University of Calgary

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt

University of Calgary
Logo
Motto Mo Shùile Togam Suas
Gründung 29. April 1966
Trägerschaft staatlich
Ort Calgary, Alberta, KanadaKanada Kanada
Präsident Elizabeth Cannon
Studenten 28.196
Mitarbeiter 5.363 wissenschaftliche Mitarbeiter
Jahresetat 1,09 Mrd. $
Stiftungsvermögen 441 Mio. USD
Netzwerke CARL
Website www.ucalgary.ca
Campus der University of Calgary
Der Eingangsbereich zur Business School

Die University of Calgary ist die staatliche Universität in Calgary, in der Provinz Alberta in Kanada. Sie wurde 1966 gegründet und hat etwa 28.000 Studenten. Die Universität ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Kanada und ist Mitglied in der Group of Thirteen. Die Universität verfügt über vier Campusanlagen, von denen sich eine im Ausland in Doha, Katar, befindet. Die Universität bietet insgesamt 150 Studienprogramme an, mit denen man den Bachelor, Master oder PhD-Abschluss machen kann.

Geschichte[Bearbeiten]

Die University of Calgary wurde offiziell im Jahre 1966 gegründet, deren Geschichte geht jedoch bis aufs Jahr 1905 zurück, als die Alberta Normal School in Calgary gegründet wurde. Die Alberta Normal School wurde zur Ausbildung von Lehrkräften für Grund- und weiterführende Schulen der neuen Provinz gegründet. Die Einwohner von Calgary forderten die Einrichtung einer weiteren staatlichen Hochschuleinrichtung, die Provinzregierung genehmigte die Gründung einer weiteren Hochschule. Kurze Zeit darauf wurde das Calgary College gegründet, welches dann einige Jahre später zur University of Calgary umgebildet worden ist. Im frühen 20. Jahrhundert kamen die Fachbereiche Theologie, Rechtswissenschaften und Medizinwissenschaften und 1971 der Fachbereich Architektur hinzu. Ende 1960 verzeichnete die Universität einen massiven Bauboom. Die Calgary Hall und das Gebäude des Fachbereichs Ingenieurswissenschaften wurden erweitert. 1966 studierten 4000 Studenten an der Universität, die Zahl der Universitätsangehörigen wuchs auf 355 Beschäftigte.

Fachbereiche und Colleges[Bearbeiten]

Die Universität hat 14 Fakultäten:

  • Faculty of Arts beinhaltet ein Spektrum mehrerer Bereiche angefangen von Anthropologie bis Frauenforschung.
  • Faculty of Continuing Education
  • Faculty of Education
  • Faculty of Environmental Design
  • Faculty of Graduate Studies
  • Haskayne School of Business - Wirtschaftswissenschaften
  • Faculty of Kinesiology
  • Faculty of Law - Rechtswissenschaften
  • Faculty of Medicine - Medizinwissenschaften
  • Faculty of Nursing - Pflege
  • Schulich School of Engineering - Ingenieurwissenschaften
  • Faculty of Sciences umfasst insgesamt 7 Fachbereiche aus den Bereichen: Biologie, Chemie, Geowissenschaften, Mathematik und Statistik, Physik und Psychologie.

Campusanlagen[Bearbeiten]

Hauptcampus[Bearbeiten]

Der Hauptcampus der Universität befindet sich ca. zwei Kilometer außerhalb von Calgary, nördlich von Downtown Calgary und südlich von den Stadtgebieten Varsity und Dalhousie. Das Gelände umfasst eine Fläche von 2,13 km² und ist somit größer als die Innenstadt von Calgary. Der Campus grenzt an den Crowchild Trail, die 16 Avenue Nordwest, 32 Avenue Nordwest und den Shaganappi Trail. Die 24 Avenue dient als Hauptzufahrtsweg zum Campus.

Die Architektur ist geprägt von einer Kombination von Neugotik und Brutalismus und modernen Gebäuden, die sich auf dem Campus befinden. Die meisten Gebäude wurden zwischen 1905 und 1980 errichtet.

Ein größerer Park wurde im inneren Bereich des Campus errichtet. Auf dem Park befinden sich mehrere Bänke und alte Bäume, sowie großzügig angelegte Grünflächen.

Downtown Campus[Bearbeiten]

Am 13. September 2010 eröffnete die University of Calgary ihren neuen Downtown Campus. Der Campus befindet sich an der 8th Avenue und 8th Street south-west. Die erste Bauphase ist beendet und beinhaltet mehrere Einrichtungen auf dem Campus, daneben ein Buchgeschäft, ein Lernzentrum und andere Einrichtungen. Nach Fertigstellung der kompletten Campusanlage werden dort die Hörsäle der Fachbereiche Continuing Education und Energy & Environment, sowie die einzelne Bereiche der Haskayne School of Business und der neuen School of Public Policy angesiedelt.

