Dayton Triangles

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Dayton Triangles waren eine seit 1913 existierende Footballmannschaft, welche von 1920 bis 1929 in der National Football League spielte.

Der Heimatort der Dayton Triangles, ist wie der Name schon verrät Dayton, Ohio gewesen. Der Spitzname Triangles kam vom Triangle Park, welcher in der Nähe des Stadions lag. Das erste Spiel der American Professional Football Association, dem Vorläufer der NFL, fand im Triangle Park zwischen den Dayton Triangles und den Columbus Panhandles am 3. Oktober 1920 statt. Das Spiel gewannen die Triangles mit 14:0. Der Sponsor der Triangles war die Dayton Engineering Laboratiories Co. (Delco), Dayton Metal Products (D.M.P. Co.) und die Domestic Engineering Co. (DECO, später Delco-light). 1930 wurde das Team verkauft und in Brooklyn Dodgers umbenannt.

Tabelle[Bearbeiten]

Jahr Gewonnen Verloren Unentschieden Endplatzierung
1920 5 2 2 6.
1921 4 4 1 8.
1922 4 3 1 7.
1923 1 6 1 16.
1924 2 6 0 13.
1925 0 7 1 16.
1926 1 4 1 16.
1927 1 6 1 10.
1928 0 7 0 10.
1929 0 6 0 12.

Mitglied in der Pro Football Hall of Fame[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]