Lakehead University

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Hochschule/Logo fehltVorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt

Lakehead University
Gründung Lakehead University 1965; Lakehead Technical Institute 1946
Trägerschaft staatlich
Ort Thunder Bay, Ontario, KanadaKanada Kanada
Außenstellen:
Orilla
Präsident Brian J. R. Stevenson
Studenten 7.848
Mitarbeiter 317
Jahresetat 31,14 Millionen $
Netzwerke ACU, IAU, UArktis
Website lakeheadu.ca

Die Lakehead University ist eine staatliche Universität in Thunder Bay, Ontario, Kanada. Die Universität verfügt über zwei Campusanlagen. Auf jenem in Thunder Bay studieren ca. 7300 Studenten. Der zweite befindet sich in Orillia, ca. 150 km nördlich von Toronto, auf dem ca. 900 Studenten immatrikuliert sind.

Geschichte[Bearbeiten]

Advanced Technology & Academic Centre

1946 wurde das Lakehead Technical Institute gegründet. Der Zweck war es damals, eine höhere Ausbildungseinrichtung einzurichten, die vorwiegend den Bedarf im nordwestlichen Bereich von Ontario abdeckt. Die Lakehead University entwickelte sich aus dem Lakehead Technical Institute und dem Lakehead College of Arts, Science, and Technology, welches im Jahr 1957 gegründet wurde. Der Lehrbetrieb begann am 4. Juni 1946, durch die Genehmigung der Provinzregierung von Ontario. Anfangs fand der Lehrbetrieb in provisorischen Räumen in der Innenstadt von Port Arthur statt. Im September desselben Jahres wurden die ersten Universitätskurse zum Curriculum hinzugefügt.

Das Lakehead College of Arts, Science and Technology wurde durch die Genehmigung der Provinzregierung am 1. August 1957 eingerichtet. Einige Jahre später wurde das College ausgebaut und neuere Kurse wurden genehmigt. Am 1. Juli 1965 wurden das Lakehead Technical Institute und das Lakehead College of Arts, Science and Technology zusammengeführt und der Name in Lakehead University geändert.

Fachbereiche[Bearbeiten]

Advanced Technology & Academic Centre, andere Ansicht
Thunder Bay Campus im Herbst
  • Business Administration - Wirtschaftswissenschaften
  • Education - Pädagogikwissenschaften
  • Engineering - Ingenieurwissenschaften
  • Forestry and the Forest Environment - Forst- und Umweltwissenschaften
  • Faculty of Health and Behavioural Sciences - Gesundheitswissenschaften
  • Science and Environmental Studies - Umweltwissenschaften
  • Social Sciences and Humanities - Sozialwissenschaften
  • Medicine - Medizinwissenschaften
  • Graduate Studies - für Aufbaustudiengänge

Thunder Bay Campus[Bearbeiten]

Der Campus hat eine Fläche von 32 Hektar und befindet sich südwestlich von Porth Arthur, Ontario. In den Jahren 1962 bis 1965 wurden zusätzlich bebaubare Flächen für zukünftige Expansionsmöglichkeiten hinzugekauft. Das erste Gebäude wurde im Jahre 1957 eröffnet. Im Jahre 2005 wurde das Northern Ontario School of Medicine (NOSM) durch eine Zusammenarbeit mit der Lakehead University und Laurentian University in Sudbury gegründet. NOSM wird durch die beiden Fakultäten der Laurentian und der Lakehead Universität betrieben. Die Studenten können sich entscheiden, an welchem Standort sie studieren möchten, da sich an beiden Standorten der kooperierenden Universitäten entsprechende Lehr- und Forschungseinrichtungen befinden.

Die Lakehead University zählt zu den besten Ancient-DNA-Laboratorien auf der Welt. Das Paleo-DNA Laboratory war das erste universitäre Labor in Kanada, welches durch das Standards Council of Canada (SCC) for forensic DNA testing anerkannt und ausgezeichnet wurde. Das Lakehead University Paleo-DNA Laboratory erhielt große Anerkennung durch besondere Forschungsergebnisse in einem breiten Umfeld vor allem bei dem Dokumentarfilm "Das Jesus-Grab".

Orillia Campus[Bearbeiten]

Die Lakehead University eröffnete den ersten kleinen Campus in der Innenstadt von Orillia im Jahre 2006 und im September 2010 wurde ein weiterer kleiner Campus als Ergänzung in der University Avenue eröffnet. Es wurde ein neues Gebäude errichtet, welches das LEED Platinum Abzeichen für energieeffiziente Gebäude erhielt. Ein Studentenwohnheim mit 271 Betten, mehreren Cafeterien und Buchhandlungen wurde im September 2011 eröffnet.

Bekannte Persönlichkeiten[Bearbeiten]

  • Steve Ashton - Minister der Regierung von Manitoba
  • Ronald J. Duhamel - Parlamentsmitglied und Senator
  • Stephen Low - IMAX Film Produzent und Direktor
  • Lyn McLeod - kanadischer Politiker, Kabinettsminister
  • E.J. Dusty Miller - Bürgermeister von Thunder Bay
  • Gary Polonsky - Gründungspräsident und Vizekanzler des University of Ontario Institute of Technology
  • Diane Schoemperlen - Gouverneurin
  • Jim Foulds - kanadischer Politiker

Weblinks[Bearbeiten]