Salzert

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Zum deutschen Veterinärmediziner siehe Wolfgang Salzert.
Luftbild vom Salzert von Norden

Salzert ist eine Trabantensiedlung in Lörrach, östlich vom Stadtteil Stetten gelegen, auf dessen ehemaliger Allmendwiese. Der Salzert hat 2625 Einwohner (2004); seine Erhebung reicht bis 440 Meter ü. NN. Die Größe und vorhandene Infrastruktur verleiht der Trabantensiedlung den Charakter eines Stadtteils.

Ende der 1950er Jahre wurde dieses Wohnbauprojekt als Reaktion auf die große Wohnungsnot vom damaligen Bürgermeister Karl Arzet betrieben. Das Projekt, welches anfänglich in der Bevölkerung umstritten war, wurde im Februar 1960 vom Stadtrat beschlossen. Der Spatenstich erfolgte am 16. April 1963. Die auf einem Berg gelegene Siedlung ist durch den Großen Gemeindewald Stettener Wald umgeben und nur von zwei Autostraßen zugänglich: von Westen her über den Steinenweg aus Richtung Stetten, von Norden über die Salzertstraße. Der Salzert ist in das öffentliche Nahverkehrssystem des Regio Verkehrsverbund Lörrach über eine Buslinie eingebunden. Außer einem Kindergarten gibt es auf dem Salzert eine Grundschule.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Salzert – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

47.60417.6851Koordinaten: 47° 36′ N, 7° 41′ O