Olympische Winterspiele 1932/Eisschnelllauf

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Olympische Ringe

Bei den III. Olympischen Spielen 1932 in Lake Placid wurden vier Wettbewerbe im Eisschnelllauf ausgetragen. Austragungsort war der James B. Sheffield Olympic Skating Rink mit einer Natureisbahn.

Außer den Männern durften erstmals auch die Frauen ihre Schnelligkeit am Eis beweisen. Der Eisschnelllauf der Frauen wurde in Lake Placid als Demonstrationsbewerb ausgetragen. Olympische Medaillen gab es für die Frauen jedoch keine. Das Startfeld war noch sehr klein, es nahmen nur 10 Athletinnen aus 2 Ländern teil. Als offizieller olympischer Bewerb wurde der Eisschnelllauf der Frauen erst bei den Olympischen Winterspielen von 1960 ins Programm aufgenommen.

Männer[Bearbeiten]

500 m[Bearbeiten]

Platz Land Athlet Zeit
1 USA John Shea 43,4 s
2 NOR Bernt Evensen -
3 CAN Alexander Hurd -
4 CAN Frank Stack -
5 CAN William F. Logan -
6 USA John O´Neil Farrell -



1500 m[Bearbeiten]

Platz Land Athlet Zeit
1 USA John Shea 2:57,5 min
2 CAN Alexander Hurd -
3 CAN William F. Logan -
4 CAN Frank Stack -
5 USA Raymond Murray -
6 USA Herbert Taylor -



5000 m[Bearbeiten]

Platz Land Athlet Zeit
1 USA Irving Jaffee 9:40,8 min
2 USA Edward Murphy -
3 CAN William F. Logan -
4 USA Herbert Taylor -
5 NOR Ivar Ballangrud -
6 NOR Bernt Evensen -



10.000 m[Bearbeiten]

Platz Land Athlet Zeit
1 USA Irving Jaffee 19:13,6 min
2 NOR Ivar Ballangrud -
3 CAN Frank Stack -
4 USA Edwin Wedge -
5 USA Valentine Bialas -
6 NOR Bernt Evensen -



Medaillenspiegel[Bearbeiten]

Medaillenspiegel
Platz Land Gold Silber Bronze Gesamt
1 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten 4 1 - 5
2 NorwegenNorwegen Norwegen - 2 - 2
3 Kanada 1868Kanada Kanada - 1 4 5

Frauen (Demonstrationsbewerbe)[Bearbeiten]

500 m[Bearbeiten]

Platz Land Athlet Zeit
1 CAN Jean Wilson 58.00 s
2 USA Elizabeth Dubois -
3 USA Kit Klein -
4 CAN Lela Brooks-Potter -
5 USA Elsie Muller-McLave -
6 USA Helen Bina -

Datum: 8. Februar 1936

1000 m[Bearbeiten]

Platz Land Athlet Zeit
1 USA Elizabeth Dubois 2,04.00 min
2 CAN Hattie Donaldson -
3 USA Dorothy Franey -
4 CAN Lela Brooks-Potter -
5 CAN Geraldine Mackie -
6 CAN Jean Wilson -

Datum: 9. Februar 1936

1500 m[Bearbeiten]

Platz Land Athlet Zeit
1 USA Kit Klein 3,06.00 min
2 CAN Jean Wilson -
3 USA Helen Bina -
4 CAN Geraldine Mackie -
5 USA Dorothy Franey -
6 CAN Lela Brooks-Potter -

Datum: 10. Februar 1936