Hammond Pros

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Hammond Pros waren eine US-amerikanische American-Football-Mannschaft. Beheimatet waren die Pros in Hammond, Indiana. Sie verfügten jedoch lediglich im Jahr 1919 über eine Heimspielstätte - dem Cub Field in Chicago. Ab diesem Jahr waren sie eine "Reisemannschaft".

Geschichte[Bearbeiten]

Die Hammond Pros wurden im Jahr 1919 von Paul Parduhn, einem Geschäftsmann aus Hammond als "Hammond All-Stars" gegründet. Der Vorgänger der National Football League (NFL), die American Professional Football Association (APFA) war zu diesem Zeitpunkt noch nicht existent. Namhafte Spieler der Mannschaft waren der spätere Teambesitzer der Chicago Bears George Halas und Paddy Driscoll, der nach seiner Laufbahn in die Pro Football Hall of Fame aufgenommen wurde. Die Mannschaft setzte sich ansonsten aus weiteren gutbezahlten Footballprofis zusammen. Im Jahr 1920 übernahm Dr. Alva Andrew "Doc" Young das finanziell angeschlagene Team. Young war Arzt und betrieb seit 1905 eine Praxis in Hammond. Von 1915 bis 1917 war er Trainer und Mannschaftsarzt einer halbprofessionellen Footballmannschaft eines ortsansässigen Athletikclubs. Die All-Stars wurden in Pros umbenannt und die hochbezahlten Footballprofis wurden durch Spieler aus der Region um Hammond ersetzt. Die Spieler wurden für die Ableistung eines Spiels bezahlt. Ein Jahresgehalt bezogen sie nicht. Im Jahr 1921 lag der Verdienst für ein Spiel zwischen 65 Cents und 67 US-Dollar. Um ihren Lebensunterhalt zu verdienen mussten sie nebenbei andere Berufe ausüben.

Young begab sich 1920 zum Gründungstreffen der APFA nach Canton. Er erhielt für seine Mannschaft eine Franchise. Die Pros spielten zwei Jahre in der APFA und danach noch fünf Jahre in der NFL. Bis auf das Jahr 1924 verloren sie in sämtlichen Spielzeiten mehr Spiele, als sie gewinnen konnten. Nach der Saison 1926 stellten die Pros den Spielbetrieb ein.

Statistiken[1][Bearbeiten]

Jahr Gewonnen Verloren Unentschieden Tabellenplatz Trainer
1920 2 5 0 12 Hank Gillo
1921 1 3 1 13 Max Hicks
1922 0 5 1 15 Wally Hess
1923 1 5 1 15 Wally Hess
1924 2 2 1 10 Wally Hess
1925 1 4 0 14 Fritz Pollard, Doc Young
1926 0 4 0 21 Doc Young

Mitglieder in der Pro Football Hall of Fame[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Franchise Statistik der Hammond Pros

Weblinks[Bearbeiten]