Nyschnjohirskyj

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nyschnjohirskyj
(Нижньогірський)
Wappen von Nyschnjohirskyj
Nyschnjohirskyj (Ukraine)
Nyschnjohirskyj
Nyschnjohirskyj
Basisdaten
Oblast: Autonome Republik Krim
Rajon: Rajon Nyschnjohirskyj
Höhe: 22 m
Fläche: 2,0164 km²
Einwohner: 9.979 (2013)
Bevölkerungsdichte: 4.949 Einwohner je km²
Postleitzahlen: 97100
Vorwahl: +380 6550
Geographische Lage: 45° 27′ N, 34° 44′ O45.44361111111134.74055555555622Koordinaten: 45° 26′ 37″ N, 34° 44′ 26″ O
KOATUU: 123155100
Verwaltungsgliederung: 1 Siedlung städtischen Typs, 2 Dörfer
Bürgermeister: Olexander Oleksijowytsch Konochow
Adresse: вул. Шкільна 8а
97100 смт. Нижньогірський
Website: http://nijno.rk.gov.ru
Statistische Informationen
Nyschnjohirskyj (Krim)
Nyschnjohirskyj
Nyschnjohirskyj
i1

Nyschnjohirskyj (ukrainisch Нижньогірський; russisch Нижнегорский/Nischnegorski, krimtatarisch Seyitler) ist eine Siedlung städtischen Typs und das administrative Zentrum des gleichnamigen Rajons im Osten der Autonomen Republik Krim, Ukraine mit 10.000 Einwohnern (2013).[1] Die Ortschaft ist ein Verkehrsknotenpunkt des Schienen- und Straßenverkehrs.

Geographie[Bearbeiten]

Nyschnjohirskyj liegt an der Fernstraße M17 E97 sowie an der Bahnstrecke von Dschankoj nach Kertsch. Die Entfernung zur südwestlich gelegenen Hauptstadt der Krim, Simferopol, beträgt 91 km und die zum nordwestlich gelegenen Armjansk beträgt 128 km. Zur Siedlungsratsgemeinde gehören, neben Nyschnjohirskyj, noch die Dörfer Selene (Зелене) mit etwa 1100 Einwohnern und Linijne (Лінійне) mit etwa 500 Einwohnern.

Geschichte[Bearbeiten]

Der genaue Zeitpunkt der Gründung von Sejitler (ukrainisch Сеїтле́р), dem ursprünglichen Namen des Dorfes, ist nicht bekannt. Er liegt wohl im 17. Jahrhundert. Seit 1938 hat die Ortschaft den Status einer Siedlung städtischen Typs. Am 30. Oktober 1941 wurde die Ortschaft von Truppen der Wehrmacht besetzt. Befreit wurde die Siedlung von der Roten Armee am 12. April 1944 und noch im selben Jahr wird die Ortschaft, im Zusammenhang mit der Deportation der krimtatarischen Bevölkerung, in Nyschnjohirskyj umbenannt.[2]

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

1805 1896 1926 1959 1970 1979 1989 2001 2013
62 475 996 4.208 7.570 9.344 10.453 10.466 9.979

Quelle: 1805–1926 [2]; 1959–1989 [3]; 2001–2013 [1]

Rajon[Bearbeiten]

Wappen Rajon Nyschnjohirskyj

Nyschnjohirskyj ist Verwaltungssitz des gleichnamigen Rajons. Der Rajon Nyschnjohirskyj befindet sich im Osten der Halbinsel Krim. Er grenzt im Norden an die Küste des Sywasch, ein dem Asowschen Meer vorgelagertes Buchtensystem, und im Süden an die Ausläufer des Krimgebirges. Er hat 50.600 Einwohner und eine Fläche von 1212 km². Die Bevölkerungsdichte beträgt 42 Einwohner je km².

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Seite nicht mehr abrufbar, Suche im Webarchiv:[1] [2] Vorlage:Toter Link/bevoelkerungsstatistik.deBevölkerungszahlen auf World Gazetteer
  2. a b Geschichte der Städte und Dörfer / Nyschnjohirskyj (russisch)
  3. Demographie ukrainischer Städte auf pop-stat.mashke.org