Olympische Sommerspiele 1956/Schwimmen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Olympische Ringe
Schwimmen

Bei den XVI. Olympischen Sommerspielen 1956 in Melbourne wurden im Schwimmen 13 Wettbewerbe ausgetragen, davon sieben für Männer und sechs für Frauen.

Männer[Bearbeiten]

100 m Freistil[Bearbeiten]

Platz Land Athlet Zeit
1 AUS John Henricks 55,4 s
2 AUS John Devitt 55,8 s
3 AUS Gary Chapman 56,7 s

Platz 11 belegte der damals 26-jährige Italiener Carlo Pedersoli, der wenige Jahre später eine überaus erfolgreiche Karriere als Filmschauspieler startete und unter seinem Künstlernamen Bud Spencer einem breiten Publikum bekannt wurde.


400 m Freistil[Bearbeiten]

Platz Land Athlet Zeit
1 AUS Murray Rose 4:27,3 min
2 JPN Tsuyoshi Yamanaka 4:30,4 min
3 USA George Breen 4:32,5 min


1500 m Freistil[Bearbeiten]

Platz Land Athlet Zeit
1 AUS Murray Rose 17:58,9 min
2 JPN Tsuyoshi Yamanaka 18:00,3 min
3 USA George Breen 18:08,2 min

Nachdem Weltrekordler Murray Rose im ersten Vorlauf mit 18:04,1 min einen neuen olympischen Rekord aufgestellt hatte, unterbot George Breen diese Leistung im dritten und vorletzten Vorlauf, wobei er gleichzeitig die Weltbestmarke des Australiers um 6,6 s auf 17:52,9 min verbesserte.


100 m Rücken[Bearbeiten]

Platz Land Athlet Zeit
1 AUS David Theile 1:02,2 min
2 AUS John Monckton 1:03,2 min
3 USA Frank McKinney 1:04,5 min


200 m Brust[Bearbeiten]

Platz Land Athlet Zeit
1 JPN Masaru Furukawa 2:34,7 min
2 JPN Masahiro Yoshimura 2:36,7 min
3 URS Charis Junitschew 2:36,8 min

siehe: Olympische Sommerspiele 1956/Schwimmen – 200 m Brust (Männer)


200 m Schmetterling[Bearbeiten]

Platz Land Athlet Zeit
1 USA William Yorzyk 2:19,3 min
2 JPN Takashi Ishimoto 2:23,8 min
3 HUN György Tumpek 2:23,9 min


4 x 200 m Freistil[Bearbeiten]

Platz Land Athleten Zeit
1 AUS Kevin O’Halloran
John Devitt
Murray Rose
John Henricks
8:23,6 min
2 USA Richard Hanley
George Breen
William Woolsey
Ford Konno
8:31,5 min
3 URS Witali Sorokin
Wladimir Struschanow
Gennadi Nikolajew
Boris Nikitin
8:34,7 min


Frauen[Bearbeiten]

100 m Freistil[Bearbeiten]

Platz Land Athletin Zeit
1 AUS Dawn Fraser 1:02,0 min
2 AUS Lorraine Crapp 1:02,3 min
3 AUS Faith Leech 1:05,1 min


400 m Freistil[Bearbeiten]

Platz Land Athletin Zeit
1 AUS Lorraine Crapp 4:54,6 min
2 AUS Dawn Fraser 5:02,5 min
3 USA Sylvia Ruuska 5:07,1 min


100 m Rücken[Bearbeiten]

Platz Land Athletin Zeit
1 GBR Judy Grinham 1:12,9 min
2 USA Carin Cone 1:12,9 min
3 GBR Margaret Edwards 1:13,1 min


200 m Brust[Bearbeiten]

Platz Land Athletin Zeit
1 EUA Ursula Happe 2:53,1 min
2 HUN Éva Székely 2:54,8 min
3 EUA Eva-Maria ten Elsen 2:55,1 min


100 m Schmetterling[Bearbeiten]

Platz Land Athletin Zeit
1 USA Shelley Mann 1:11,0 min
2 USA Nancy Ramey 1.11,9 min
3 USA Mary Sears 1:14,4 min


4 x 100 m Freistil[Bearbeiten]

Die Siegerinnen von links nach rechts:Morgan, Fraser, Crapp, Leech
Platz Land Athletinnen Zeit
1 AUS Dawn Fraser
Faith Leech
Sandra Morgan
Lorraine Crapp
4:17,1 min
2 USA Sylvia Ruuska
Shelley Mann
Nancy Simons
Joan Alderson-Rosazza
4:19,2 min
3 RSA Natalie Myburgh
Susan Roberts
Moira Abernethy
Jeanette Myburgh
4:25,7 min