Nomade

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Nomaden)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Seiten Nomadismus und Nomade überschneiden sich thematisch. Hilf mit, die Artikel besser voneinander abzugrenzen oder zusammenzuführen (→ Anleitung). Beteilige dich dazu an der betreffenden Redundanzdiskussion. Bitte entferne diesen Baustein erst nach vollständiger Abarbeitung der Redundanz und vergiss nicht, den betreffenden Eintrag auf der Redundanzdiskussionsseite mit {{Erledigt|1=~~~~}} zu markieren. Ralfonso 13:19, 3. Dez. 2010 (CET)

Als Nomaden (altgr. νομάς nomás, „weidend“, „herumschweifend“) werden Menschen und Gesellschaften bezeichnet, die aus kulturellen, ökonomischen oder weltanschaulichen Gründen eine nicht sesshafte Lebensweise führen. In übertragener Bedeutung, unter Abhebung auf das Umherziehen von Ort zu Ort, wird das Wort in jüngerer Zeit auch für sogenannte „Mietnomaden“ oder „Jobnomaden“ verwendet, letztere verstanden als Personen, die aus eigener Entscheidung keine dauerhafte berufliche Anstellung anstreben, sondern die Stellung und in Verbindung damit auch den Wohnort häufig wechseln.

Dieser Artikel gibt eine Übersicht über die geographische Verbreitung einiger nomadisch oder halbnomadisch lebender Völker. Traditionelle nomadische Lebensformen werden im Artikel Nomadismus behandelt.

Tuareg

Nomadische Gesellschaften[Bearbeiten]

Afrika[Bearbeiten]

Himbafrauen im NW von Namibia
Hererofrau im NW von Namibia

Amerika[Bearbeiten]

Asien[Bearbeiten]

Nenzen in der sibirischen Tundra
Jurte der Reiternomaden in der tuwinischen Steppe

Europa[Bearbeiten]

Australien[Bearbeiten]

Arktis[Bearbeiten]

Historische Nomadenvölker und halbnomadisch lebende Völker[Bearbeiten]

Rezeption[Bearbeiten]

Das LIFE-Netzwerk (Local Livestock for Empowerment of Rural People) ist eine Gruppe von Nichtregierungsorganisationen, die hauptsächlich in Asien und Afrika mit Tierhaltergemeinschaften zusammenarbeitet und sich im Rahmen von internationalen Prozessen bei der Welternährungsbehörde (FAO) und der Internationalen Konvention zur Biologischen Vielfalt (CBD) für Tierhalterrechte einsetzt.[1]

Weblinks[Bearbeiten]

 Wiktionary: Nomade – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. PROVIEH Magazin 02/2012, Mensch und Tier, S. 41: vgtm.de (12. August 2012)