Niklas Landin Jacobsen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Niklas Landin
Niklas Landin

Niklas Landin (2011)

Spielerinformationen
Geburtstag 19. Dezember 1988
Geburtsort Søborg, Dänemark
Staatsbürgerschaft DäneDäne dänisch
Körpergröße 2,02 m
Spielposition Torwart
Wurfhand rechts
Vereinsinformationen
Verein Rhein-Neckar Löwen Rhein-Neckar Löwen
Trikotnummer 20
Vereine als Aktiver
  von – bis Verein
0000–2006 DanemarkDänemark KFUM København
2006–2010 DanemarkDänemark GOG Svendborg TGI
2010–2012 DanemarkDänemark Bjerringbro-Silkeborg
2012– DeutschlandDeutschland Rhein-Neckar Löwen
Nationalmannschaft
Debüt am 28. November 2008
            gegen OsterreichÖsterreich Österreich
  Spiele (Tore)
DanemarkDänemark Dänemark 105 (1)[1]

Stand: 7. August 2014

Niklas Landin Jacobsen (* 19. Dezember 1988 in Søborg) ist ein dänischer Handballtorwart.

Karriere[Bearbeiten]

Der 2,02 Meter große und 102 Kilogramm schwere Torhüter spielte anfangs für KFUM København. Im Jahr 2006 schloss er sich dem Erstligisten GOG Svendborg TGI an. Anschließend stand er ab Februar 2010 beim Erstligisten Bjerringbro-Silkeborg unter Vertrag.[2] Zur Saison 2012/2013 wechselte er zum deutschen Bundesligisten Rhein-Neckar-Löwen.[3] Im August 2014 wurde sein Wechsel zur Saison 2015/16 zum THW Kiel, bei dem er einen Dreijahres-Vertrag unterschrieb, bekannt gegeben.[4]

Mit Svendborg spielte er in der EHF Champions League (2007, 2008, 2009) und im EHF-Pokal (2009). Mit den Rhein-Neckar Löwen gewann er 2013 den EHF Europa Pokal.

Er steht im Aufgebot der dänischen Nationalmannschaft, so spielte er bei der Weltmeisterschaft 2009 und holte mit Dänemark bei der Weltmeisterschaft 2011 die Silbermedaille. Im Jahr 2012 gewann Landin mit der dänischen Auswahl die Europameisterschaft. Im Sommer 2012 nahm er an den Olympischen Spielen in London teil und erreichte das Viertelfinale. Bei der Weltmeisterschaft 2013 in Spanien wurde er erneut Vize-Weltmeister. Bei der Europameisterschaft 2014 im eigenen Land wurde er Vize-Europameister und als bester Torwart ins All-Star-Team berufen.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Niklas Landin Jacobsen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. www.haslund.info Herre A-landskampe abgerufen am 7. August 2014
  2. www.handball-world.com, abgerufen am 4. Februar 2010
  3. www.rhein-neckar-loewen.de, 1. Februar 2011
  4. www.rhein-neckar-loewen.de Niklas Landin wechselt nach Ende seines Vertrages zum THW Kiel vom 7. August 2014, abgerufen am 7. August 2014