Freie Universität Maria Himmelfahrt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Hochschule/Mitarbeiter fehltVorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt

Libera Università Maria SS. Assunta (LUMSA)
Logo
Motto In fide et humanitate
Gründung 1939
Trägerschaft halbstaatlich
Ort Rom
Staat Italien
Rektor Giuseppe Dalla Torre
Studenten ca. 8.000 (2011)
Website www.lumsa.it

Die Freie Universität Maria Himmelfahrt (Ital.: Libera Università Maria SS. Assunta; Abk. LUMSA) ist eine halbstaatliche Universität mit Sitz in Rom, Italien.

Hochschule[Bearbeiten]

Die Hochschule entstand aus dem Istituto Universitario und wurde am 26. Oktober 1939 durch Luigia Tincani gegründet. Kern der Hochschule ist das Istituto Superiore pareggiato di Magistero "Maria Ss. Assunta". Die Gründung der Hochschule wurde von Papst Pius XII. und Kurienkardinal Giuseppe Pizzardo unterstützt. Am 15. Mai 1989 erfolgte die staatliche Anerkennung und Umbenennung in eine Freie Universität.

Hauptsitz der Hochschule ist Rom; Niederlassungen gibt es in Palermo, Tarent und Gubbio. Die Hochschule bietet Bachelor-, Master- und PhD-Abschlüsse in Aus- und Weiterbildung an.

Fakultäten[Bearbeiten]

  • Geisteswissenschaften
  • Bildungs- und Erziehungswissenschaften
  • Rechtswissenschaften

Direktoren und Rektoren[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Libera Università Maria SS. Assunta – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

41.9030812.462891Koordinaten: 41° 54′ 11″ N, 12° 27′ 46″ O