Olympische Sommerspiele 1992/Radsport

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Olympische Ringe
Radsport

Bei den XXV. Olympischen Sommerspielen 1992 in Barcelona wurden zehn Wettkämpfe im Radsport ausgetragen.

Männer[Bearbeiten]

Bahn[Bearbeiten]

Sprint[Bearbeiten]

Platz Athlet Land
1 Jens Fiedler GER
2 Gary Neiwand AUS
3 Curt Harnett CAN



1000 m Zeitfahren[Bearbeiten]

Platz Athlet Land Zeit
1 José Moreno Periñan ESP 1:03,342 min
2 Shane Kelly AUS 1:04,288 min
3 Erin Hartwell USA 1:04,753 min



4000 m Einerverfolgung[Bearbeiten]

Platz Athlet Land
1 Chris Boardman GBR
2 Jens Lehmann GER
3 Gary Anderson NZL



Punktefahren[Bearbeiten]

Platz Athlet Land
1 Giovanni Lombardi ITA
2 Léon van Bon NED
3 Cédric Mathy BEL



4000 m Mannschaftsverfolgung[Bearbeiten]

Platz Land Athleten Zeit
1 GER Guido Fulst
Michael Glöckner
Jens Lehmann
Stefan Steinweg
Andreas Walzer
4:08,791 min
2 AUS Brett Aitken
Stephen McGlede
Stuart O’Grady
Shaun O’Brien
4:10,218 min
3 DEN Ken Frost
Jimmi Madsen
Klaus Nielsen
Jan Bo Petersen
Michael Sandstød
4:15,860 min



Straße[Bearbeiten]

Straßenrennen (194 km)[Bearbeiten]

Platz Athlet Land Zeit
1 Fabio Casartelli ITA 4:35:21 h
2 Erik Dekker NED 4:35:22 h
3 Dainis Ozols LAT 4:35:24 h

In diesem Rennen wurden Erik Zabel Vierter und Lance Armstrong Vierzehnter.

Mannschaftszeitfahren (102,8 km)[Bearbeiten]

Platz Land Athleten Zeit
1 GER Bernd Dittert
Christian Meyer
Uwe Peschel
Michael Rich
2:01:39 h
2 ITA Flavio Anastasia
Luca Colombo
Gianfranco Contri
Andrea Peron
2:02:30 h
3 FRA Hervé Boussard
Didier Faivre-Pierret
Philippe Gaumont
Jean-Louis Harel
2:05:25 h



Frauen[Bearbeiten]

Bahn[Bearbeiten]

Sprint[Bearbeiten]

Platz Athletin Land
1 Erika Salumäe EST
2 Annett Neumann GER
3 Ingrid Haringa NED



3000 m Einzelverfolgung[Bearbeiten]

Platz Athletin Land Zeit
1 Petra Rossner GER 3:41,753 min
2 Kathryn Watt AUS 3:43,438 min
3 Rebecca Twigg USA 3:52,429 min



Straße[Bearbeiten]

Straßenrennen (81 km)[Bearbeiten]

Platz Athletin Land Zeit
1 Kathryn Watt AUS 2:04:42 h
2 Jeannie Longo FRA 2:05:02 h
3 Monique Knol NED 2:05:03 h