten
Singles
La vita cos’è
  CH 98 11.06.2000 (1 Wo.)
[1]
Vorlage:Infobox Chartplatzierungen/Wartung/vorläufige Chartplatzierung
Jane Bogaert (1987)
Jane Bogaert bei einem Disco-Auftritt (1987)

Jane Bogaert (* 5. August 1967 in Solothurn) ist eine Schweizer Sängerin, Tänzerin, Komponistin und Model. Sie trat für die Schweiz beim Eurovision Song Contest 2000 in Stockholm an, wo sie mit der Popballade La vita cos’è auf dem 20. Platz landete.[2] 2010 veröffentlichte sie ihr erstes Soloalbum.

Bogaert arbeitete unter anderem mit Lionel Richie, Eros Ramazzotti, Al Bano (Eurovision Song Contest 2000), Udo Lindenberg, Joe Lynn Turner und DJ BoBo zusammen.

Diskographie[Bearbeiten]

Singles[Bearbeiten]

Soloalben[Bearbeiten]

  • 5th Dimension (2010)

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Jane Bogaert auf hitparade.ch
  2. Jane Bogaert bei eurovision.de

Weblinks[Bearbeiten]