Prince-Edward-Island-Nationalpark

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Prince-Edward-Island-Nationalpark
Rote Sandstrände
Rote Sandstrände
Prince-Edward-Island-Nationalpark (Kanada)
Paris plan pointer b jms.svg
46.416666666667-63.075Koordinaten: 46° 25′ 0″ N, 63° 4′ 30″ W
Lage: Kanada
Nächste Stadt: Charlottetown
Fläche: 22 km²
Gründung: 1937
Besucher: 927.625 (2001/2002)
Adresse: Prince Edward Island National Park of Canada

2 Palmers Lane Charlottetown, PE Canada C1A 5V8

i3i6

Der Prince-Edward-Island-Nationalpark (englisch Prince Edward Island National Park of Canada, französisch Parc national du Canada de l’Île-du-Prince-Édouard) ist ein kanadischer Nationalpark an der Nordküste von Prince Edward Island, entlang des Sankt-Lorenz-Golfs. Der Park erstreckt sich über eine Länge von etwa 60 km und hat eine Fläche von rund 22 km². Die nächstgelegene Stadt ist Charlottetown. Es besteht aus drei Teilgebieten entlang der Küste, nämlich Cavendish, Brackley-Dalvay und Greenwich[1]. Der Park selbst wurde 1937 errichtet, 1998 aber um den zu Greenwich gehörenden Bereich erweitert, der besonders durch Sanddünen geprägt ist. Zum Schutzgebiet gehören daneben ausgedehnte Sandstrände, Sandsteinkliffs, vorgelagerte Inseln, Süßwasserfeuchtgebiete, Salzmarschen und Wälder.

Tierwelt[Bearbeiten]

Insgesamt wurden im Nationalpark bisher über 400 verschiedenen Pflanzen- und 300 verschiedene Tierarten dokumentiert.

Insbesondere folgende bedrohte Tierarten konnten im Park festgestellt werden: Die Strände dienen dem bedrohten Gelbfuß-Regenpfeifer als Nistplatz. U.a. aus diesem Grund ist der Park zu einer Important Bird Area erklärt worden. Die Gewässer entlang der Küste beherbergen den Amerikanischen Aal, der in Kanada ebenfalls als bedrohte Art gilt. Bedrohte Säugetiere sind weiter die Fledermausarten Little Brown Bat (Myotis lucifugus) und Northern Long-Eared Bat (Nyctophilus arnhemensis), bedrohte Pflanzenarten der Beach Pineweed (Lechea maritima) und die Gulf of St. Lawrence Aster (Symphyotrichum laurentianum).

Tourismus[Bearbeiten]

Hauptattraktion des Parks ist Green Gables, ein Bauernhof aus dem 19. Jahrhundert, der als Anregung für Lucy Maud Montgomerys Kinderbuch Anne auf Green Gables diente.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Prince Edward Island National Park – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Karten des Nationalparks auf der Homepage von Parks Canada