West Campus[Bearbeiten]

1995 erhielt die University of Calgary von der Provinz Alberta ein größeres unbebautes Grundstück. Das Gelände verfügt eine Fläche von rund 800.000 m² und befindet sich östlich von Shaganappi Trail zwischen der 16th Avenue (Transcanada Highway) und der 32 Avenue Noth West. Der West Campus befindet sich auf einem hügeligen Gelände in der Nähe des Bow Rivers. Neben Universitätsgebäude und Einrichtungen befindet sich auf dem Campus das Alberta Children's Hospital und das Child Development Centre. Nach der Erhöhung des Budgets der Universität begann die Universitätsleitung mit weiteren Ausbauplänen auf dem Gelände.

Vor fünf Jahren wurde insbesondere das westliche Gelände des Campus an das Alberta Children’s Hospital und dem Ronald McDonald House vermietet. Aktuell ist der Campus zur Hälfte bebaut. Vom West Campus aus kann man den Hauptcampus der Universität, sowie Downtown Calgary sehen.

Qatar Campus[Bearbeiten]

Im Jahr 2007 eröffnete die University of Calgary einen Campus in Doha, Katar. Die University of Calgary - Qatar bildet vorwiegend medizinisches Fachpersonal aus. Die Universität bietet ein reguläres Studium in Bachelor of Nursing (BN) und weitere Abschlüsse auf dem Masterlevel an.

Forschung[Bearbeiten]

Die University of Calgary zählt zu einer der renommierten und leistungsstarken Forschungsuniversitäten in Nordamerika. Insgesamt betreibt die Universität rund 36 Forschungszentren und Institute. Weitere Forschungszentren werden mit anderen Einrichtungen und Universitäten kooperativ betrieben. Zu den Forschungszentren gehören u.a.:[1].

  • Calgary Centre for Financial Research
  • Calgary Centre for Innovative Technology (CCIT)
  • Calgary Institute for the Humanities
  • Centre for Mathematics in Life Sciences
  • Centre for Microsystems Engineering (CME)
  • Centre for Military and Strategic Studies (CMSS)
  • Centre for Bioengineering Research and Education (CBRE)
  • Centre for Information Security and Cryptography (CISC)
  • Institute for Quantum Information Science
  • Institute for Space Research
  • McCaig Institute for Bone & Joint Health
  • Pipeline Engineering Centre (PEC)
  • Institute for Sustainable Energy, Environment and Economy

Einrichtungen[Bearbeiten]

Die Olympic Oval Eisbahn auf dem Campus

Die Universität verfügt über mehrere Einrichtungen auf ihren Campusanlagen. Die MacEwan Hall ist eine Mehrzweck-Veranstaltungshalle für bis zu 1000 Personen. Die Halle wird für Konferenzen, Dinnerabende und politische Debatten genutzt. Das Rozsa Centre ist eine Theater- und Konzerthalle und befindet sich im westlichen Bereich auf dem Campus. Das Olympic Oval ist ein Eisstadion auf dem Campus, welches für die Olympische Winterspiele 1988 eröffnet wurde. Weitere Einrichtungen auf dem Campus sind:

  • University of Calgary Aquatic Centre - beinhaltet ein für die Olympischen Winterspiele großes Schwimmbecken, mit einem Tieftauchbecken und größere Wellenmaschinen.
  • McMahon Stadium
  • Fitness and Lifestyle Centre
  • Rothney Astrophysical Observatory

Sport[Bearbeiten]

Die Sportteams der University of Calgary nennen sich die Calgary Dinos. Sie spielen in den Hochschulsportligen Canada West und Alberta Colleges Athletic Conference.

Bekannte Absolventen (Auszug)[Bearbeiten]

Literatur über die Universität[Bearbeiten]

  • V Jones, CS Lane: A History of the Faculty of Management at the University of Calgary (1967-1981), in: Administrative Sciences Association of Canada - Annual Conference 19, no. 24 (1998), pp. 56-66
  • Geertje Boschma: Faculty of Nursing on the Move: Thirty Years of Nursing Education, Research and Science at the University of Calgary, 1969-2000 (Calgary: University of Calgary Press, September 30, 2005)
  • Anthony Rasporitch: Make no small plans: The University of Calgary at forty (Calgary: The University of Calgary, 2007)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: University of Calgary – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Research Institutes University of Alberta, Abgerufen am 19. Juli 2011

51.077388888889-114.13294444444Koordinaten: 51° 4′ 39″ N, 114° 7′ 59″ W