Olympische Sommerspiele 1920/Fechten

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Olympische Ringe
Fechten

Bei den VII. Olympischen Spielen 1920 in Antwerpen wurden sechs Wettbewerbe im Fechten ausgetragen.

Florett Einzel[Bearbeiten]

Platz Land Sportler Siege
1 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) ITA Nedo Nadi 10 Siege
2 FrankreichFrankreich FRA Philippe Cattiau 9/14 Siege
3 FrankreichFrankreich FRA Roger Ducret 9/19 Siege

Florett Mannschaft[Bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) ITA Abelardo Olivier, Baldo Baldi, Tommaso Costantino, Aldo Nadi, Nedo Nadi, Oreste Puliti, Pietro Speciale, Rodolfo Terlizzi
2 FrankreichFrankreich FRA Gaston Amson, Lionel Bony de Castellane, Philippe Cattiau, Roger Ducret, Lucien Gaudin, André Labatut, Marcel Perrot, Georges Trombert
3 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten USA Henry Breckinridge, Harold Rayner, Francis Honeycutt, Arthur Lyon, Robert Sears

Degen Einzel[Bearbeiten]

Platz Land Sportler Siege
1 FrankreichFrankreich FRA Armand Massard 9 Siege
2 FrankreichFrankreich FRA Alexandre Lippmann 7 Siege
3 FrankreichFrankreich FRA Gustave Buchard 6 Siege

Degen Mannschaft[Bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) ITA Abelardo Olivier, Antonio Allochio, Tullio Bozza, Giovanni Canova, Tommaso Costantino, Andrea Marrazzi, Aldo Nadi, Nedo Nadi, Paolo Thaon Di Revel, Dino Urbani
2 BelgienBelgien BEL Paul Anspach, Victor Boin, Joseph De Craecker, Ernest Gevers, Felix Goblet d’Aviella, Philippe Le Hardy de Beaulieu, Orphile de Montigny, Léon Tom, Maurice De Wee
3 FrankreichFrankreich FRA Gaston Amson, Gustave Buchard, Georges Casanova, Alexandre Lippmann, Armand Massard, Émile Moreau, Georges Trombert

Säbel Einzel[Bearbeiten]

Platz Land Sportler Siege
1 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) ITA Nedo Nadi 11 Siege
2 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) ITA Aldo Nadi 9 Siege
3 NiederlandeNiederlande NED Arie de Jong 7 Siege

Säbel Mannschaft[Bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) ITA Baldo Baldi, Frederico Ceserano, Francesco Gargano, Aldo Nadi, Nedo Nadi, Oreste Puliti, Giorgio Santelli, Dino Urbani
2 FrankreichFrankreich FRA Jean Lacroix, Jean Margraff, Jean Mondielli, Marc Perrodon, Henri de Saint-Germain, Georges Trombert
3 NiederlandeNiederlande NED Willem van Blijenburgh, Louis Delaunoy, Jetze Doorman, Arie de Jong, Jan van der Weil, Salomon Zeldenrust