Liste von Eisenbahnpionieren

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
Anleitung: Neutraler Standpunkt Die Neutralität dieses Artikels oder Abschnitts ist umstritten. Eine Begründung steht auf der Diskussionsseite. Weitere Informationen erhältst du hier.
Dieser Artikel behandelt historische Wegbereiter des Eisenbahnwesens. Zudem existiert eine gleichnamige Truppengattung, die auch als Eisenbahntruppen bezeichnet wird.

Als Eisenbahnpioniere gelten Persönlichkeiten der Geschichte, die herausragende Leistungen im Bereich der Entwicklung und des Baus der Eisenbahn vollbracht haben. Hierzu zählen vor allem Fahrzeugingenieure, Bauingenieure, Betreiber von Bahngesellschaften, Investoren und Politiker. Die Einordnung einer Person als Eisenbahnpionier beruht allerdings nicht auf objektiven Kriterien.

Technische Entwicklung der Eisenbahnen[Bearbeiten]

Deutschland[Bearbeiten]

Großbritannien[Bearbeiten]

Österreich[Bearbeiten]

Schweiz[Bearbeiten]

USA[Bearbeiten]

Frankreich[Bearbeiten]

Andere Länder[Bearbeiten]

Infrastruktur und Politik[Bearbeiten]

Deutschland[Bearbeiten]

Großbritannien[Bearbeiten]

Österreich[Bearbeiten]

Schweiz[Bearbeiten]

USA[Bearbeiten]

Andere Länder[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Mück, Wolfgang: Deutschlands erste Eisenbahn mit Dampfkraft. Die kgl. priv. Ludwigseisenbahn zwischen Nürnberg und Fürth. (Dissertation an der Universität Würzburg). Fürth 1985 (2. neubearb. Auflage), S. 115-126